Motor springt nicht an

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Motor, Getriebe, Auspuff, Motorelektronik, Elektrik, OBD, Chiptuning, Kühler, Kupplung, Schaltung, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Motor springt nicht an

Beitragvon BlueKakadu » 27.10.2023 11:24

Moin,

Ich bin neu hier und habe meinen Z3 2.8 aus England importiert.
Habe ihn in den letzten paar Monaten wieder aufgebaut und bin jetzt auf ein Problem gestoßen, was er vorher nur manchmal hatte.

Der Motor springt nicht mehr an wenn ich den Schlüssel drehe.
Der Anlasser klackt kurz, was ich als Zeichen sehe das das Ritzel ausgeschoben wird. Danach dreht der Anlasser aber nicht. So als ob die Batterie entladen ist. Kraftstoffpumpe läuft.
Wenn ich den Wagen anschleppe, springt er sofort an.

Nun zu dem was ich schon probiert habe.
- Neue Batterie
-Neuer Anlasser
-Masse vom Anlassergehäuse zur Batterie gebrückt
-Alle Sicherungen im Sicherungskasten im Motorraum überprüft.

Ich hoffe hier kann mir jemand einen Tipp geben, da ich sonst nur noch das Zündschloss im Verdacht habe, aber nicht noch ein neues Zündschloss kaufen will, bevor ich nicht wenigstens weiß wie ich das überprüfen kann.
Sry falls es schon einmal geklärt wurde, aber ich konnte über die Suche nichts mit meinen exakten Charakteristika finden.

DLzG
BlueKakadu
Benutzer

Themenstarter
 
Beiträge: 5
Themen: 1
Registriert: 27.10.2023 08:39

Z3 roadster 2.8
  

Re: Motor springt nicht an

Beitragvon Zzz3-BO-1 » 27.10.2023 11:42

Hallo BlueKakadu,

erst einmal Herzlich Willkommen in unserem Forum.

Also: es wird immer empfohlen, den Fehlerspeicher an der 20 poligen Buchse im Motorraum mit entsprechender Software auszulesen. :wink:

Meist zeigt sich dann, welcher Sensor, als Bsp NWS, KWS usw die Ursache sein kann.

Wenn du deinen Wohnort beschreibst ... ev. kann dir dann (sehr schnell) geholfen werden. :wink:
Benutzeravatar
Zzz3-BO-1
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 51
Beiträge: 1512
Themen: 42
Bilder: 91
Registriert: 01.04.2012 18:25
Wohnort: Schleswig-Holstein

Z3 roadster 2.2i (04/2001)

   



  

Re: Motor springt nicht an

Beitragvon eisi » 27.10.2023 12:13

Servus!

Ein herzliches Willkommen hier und viel Spaß mit dem Z3 - und uns :wink:
Zu Deiner Frage und dem Problem: Das hört sich nach Stromfluss an...
Prüfe mal alle Kabelverbindungen an dem Z3, und geh chronologisch dabei vor.
Alle "+" und alle Masseverbindungen.
Dazu nicht nur den Festsitz, sondern auch - das Fahrzeug kommt von einer Insel!! - alle Kontakte unter den Klemmen.
Sollte da Gammel durch Oxidation sein, vor allem bei der Masseverbindung, dann kann der Wagen trotz laufender Kraftstoffförderpumpe nicht anspringen.
Und prüfe das Massekabel vom Motor zur Karosserie, dieses ist eine Achillesferse...

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 8194
Themen: 582
Bilder: 111
Registriert: 29.05.2011 20:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   





  

Re: Motor springt nicht an

Beitragvon OldsCool » 27.10.2023 15:39

Vor dem Anlasser sitzt nur das Zündschloss und die Wegfahrsperre (Relais).
Du hast kein Baujahr erwähnt, aber ich gehe mal vom naheliegendsten aus: Vorfacelift.
Im Gegensatz zum M und den Facelifts hat der VFL noch kein Entlastungsrelais dazwischen, weswegen es vergleichsweise häufiger zum Verschleiß des Zündschlosskontakts kommt (letzteres reine Spekulation meinerseits :!: ).
Deswegen vermute ich stark dass dies das Problem sein könnte. Um es einzugrenzen kann man die EWS überbrücken (Pin1 & 3 bei der EWS 2), bzw. am Zündschloss Pin 5&4.

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 43
Beiträge: 4694
Themen: 41
Bilder: 7
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Unterallgäu

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Motor springt nicht an

Beitragvon BlueKakadu » 27.10.2023 17:24

Moin,
Vielen Dank für die schnellen Antworten und die freundliche Aufnahme.
Es ist in der Tat ein VFL von April 1999. Das Masseband vom Motor hatte ich auch im Verdacht und ist schon getauscht, nur vergessen zu erwähnen.

Zum Thema Zündschloss, sind sowohl EWS 2 und Zündschloss zu brücken oder gibt es im VFL nur eins? Und wo finde ich dieses Relais. Ich scheine im Internet zu dumm zu sein um nen passenden Beitrag zu finden.

