Verdeck undicht

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Reifen, Felgen, Federn, Dämpfer, Domstrebe, Bremsen, Achse, Lenkung, Lack, Beleuchtung, Verdeck, Hardtop, Tank, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Verdeck undicht

Beitragvon Kevin » 29.11.2009 18:11

Hallo leute. mir ist vorhin aufgefallen das mein verdeck undicht ist.und zwar läuft das wasser am übergang zur karosse hinten rein (verdeckkasten und kofferraum nass). habe da jetzt gelesen das da so ein bulytband ist das dann kaputt ist. wo bringt ihr denn eure zettis hin wenn so was is mit dem verdeck... irgendwo in oder um hagen rum....
Gruß kevin
Benutzeravatar
Kevin
Benutzer

Themenstarter
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 31
Beiträge: 33
Themen: 10
Registriert: 03.11.2009 19:54
Wohnort: Hagen

Z3 roadster 2.8 (05/1997)

   
  

Re: Verdeck undicht

Beitragvon Kevin » 01.12.2009 18:44

So die dichtung war es nicht.ist ein loch im verdeck. nun brauche ich ein neues. könnt ihr jemanden in nrw empfehlen?Vielleicht mit preisen wenn ihr welche habt!
Gruß Kevin
Benutzeravatar
Kevin
Benutzer

Themenstarter
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 31
Beiträge: 33
Themen: 10
Registriert: 03.11.2009 19:54
Wohnort: Hagen

Z3 roadster 2.8 (05/1997)

   
  

Re: Verdeck undicht

Beitragvon critrouge » 02.12.2009 19:20

moin ich kann dir leider nicht helfen, aber mein zetti ist auch undicht, an fahrer und beifahrerseite läuft mir das wasser rein. woran das liegt weiß ich nicht, kann ja nur die dichtung sein.
dann läuft mir das wasser noch rechts und links hinter den sitzen, da ist ja sone art *ablageraum* dort an den seiten ich vermute an der naht vom stoff kommt wasser rein ich hoffe jemand weiß wo ich meine. ich könnte ja mal bilder machen und die online stellen.
löcher oder risse sind nicht zu sehen das verdeck sieht noch sehr gut aus. seit er lebt ein geragenwagen.
critrouge
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 150
Themen: 40
Bilder: 0
Registriert: 23.05.2009 10:43

Z3 roadster 1.8 (05/2000)

   
  

Re: Verdeck undicht

Beitragvon sniper » 02.12.2009 19:36

hallo zusammen,

@kevin: wenn das loch an einer nicht sichtbaren bzw. nicht gleich auffälligen stelle sitzt, würde ich es erstmal mit kleben versuchen...

zumindest kann du so das auto trocken halten bis du für ersatz gesorgt hast... oder lässt es dann so...

@critrouge: also links und rechts an den scheibendichtungen kann man sehr viel mit gummipflege erreichen... mal ein paar tage die dichtungen hintereinander eincremen (nicht mit vaseline) und es kann schon besserung bringen... für die hintere dichtung steht schon einiges geschrieben... einfach mal die suchfunktion nutzen...

gruß, thomas...
:sunny:
Benutzeravatar
sniper
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 39
Beiträge: 1289
Themen: 37
Bilder: 109
Registriert: 01.12.2008 21:28
Wohnort: Deutschland & Schweiz

  

Re: Verdeck undicht

Beitragvon rik » 05.12.2009 16:17

auch mein verdeck ist nach dem dauerregen der letzten tage jetzt wohl undicht - der fahrersitz ist nass bzw. feucht.

das problem ist: ich finde die undichte stelle nicht. das verdeck fühlt sich von innen eigentlich trocken an. ich vermute, dass es irgendwo an dem quergestänge undicht ist, aber ich keine tröpfchenbildung o.ä. erkennen.

was mache ich jetzt am besten? gleich das ganze verdeck austauschen ist wohl ein bißchen overkill.
rik
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 36
Beiträge: 78
Themen: 17
Bilder: 13
Registriert: 13.05.2008 20:29

Z3 roadster 1.8 (1999)

   
  

Re: Verdeck undicht

Beitragvon capefear » 06.12.2009 23:04

Versuchs mal mit Imprägnieren... evtl mehrmals!

