Überholung Vorderachse Meyle

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Reifen, Felgen, Federn, Dämpfer, Domstrebe, Bremsen, Achse, Lenkung, Lack, Beleuchtung, Verdeck, Hardtop, Tank, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Überholung Vorderachse Meyle

Beitragvon joe612 » 22.03.2010 22:38

Hallo,

nachdem unser ZZZ nun langsam doch sehr jeder Spurrille nachläuft würde ich gerne die verschleißanfälligen Teile gegen Meyle teile austauschen. Hierbei würde ich gerne "alles" was in der Regel den geist aufgibt austauschen lassen gegen entsprechende meyle teile.

Meine Fragen welche teile brauch ich alles und woher bekomme ich sie am besten (gerne auch von einem Forenmitglied mit entsprechenden beruflichen Hintergrund).

Vielen Dank,

Jochen
Benutzeravatar
joe612
Benutzer

Themenstarter
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 34
Beiträge: 3415
Themen: 280
Bilder: 78
Registriert: 15.12.2008 14:23
Wohnort: 92637 Weiden in der Oberpfalz

Z3 roadster 2.8 (03/1997)

   


Z3 coupe 2.8 (2001)

   



  

Re: Überholung Vorderachse Meyle

Beitragvon zettdrei11 » 22.03.2010 22:46

Hallo Jochen

die Querlenker komplett sowie die exentrsichen Lager - von den anderen rate ich ab die bringen keine Verbesserung.
Benutzeravatar
zettdrei11
† R.I.P.
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 62
Beiträge: 4872
Themen: 187
Bilder: 16
Registriert: 07.04.2007 13:18
Wohnort: Salzgitter

Z3 roadster 3.0i (06/2002)

   
  

Re: Überholung Vorderachse Meyle

Beitragvon loladi » 23.03.2010 00:41

Hallo Jochen,

wie Dirk schon sagte, den Querlenker inclusive vormontiertem Traggelenk.
(müssten diese Meyle Artikel sein: 316 050 3601/HD, Rechts, 316 050 3602/HD, Links, ohne Garantie)
Die vormontierte Ausführung erspart Dir die Anschaffung eines Spezialwerkzeugs zum Einquetschen des Traggelenks.

Ich hab schon öfters gelesen, dass die exzentrischen Lager am Besten sein sollen; ich selber hab noch die originalen drin.

Bestellen könntest Du z. B. beim Dirk, ich hab mit ihm nur gute Erfahrungen gemacht. :thumpsup:

Gruß, Lothar
Benutzeravatar
loladi
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 61
Beiträge: 181
Themen: 11
Registriert: 17.08.2008 19:52
Wohnort: Viersen

Z3 roadster 1.9 (1997)

   
  

Re: Überholung Vorderachse Meyle

Beitragvon Patrick1985 » 23.03.2010 01:04

Bestellen könntest Du z. B. beim Dirk, ich hab mit ihm nur gute Erfahrungen gemacht. :thumpsup:

Die Excentrischen Lager lassen sich auch ganz leicht wechseln.

Und mit unserem Dirk hab ich auch nur die Besten erfahrungen gemacht (in jeglicher hinsicht)
:D
Benutzeravatar
Patrick1985
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 35
Beiträge: 742
Themen: 80
Bilder: 28
Registriert: 10.05.2008 14:07
Wohnort: Gifhorn

  

Re: Überholung Vorderachse Meyle

Beitragvon Malteser » 23.03.2010 02:04

zettdrei11 hat geschrieben:Hallo Jochen

die Querlenker komplett sowie die exentrsichen Lager - von den anderen rate ich ab die bringen keine Verbesserung.


Da muss ich dem Dirk leider (vehement) widersprechen. Ich würde wieder die zentrischen vollgummi Lager vom M verbauen, am besten aber die von Powerflex.

Keine Angst, BMW hat die die Fahrwerksgeometrie nicht geraten und dann so gebaut. Die ist schon gut so wie sie ist. Da würde ich nicht dran rumbasteln.
Benutzeravatar
Malteser
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1617
Themen: 96
Bilder: 39
Registriert: 20.03.2007 21:11
Wohnort: München

Z3 roadster 2.8 (2000)

   
  

Re: Überholung Vorderachse Meyle

Beitragvon klein170478 » 23.03.2010 11:30

ich fahre die exzentrischen gummies. Hab mehr grip auf der Vorderachse. Gerade die Lenkbewegungen werden weniger und direkter.
Auf der AB keine Vorteile. Landstrasse, sportlich oder NS schon spürbar vorteile im Renntrimm
klein170478
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 42
Beiträge: 5040
Themen: 59
Bilder: 1
Registriert: 31.10.2006 15:52
Wohnort: Düsseldorf-Urdenbach






  

Re: Überholung Vorderachse Meyle

Beitragvon zettdrei11 » 23.03.2010 12:07

Malteser hat geschrieben:
zettdrei11 hat geschrieben:
Keine Angst, BMW hat die die Fahrwerksgeometrie nicht geraten und dann so gebaut. Die ist schon gut so wie sie ist. Da würde ich nicht dran rumbasteln.


