OBD II Diagnosegerät

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Motor, Getriebe, Auspuff, Motorelektronik, Elektrik, OBD, Chiptuning, Kühler, Kupplung, Schaltung, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

OBD II Diagnosegerät

Beitragvon Fipo » 16.01.2008 22:48

Westfalia-Versand bietet in ihrem Katalog ein Diagnosegerät von DAIMEX an. Kennt jemand das Gerät?

Siehe www.westfalia.de

Gruss Fipo
Fipo
Benutzer

Themenstarter
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 84
Beiträge: 35
Themen: 12
Registriert: 07.03.2006 19:38
Wohnort: CH 8153 Rümlang

Z3 roadster 2.2i (05/2002)

   

Re: OBD II Diagnosegerät

Beitragvon GodlikeZ » 17.01.2008 00:02

hi fipo,

solche geräte hören sich zwar interessant an, aber nutzen haben sie nicht wirklich. vorallem passt preis/leistung nicht.

wenn du nen laptop hast, kauf dir ein obd interface (bekommst für 30 bis 60 euro). die passende software kannst dir ausm netz ziehn und schon hast was anständiges. zum einen siehst auf nem grossen display mehr, als auf so ner "laufschriftanzeige" dann kannst daten auch speichern, sensorkurven anzeigen und wenns sein muss auch mal paar parameter anpassen (wobei man als laie da lieber die finger lassen sollte :wink: )

wenn du so ein teil nur haben willst, um mal nen fehler anzeigen zu lassen, rechnet es sich auch nicht wirklich. ein guter händler macht das kostenlos :thumpsup:
GodlikeZ
inaktiv
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1767
Themen: 15
Bilder: 0
Registriert: 26.05.2007 14:25


Re: OBD II Diagnosegerät

Beitragvon zettdrei11 » 17.01.2008 22:36

Das Diagnosegerät vom Westfaliaversand kenne ich leider nicht, habe mir aber selber ein preisgünstiges für die VW Fahrzeuge der Töchter besorgt, funktioniert einwandfrei. Die Überlegung mit der Laptogeschichte hatte ich auch doch ich gehöre leider zu den Hobbyschraubern die immer bis zu den Ohren mit Öl verschmiert sind da war es mir einfach zu schade.
Gruss Dirk
Benutzeravatar
zettdrei11
† R.I.P.
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 62
Beiträge: 4872
Themen: 187
Bilder: 16
Registriert: 07.04.2007 12:18
Wohnort: Salzgitter

Z3 roadster 3.0i (06/2002)

   

Re: OBD II Diagnosegerät

Beitragvon GodlikeZ » 17.01.2008 22:41

zettdrei11 hat geschrieben:Die Überlegung mit der Laptogeschichte hatte ich auch doch ich gehöre leider zu den Hobbyschraubern die immer bis zu den Ohren mit Öl verschmiert sind da war es mir einfach zu schade.
Gruss Dirk


ne diagnose macht man meist vor dem schrauben und da sind die finger noch sauber
:2thumpsup:
GodlikeZ
inaktiv
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1767
Themen: 15
Bilder: 0
Registriert: 26.05.2007 14:25


Re: OBD II Diagnosegerät

Beitragvon zettdrei11 » 17.01.2008 23:16

Na wer sich selber so viel vertraut, ich hänge das Gerät immer nochmal dran ob der Fehler wirlich raus ist...Gruss Dirk
Benutzeravatar
zettdrei11
† R.I.P.
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 62
Beiträge: 4872
Themen: 187
Bilder: 16
Registriert: 07.04.2007 12:18
Wohnort: Salzgitter

Z3 roadster 3.0i (06/2002)

   

Re: OBD II Diagnosegerät

Beitragvon GodlikeZ » 17.01.2008 23:17

zettdrei11 hat geschrieben:Na wer sich selber so viel vertraut, ich hänge das Gerät immer nochmal dran ob der Fehler wirlich raus ist...Gruss Dirk


ja nach dem schrauben, schon klar, aber auch da sind die finger schon wieder sauber - oder gibts bei euch kein fliessend wasser? :mrgreen:
GodlikeZ
inaktiv
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1767
Themen: 15
Bilder: 0
Registriert: 26.05.2007 14:25


