Sicherungskasten Version

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Motor, Getriebe, Auspuff, Motorelektronik, Elektrik, OBD, Chiptuning, Kühler, Kupplung, Schaltung, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Sicherungskasten Version

Beitragvon chaos » 12.10.2023 21:46

Hallo zusammen,

was macht man heute gutes für seinen Zetti. Nun ja, da er im Stau anfängt immer mal wieder heiß zu laufen wollte ich das nun endlich mal angehen und bin dabei die Basics zu checken. Offensichtliche Schäden, dreht der Lüfter, usw. Dabei macht man natürlich auch einen Ausflug zum Sicherungskasten und schaut ob alle Sicherungen noch funktionieren.

Konkret hab ich im Deckel des Sicherungskastens einen Zettel mit der Beschreibung aller Sicherungen und als Version? Ein großes "G". Siehe Bild
Die Sicherungen für den Zusatzlüfter sind laut Plan 16, 40 und 48.

Und hier kommt der irritierende Teil.
In 40 ist gar keine Sicherung drin. Hab mich da schon gefreut und gedacht, dass ist ja mal ein einfaches Problem, aber wenn man da ne Sicherung reinmacht, dann wackelt die nur rum. hat einfach viel zu viel Spiel. Wie wenn die absichtlich leer bleiben soll.
Als nächstes hier im Forum die Schaltpläne geprüft und für mein Auto 1.9i von 2001 sollte diese eigentlich auch über die Sicherungen 13, 16 und 48 abgesichert sein. Passt auch perfekt mit diesem Thread hier zusammen: https://www.z3-roadster-forum.de/forum/viewtopic.php?f=18&t=21845&p=185388&hilit=temperaturschalter#p185388
Zudem sollte laut Bild auch ne Sicherung für eine Wasserpumpe Motorsport drin sein unter der Nummer 54. Jow. 1.9i und Motorsport... davon abgesehen hab ich die Sicherungsbänke 51-54 gar nicht.

Kann es denn sein, dass ich (warum auch immer) einen falschen Aufkleber für den Sicherungskasten im Auto habe?
Hat dieses "G" überhaupt eine Bedeutung?

Falls jemand einen 1.9i von 2001 hat wäre ich für ein Vergleichsfoto sehr dankbar.

Viele Grüße
-Chaos
Dateianhänge
Z3 Sicherungskasten G.jpg
chaos
Benutzer

Themenstarter
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 6
Themen: 1
Registriert: 01.02.2020 17:41
Wohnort: Ismaning

Z3 roadster 1.9i (2002)

   
  

Re: Sicherungskasten Version

Beitragvon OldsCool » 13.10.2023 09:51

Hast du eine Klimaanlage? Ohne Klimaanlage hat man normalerweise keinen "Zusatzlüfter", der säße vor dem Kühler. Der Elektrolüfter des 1.9i (statt Visco Lüfter wie bei den anderen Motoren) nennt sich laut ETK "Sauglüfter", dazu findet sich allerdings im Schaltplan rein garnichts :?
Ich vermute der Sauglüfter ersetzt beim 1.9i den "Zusatzlüfter"...

Auf meinen Bildern des Sicherungskastens vom 2.8er Bj 2000 finde ich auch das "G".
Leider liege ich gerade flach und kann nicht zu den Fahrzeugen um den Dingen auf den Grund zu gehen. Neben den Sicherungen gilt es aber auch die beiden Relais zu checken (siehe Bild).

Gruß Steffen
Dateianhänge
Screenshot_20231013_100724.jpg
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 43
Beiträge: 4694
Themen: 41
Bilder: 7
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Unterallgäu

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Sicherungskasten Version

Beitragvon chaos » 13.10.2023 11:52

Hello Steffen,

Die Begrifflichkeiten sind wohl ein wenig Unterschiedlich, je nachdem ob man Schaltplan, Sicherungskasten oder ETK nimmt.
Anderes einfacheres Beispiel: Sicherungskasten = Zeituhr, laut Schaltplan = Analoguhr und laut ETK = Uhr/Bordcomputer uncodiert (62 13 8 383 661).
Ich vermute wenn jemand ne Sicherung wechseln will ist sucht er einfach nach "Lüfter". Im Gegensatz zu den "Heizungsgebläse" für den Innenraum.
Ob da jetzt Zusatzlüfter, Sauglüfter oder was auch immer steht ist zweitrangig.

Klimaanlage habe ich keine, aber ganz sicher habe ich so einen elektrischen Lüfter vor dem Kühler.
Das er grundsätzlich funktioniert konnte ich via checken. Über das Menü dort konnte ich ihn ein und ausschalten. Das schließt schon mal sehr viele Fehlerquellen aus. Bleiben im Grunde noch dieser Temperaturschalter, das zweite Relais oder eventuell ein gebrochenes Kabel / kaputter Stecker. In Anbetracht dessen, dass der Lüfter gar nicht angeht während der Fahrt tippe ist auf den Temperaturschalter.
Werde das heute Nachmittag hoffentlich testen können bevor morgen das Wetter umschlägt.

Werde erst mal gesund!
Das Problem mit dem falschen Sicherungsaufkleber nervt ungemein, aber mit dem Schaltplan kann ich mich vorwärts hangeln.