Hallo Malte
sorry-aber rumbsteln tust Du auch mit Vollgummilagern - auch das hat BMW so nicht gewollt...
Benutzeravatar
zettdrei11
† R.I.P.
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 62
Beiträge: 4872
Themen: 187
Bilder: 16
Registriert: 07.04.2007 13:18
Wohnort: Salzgitter

Z3 roadster 3.0i (06/2002)

   
  

Re: Überholung Vorderachse Meyle

Beitragvon Abbakus » 23.03.2010 22:13

Ich habe genau die gleichen Symptome heute abend (hoffentlich) beseitigt.

Verbaut habe ich das folgende Komplettset:
http://cgi.ebay.de/MEYLE-Querlenker-Set ... 5ad823e976

Praktisch fuer mich war die Abholung ca. 10min von meinem Arbeitsplatz weg.
Das ging in meinem Fall auch ausserhalb von EBAY, da auch ein normales Ladengeschaeft existiert.

Ob die enorme Spurrillenempfindlichkeit damit gelindert oder sogar abgestellt werden konnte, werde ich in den naechsten Tagen erfahren.

Jedenfalls hat sich das Auto auf den 5 km nach hause auf der Vorderachse etwas straffer angefuehlt.
Benutzeravatar
Abbakus
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 68
Beiträge: 627
Themen: 28
Bilder: 22
Registriert: 22.01.2010 21:53
Wohnort: Oestrich-Winkel

Z3 roadster 1.9 (02/1997)

   



  

Re: Überholung Vorderachse Meyle

Beitragvon zettdrei11 » 23.03.2010 22:22

Abbakus hat geschrieben:Ich habe genau die gleichen Symptome heute abend (hoffentlich) beseitigt.

Verbaut habe ich das folgende Komplettset:
http://cgi.ebay.de/MEYLE-Querlenker-Set ... 5ad823e976

Praktisch fuer mich war die Abholung ca. 10min von meinem Arbeitsplatz weg.
Das ging in meinem Fall auch ausserhalb von EBAY, da auch ein normales Ladengeschaeft existiert.

Ob die enorme Spurrillenempfindlichkeit damit gelindert oder sogar abgestellt werden konnte, werde ich in den naechsten Tagen erfahren.

Jedenfalls hat sich das Auto auf den 5 km nach hause auf der Vorderachse etwas straffer angefuehlt.


ich möchte Dich nicht entmutigen, befürchte aber das Spurrillenverhalten wird noch vorhanden sein - denn die Querlenkerlager haben genau die Schwachstelle wie die originalen - sind also nicht aus Vollgummi - wenn das Foto stimmt - sicherlich wird der ZZZ aber besser liegen als vorher keine Frage.
Benutzeravatar
zettdrei11
† R.I.P.
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 62
Beiträge: 4872
Themen: 187
Bilder: 16
Registriert: 07.04.2007 13:18
Wohnort: Salzgitter

Z3 roadster 3.0i (06/2002)

   
  

Vollzugsmeldung

Beitragvon Abbakus » 24.03.2010 18:46

zettdrei11 hat geschrieben:
Abbakus hat geschrieben:Ich habe genau die gleichen Symptome heute abend (hoffentlich) beseitigt.


ich möchte Dich nicht entmutigen, befürchte aber das Spurrillenverhalten wird noch vorhanden sein - denn die Querlenkerlager haben genau die Schwachstelle wie die originalen - sind also nicht aus Vollgummi - wenn das Foto stimmt - sicherlich wird der ZZZ aber besser liegen als vorher keine Frage.


Meine Schrauberaktion gestern abend war voll erfolgreich.

Nach nun ca. 350km Offenfahrt und ueberwiegend strahlendem Sonnenschein kann ich voll und ganz bestaetigen, dass der Z3 nach Einbau der Meyle HD-Querlenker incl. der beigefuegten Querlenkerlager sowie der Koppelstangen nicht mehr wieder zu erkennen ist.

Das Auto faehrt dahin, wohin es soll, und Spurrillen werden weitestgehend ignoriert.
Auch Kanaldeckel rufen nicht mehr das mehr gefuehlte seitliche Versetzen hervor.

Der Z3 liegt nun wesentlich ruhiger auf der Strasse.
Allerdings fehlt mir der direkte Vergleich Neue Querlenker mit E36 M3 3.2L Vollgummi-Querlenkerlagern im Vergleich zu den Meyle-Lagern.
Diese symmetrischen M3-Lager habe ich auch bei meinen E30 bereits seit Jahren erfolgreich im Einsatz und war diesmal nur zu faul, die Lager selbst einzupressen.

Den Meyle-HD Komplettsatz kann ich aus meiner Sicht voll empfehlen.
Benutzeravatar
Abbakus
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 68
Beiträge: 627
Themen: 28
Bilder: 22
Registriert: 22.01.2010 21:53
Wohnort: Oestrich-Winkel

Z3 roadster 1.9 (02/1997)

   



  

Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Fahrwerk/Karosserie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Senti [Bot], uberMetrics [Bot] und 7 Gäste

x