Motorhaubenverriegleung

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Reifen, Felgen, Federn, Dämpfer, Domstrebe, Bremsen, Achse, Lenkung, Lack, Beleuchtung, Verdeck, Hardtop, Tank, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Motorhaubenverriegleung

Beitragvon dickschiff » 12.02.2024 15:44

Hallo in die Runde!

Ich habe ein Problem, aber (noch) keine Lösung gefunden....

Bei meinem ZZZ sind die Bolzen an der Motorhaube und die Gegenstücke an der Karosserie, die die Bolzen aufnehmen und damit die Motorhaube verriegeln, ziemich schwergängig... Ich habe jetzt ein wenig Panik, dass mir beim Öffnen der Motorhaube der Bowdenzug reißt und ich die Haube nicht mehr aufbekomme. Entfetten, reinigen und neu fetten hat nicht wirklich Abhilfe geschaffen...
Jetzt überlege ich, die Teile gegen neue auszutauschen. Die Bolzen sollten kein Problem sein, aber wir bekomme ich beim 6-ender die beiden Aufnahmen ausgebaut ohne den halben Vorderwagen zu zelegen? Hat das jemand schon mal gemacht?

Bin für alle Tips und hinweise dankbar!
Benutzeravatar
dickschiff
Benutzer

Themenstarter
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 37
Themen: 10
Registriert: 14.09.2021 07:58

Z3 roadster 2.2i (07/2001)

   



  

Re: Motorhaubenverriegleung

Beitragvon Red_9 » 12.02.2024 17:17

Es ist etwas fummelig, aber es geht definitiv ohne die Front abbauen zu müssen. Keine versteckten Schrauben. Erst die BF Seite, dann den kurzen Bowdenzug aushaken und dann die Fahrerseite. Wenn die Aufnahmen gelöst sind, absenken, drehen rausziehen - lässt sich schwer beschreiben. Hat was von einem Geometriepuzzle für Kinder :)
Benutzeravatar
Red_9
Benutzer
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 372
Themen: 35
Bilder: 36
Registriert: 27.01.2017 15:03

Z3 roadster 3.0i (2001)

   
  

Re: Motorhaubenverriegleung

Beitragvon eisi » 12.02.2024 17:30

Servus!

Vergiss nicht, Bowdenzugspray vor der Montage in den Bowdenzug laufen zu lassen.

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 8201
Themen: 583
Bilder: 111
Registriert: 29.05.2011 20:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   





  


Zurück zu Technik Fahrwerk/Karosserie



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste

x