Re: OBD II Diagnosegerät

Beitragvon zettdrei11 » 17.01.2008 23:27

Hättest Du meinen Text richtig gelesen würdest Du nicht nach dem fliessenden Wasser fragen....ist mein persönliches Problem kann es eben nicht abwarten.....nicht jeder so perfekt.. :))
Benutzeravatar
zettdrei11
† R.I.P.
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 62
Beiträge: 4872
Themen: 187
Bilder: 16
Registriert: 07.04.2007 12:18
Wohnort: Salzgitter

Z3 roadster 3.0i (06/2002)

   

Re: OBD II Diagnosegerät

Beitragvon Toni » 18.01.2008 07:55

Hallo Fipo,

ich empfehle bei diesem Thema immer diese Seite:

www.obd-2.de

Dort findest du auch Infos zu Diagnosegeräten.

Gruß Toni
„Leidenschaft kennt kein Verfallsdatum.“

[https://www.z3-roadster-forum.de/forum/countdown.php?datum=1997-07-10&text=Z3-Erstbesitzer%20und%20seit%20xxx%20im%20Z3%20roadster%20unterwegs.&farbe=rot&format=jahre]

z3-roadster-forum.de-Accessoires: Beflockte Shirts | Bestickte Kappen | Kennzeichenhalter aus Edelstahl | Kennzeichenrahmen im "Chrome-Look"
z3-roadster-forum.de-Visitenkarte: Visitenkarte

[https://www.z3-roadster-forum.de/forum/banner.jpg]
Benutzeravatar
Toni
Webmaster
 
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 52
Beiträge: 7570
Themen: 1128
Bilder: 390
Registriert: 01.05.2003 00:11
Wohnort: Sachsenheim (BW)

Z3 roadster 1.8 (07/1997)

   




Re: OBD II Diagnosegerät

Beitragvon dd3ji » 01.11.2011 16:56

Hat jemand dieses Modell und kann mir sagen, ob es was taugt ?

http://www.wgsoft.de/de/shop/obd-2-hand ... der-v.html

Fehler lesen und löschen, Daten lesen, sollte ja alles sein oder braucht man mehr als das ?

Oder hat jemand was besseres ? Ich möchte allerdings nicht mit einer Software auf einem Rechner rummachen.

Habe einen 2002er und Schnittstelle im Motorraum als auch im Innenraum die OBD-Buchse.

Wartungs-und Ölservice können die sicher auch, explizit stehts da nicht, kann ich aber von ausgehen ?

73 de Frank
Benutzeravatar
dd3ji
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 388
Themen: 24
Bilder: 19
Registriert: 11.11.2010 17:52
Wohnort: Neuss

Z3 roadster 2.2i (03/2002)

   




Re: OBD II Diagnosegerät

Beitragvon garfield » 07.11.2011 00:09

dd3ji hat geschrieben:Hat jemand dieses Modell und kann mir sagen, ob es was taugt ?

http://www.wgsoft.de/de/shop/obd-2-hand ... der-v.html
[...]


Den hab ich hier auch in Benutzung und ich bin sehr zufrieden damit!
Fehlerspeicher lesen und löschen sowie Daten auslesen kann er natürlich und hat Klartextanzeige (+ Code) der Fehler in mehreren Sprachen. Das Display ist auch angenehm groß. Wenn es ein bisschen kälter ist ist das Display ein bisschen träge aber das stört nicht weiter (man will ja keine Videos drauf gucken ;) )
Ich hab meins damals in der Bucht gekauft...da kommt man evtl. noch etwas günstiger bei weg.
garfield
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 38
Beiträge: 8
Registriert: 04.09.2010 11:32
Wohnort: Hamburg

Z3 roadster 2.2i (03/2001)

   




Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Qwantify [Bot] und 0 Gäste

x