Wechsel der Viskosität

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Motor, Getriebe, Auspuff, Motorelektronik, Elektrik, OBD, Chiptuning, Kühler, Kupplung, Schaltung, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: Wechsel der Viskosität

Beitragvon tbone99 » 09.02.2008 19:29

Hi Dirk,

du brauchst nicht mich zitieren, diese Aussage kam vom Frederöffner.
Ich habe sie nur In Frage gestellt!

Und immer locker bleiben.

Gruß aus Baden
Mario
Benutzeravatar
tbone99
Benutzer
 
18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft
18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 891
Themen: 66
Bilder: 36
Registriert: 21.02.2006 15:12
Wohnort: Bühl / Baden

Z3 roadster 2.0 (2000)

   



  

Re: Wechsel der Viskosität

Beitragvon zettdrei11 » 09.02.2008 19:44

tbone99 hat geschrieben:Hi Dirk,
du brauchst nicht mich zitieren, diese Aussage kam vom Frederöffner.
Ich habe sie nur In Frage gestellt!
Und immer locker bleiben.
Gruß aus Baden
Mario


Entschuldigung wenn das so rüber kam das war bestimmt nicht meine Absicht, makiert habe ich es nur weil es eben der letzte Beitrag war und ich nicht alle Seiten erneut lese..klang das wirklich wie harte Kritik gegen Dich ???
Benutzeravatar
zettdrei11
† R.I.P.
 
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 66
Beiträge: 4872
Themen: 187
Bilder: 16
Registriert: 07.04.2007 12:18
Wohnort: Salzgitter

Z3 roadster 3.0i (06/2002)

   
  

Re: Wechsel der Viskosität

Beitragvon tbone99 » 09.02.2008 21:19

Hallo Dirk,

das hatte nichts mit Kritik gegen mich zu tun.
So wars auch nicht gemeint, nicht das sich noch andere Oberlehrer :thumpsdown: :thumpsdown: :thumpsdown: einmischen und ihren Senf dazu abgeben.

Bei uns im Badischen sehen wir das nicht so verkrampft an.

Mario
Benutzeravatar
tbone99
Benutzer
 
18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft
18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 891
Themen: 66
Bilder: 36
Registriert: 21.02.2006 15:12
Wohnort: Bühl / Baden

Z3 roadster 2.0 (2000)

   



  

Re: Wechsel der Viskosität

Beitragvon zettdrei11 » 09.02.2008 21:31

Also wenn ich das Gefühl bekommen sollte hier als Oberlehrer angesehen zu werden behalte ich meine Erfahrungen für mich....
wir Norddeutschen sind meistens auch locker drauf....
Benutzeravatar
zettdrei11
† R.I.P.
 
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 66
Beiträge: 4872
Themen: 187
Bilder: 16
Registriert: 07.04.2007 12:18
Wohnort: Salzgitter

Z3 roadster 3.0i (06/2002)

   
  

Re: Wechsel der Viskosität

Beitragvon harrystone » 10.02.2008 00:20

Zum Thema zurück, für den Motor sollte ein 10w40 teilsynt. vollkommen ausreichen. Der Ölverbrauch ist nicht nur von der Viskosität abhänging sondern auch von der Ölqualitität (Länge der Molekülketten, scherstabilität etc.). Bei meinem firmenauto vw, brachte der wechsel von 10w40 auf 5w30 eine ersparniss von ca. 0,5l auf 5000km.
ich fahre beim Z3 ein 10w40, bei meinen alfas 10w60 das bringt schon etwas weniger verbrauch.
harrystone
Benutzer
 
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 27
Themen: 4
Registriert: 03.11.2007 21:11
Wohnort: österreich

Z3 roadster 1.9 (04/1996)

   
  

Vorherige

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 4 Gäste

x