Was ich vielleicht noch erwähnen sollte ist, das der komplette Tacho ausgeht wenn ich den Anlasser starten will.

Danke schonmal im Voraus für die Infos.

Gruß
BlueKakadu
Benutzer

Themenstarter
 
Beiträge: 5
Themen: 1
Registriert: 27.10.2023 08:39

Z3 roadster 2.8
  

Re: Motor springt nicht an

Beitragvon haxe1 » 27.10.2023 18:13

Servus,

bitte den Kabelschuh (Hauptkabel von der Batterie) am Anlasser prüfen, Licht einschalten und anlassen, verändert sich die Lichtstärke beim starten?
Magnetschalter Anlasser? Ritzel im Anlasser verschlissen? Starterkranz verschlissen? ich tippe eher auf ein elektrischen Fehler.

Gruß Steffen, viel Glück
Benutzeravatar
haxe1
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 60
Beiträge: 218
Themen: 21
Bilder: 22
Registriert: 19.11.2013 21:12
Wohnort: Hallbergmoos

Z3 roadster 2.8 (05/1999)

   



  

Re: Motor springt nicht an

Beitragvon OldsCool » 27.10.2023 20:47

Wie lange ist die Batterie schon "neu"? :?
Miss mal bitte die Spannung in Ruhe und mit Zündung ein.

Das Relais ist in der EWS (Wegfahrsperre), diese findet sich in Form eines grauen Kästchens unterm Lenkrad an hinter der Lenksäule.

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 43
Beiträge: 4694
Themen: 41
Bilder: 7
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Unterallgäu

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Motor springt nicht an

Beitragvon BlueKakadu » 28.10.2023 18:53

OldsCool hat geschrieben:Wie lange ist die Batterie schon "neu"? :?
Miss mal bitte die Spannung in Ruhe und mit Zündung ein.

Das Relais ist in der EWS (Wegfahrsperre), diese findet sich in Form eines grauen Kästchens unterm Lenkrad an hinter der Lenksäule.

Gruß Steffen


Moin,

Batterie ist laut "Brandzeichen" von Oktober 2023. Eine 74ah Exide excell.
Ohne Zündung eine Spannung von 13V, Zündung an 12,6V

Hab das Zündschloss ausgebaut aber habe da nur die Klemmen
30 - rotes Kabel
15 - grünes Kabel
15I - lila Kabel
2 - rotgrünes Kabel
50 - gelbschwarzes Kabel
PL2 - grüngraues Kabel

Auf der Steckerseite sind nur 1-4 und 7+8 belegt.

Es ist außerdem eine EWS 3 verbaut und keine 2. Weiß nicht ob das die Pinbelegung ändert.
Sry das ich es so umständlich mache aber bin elektronisch nicht sonderlich begabt. Kann zwar dran arbeiten ohne was kaputt zu machen, verstehe aber nicht immer alles was dahinter steckt. :x
BlueKakadu
Benutzer

Themenstarter
 
Beiträge: 5
Themen: 1
Registriert: 27.10.2023 08:39

Z3 roadster 2.8
  

Re: Motor springt nicht an

Beitragvon OldsCool » 28.10.2023 21:09

Rot (Kl 30) ist die Zuleitung von der Batterie kommend.
Schwarz/Gelb (50) ist der Abgang Richtung EWS und dann zum Anlasser. Die beiden werden vom Zündschloss verbunden wenn man in Anlasser-Stellung dreht.

An der Wegfahrsperre (EWS 3) ist es Pin 7 und 8 (Grün/Schwarz, Schwarz/Gelb), die vom Relais in der Wegfahrsperre verbunden werden wenn per Schlüsseltransponder die Freigabe erfolgt ist.

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 43
Beiträge: 4694
Themen: 41
Bilder: 7
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Unterallgäu

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Motor springt nicht an

Beitragvon BlueKakadu » 29.10.2023 13:51

OldsCool hat geschrieben:Rot (Kl 30) ist die Zuleitung von der Batterie kommend.
Schwarz/Gelb (50) ist der Abgang Richtung EWS und dann zum Anlasser. Die beiden werden vom Zündschloss verbunden wenn man in Anlasser-Stellung dreht.

An der Wegfahrsperre (EWS 3) ist es Pin 7 und 8 (Grün/Schwarz, Schwarz/Gelb), die vom Relais in der Wegfahrsperre verbunden werden wenn per Schlüsseltransponder die Freigabe erfolgt ist.

Gruß Steffen


Moin,

Danke erstmal für die Erläuterung.

Muss ich den Schlüssel dann noch drehen oder reichen EWS brücken, Schlüssel auf Zündung 2 und dann rot und schwarz gelb am Zündschloss brücken.

Gruß
BlueKakadu
Benutzer

Themenstarter
 
Beiträge: 5
Themen: 1
Registriert: 27.10.2023 08:39

Z3 roadster 2.8
  

Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Trendiction [Bot] und 0 Gäste

x