Aber es könnte auch an A-Säulen Dichtung zur Dreiecksscheibe liegen. Dann läuft das Wasser an der A-Säule runter und tropft auf den Sitz.
Benutzeravatar
capefear
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 43
Beiträge: 8007
Themen: 60
Bilder: 92
Registriert: 08.09.2007 18:34
Wohnort: Tittmoning




  

Re: Verdeck undicht

Beitragvon Schuty » 07.12.2009 01:29

Also mein Verdeck ist auch am Verdeckkasten und im Kofferraum nass...

Was kann man da machen?

Anfangs dachte ich ja, dass es die 3te Bremsleuchte sei, die wurde aber ausgetauscht und das problem besteht noch immer bzw wurde schlimmer ( weil jetzt auch verdeckkasten nass).

Hoffe ihr könnt mir helfen :)

MFG Mike
Schuty
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 34
Beiträge: 22
Themen: 5
Registriert: 30.09.2009 18:43
Wohnort: Luxemburg

Z3 roadster 2.8 (06/1997)

   
  

Re: Verdeck undicht

Beitragvon Kevin » 13.12.2009 18:56

so bei mir war es ein loch im verdeck an den nähten zur heckscheibe wo die knickstelle von der scheibe ist. und zweitens war der reißverschluss undicht von der heckscheibe. habe mir ein neus verdeck aufziehen lassen. die firma hat super arbeit gemacht. alles wieder trocken...
Benutzeravatar
Kevin
Benutzer

Themenstarter
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 31
Beiträge: 33
Themen: 10
Registriert: 03.11.2009 19:54
Wohnort: Hagen

Z3 roadster 2.8 (05/1997)

   
  

Re: Verdeck undicht

Beitragvon sniper » 14.12.2009 12:51

rik hat geschrieben:auch mein verdeck ist nach dem dauerregen der letzten tage jetzt wohl undicht - der fahrersitz ist nass bzw. feucht.

das problem ist: ich finde die undichte stelle nicht. das verdeck fühlt sich von innen eigentlich trocken an. ich vermute, dass es irgendwo an dem quergestänge undicht ist, aber ich keine tröpfchenbildung o.ä. erkennen.

was mache ich jetzt am besten? gleich das ganze verdeck austauschen ist wohl ein bißchen overkill.


hallo rik,

also es wäre ziemlich ungewöhnlich wenn das wasser direkt durch das dach tropft... die dächer sind von innen "gummiert" sodass selbst ohne regelmässige impregnierung nicht durchs dach kommen sollte...

ich hatte am anfang auch schon wassertropfen auf fahrer und beifahrersitz, manchmal war es sogar richtig nass (auch neben dem sitz)...

problem war, da das auto beim vorbesitzer immer in der garage stand und nur bei sonnenschein bewegt wurde, waren die gummidichtungen total hart und steif (die am dach, wo die scheibe anliegt)...

und da tropfte/lief das wasser durch... ich hatte dann die dichtungen ofter hintereinander mit vaseline eingerieben (ist nicht zu empfehlen) und siehe da, die dichtungen wurden wieder geschmeidig und waren wieder 100% dicht...

vaseline macht aber (bei zu doller anwendung) die dichtungen kaputt, also nimm lieber gummipflege aus dem zubehörhandel...das hilft manchmal wunder....

gruß, thomas... :2thumpsup:
Benutzeravatar
sniper
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 39
Beiträge: 1289
Themen: 37
Bilder: 109
Registriert: 01.12.2008 21:28
Wohnort: Deutschland & Schweiz

  

Re: Verdeck undicht

Beitragvon gerd635 » 14.12.2009 14:21

Kevin hat geschrieben:so bei mir war es ein loch im verdeck an den nähten zur heckscheibe wo die knickstelle von der scheibe ist. und zweitens war der reißverschluss undicht von der heckscheibe. habe mir ein neus verdeck aufziehen lassen. die firma hat super arbeit gemacht. alles wieder trocken...

Die Nähte gehen gerne durch das Auf- und Zumachen kaputt. Hättest aber deshalb nicht ein neues Dach aufziehen lassen müssen. Habe bei meinem auch schon 2-mal nachgenäht. :wink:
Benutzeravatar
gerd635
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 61
Beiträge: 642
Themen: 9
Bilder: 24
Registriert: 18.09.2008 20:08
Wohnort: 76547 Sinzheim

Z3 roadster 2.8 (1997)

   



  


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Fahrwerk/Karosserie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], uberMetrics [Bot] und 3 Gäste

x