Liebe Grüße
-Dirk
chaos
Benutzer

Themenstarter
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 6
Themen: 1
Registriert: 01.02.2020 17:41
Wohnort: Ismaning

Z3 roadster 1.9i (2002)

   
  

Re: Sicherungskasten Version

Beitragvon chaos » 13.10.2023 11:56

PS: Gibt's eigentlich einen Preis für den 40-tausendsten Thread (oder ist das der Beitrag)?
chaos
Benutzer

Themenstarter
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 6
Themen: 1
Registriert: 01.02.2020 17:41
Wohnort: Ismaning

Z3 roadster 1.9i (2002)

   
  

Re: Sicherungskasten Version

Beitragvon OldsCool » 13.10.2023 13:28

Hallo Dirk,
Ja, die Begrifflichkeiten :mrgreen: Ganz sicher hast du dann keinen Lüfter VOR dem Kühler, sondern dahinter :wink: (zwischen Kühler und Motor = dahinter, davor = zwischen Grill und Kühler).
Im Anhang der Schaltplan für den M43(TU) MJ 01/02. Eine Sicherung Nr. 40 ist nirgends im Spiel, daher bei dir auch nicht belegt.
Der Plan im Deckel ist generisch, nicht fahrzeugspezifisch. Heißt wenn da bei einem Bauteil mehrere Sicherungen stehen heißt das nicht dass alle auch verwendet werden. Es ist dann eine oder mehrere davon.
Wenn via Diagnose der Lüfter funktioniert liegt es weder am Lüfter, noch am Relais noch an der DME. Es bleibt im Schaltplan nur noch der Temperaturschalter übrig.
Während der Fahrt (außer Schleichfahrt in der Stadt) wirst du vergeblich auf das Anspringen des Lüfters warten. Der geht eher im Stand an.


Gruß Steffen
Dateianhänge
Screenshot_20231013_141611.jpg
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 43
Beiträge: 4694
Themen: 41
Bilder: 7
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Unterallgäu

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Sicherungskasten Version

Beitragvon chaos » 13.10.2023 14:34

Kann Vollzug melden

Erster Test: Stecker vom Temperaturschalter abziehen und den Massekontakt (der in der Mitte) auf Durchgängigkeit geprüft: Funktioniert.
Nächster Test: Kontakt 1-Masse gebrückt: Funktioniert nicht, 3-Masse auch nicht.
Theoretisch sollte ja 1-Masse auch beim ausgeschalteten Auto funktionieren, funktioniert aber nicht.
Nun denn, sicherheitshalber noch Zündung an und siehe da, dann geht was :-)
Bei Zündung an funktioniert die Überbrückung 1-Masse und der Lüfter läuft !
Bei Motor an funktioniert auch die Überbrückung 3-Masse und der Lüfter läuft ebenfalls. Hab die genaue Spannung hier nicht gemessen, aber hatte den Eindruck er läuft langsamer. Würde ja auch Sinn machen, sonst bräuchte man ja keine zwei Stufen für den Schalter.

Damit ist der Fehler nun schon sehr auf den Schalter eingegrenzt. Also den genauer betrachtet.
Schaut Euch das Bild ruhig an und vergleicht es mit dem dazu gehörigen Stecker :enraged:

Der Wagen geht damit am Montag in die Werkstatt. Die haben mir vor 4 Monaten den Kühler gewechselt und auch einen Funktionstest berechnet.
Gibt mehrere Möglichkeiten seit wann das Problem aufgetreten ist, aber im Nachhinein schwer zu sagen. Fahre sehr selten und dann praktisch immer außerhalb der Stadt. War das erste mal seit Jahren, dass ich in Stau gekommen bin.
Ach so: Kühlerwechsel war zwar irgendwie ähnlich gelagert, aber der alte hat überall kleine Mikrolecks und musste einfach getauscht werden.

Diese Schalter gibts für ca. 10 Euro. Ich denke einfach mit der Werkstatt reden und man findet dafür ne Lösung.

Bleibt nun das Problem mit dem Aufkleber im Sicherungskasten.
Die nächsten Tage soll es ja kalt werden. Mit etwas Muße gehe ich den Schaltplan durch und erstelle einfach einen neuen Aufkleber. Sobald fertig lade ich Ihn hier für Euch hoch.

Liebe Grüße
-Dirk
Dateianhänge
IMG_20231013_144229.jpg
Stecker zu Temperaturschalter
IMG_20231013_150513.jpg
Temperaturschalter
chaos
Benutzer

Themenstarter
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 6
Themen: 1
Registriert: 01.02.2020 17:41
Wohnort: Ismaning

Z3 roadster 1.9i (2002)

   
  

Re: Sicherungskasten Version

Beitragvon eisi » 13.10.2023 14:44

Servus!

Geil, im Stecker den Pin verbiegen - da hat einer vom Fach mit Kraft gearbeitet, eine Fachkraft :enraged:

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 8194
Themen: 582
Bilder: 111
Registriert: 29.05.2011 20:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   





  

Re: Sicherungskasten Version

Beitragvon OldsCool » 13.10.2023 15:38

Hallo Dirk,

was genau willst Du an dem Aufkleber ändern? :? Sicherung 40 streichen weil bei Dir ohne Klima nicht bestückt?
Die genaue Belegung ist von der Motorisierung und von der Ausstattung abhängig und kann im Schaltplan (Tabelle) einwandfrei nachvollzogen werden. Der Aufkleber ist nur eine grobe und wie schon erwähnt generische sowie unvollständige Übersicht und nicht zur Fehlerdiagnose gedacht. Der komplette Schaltplan/Tabelle passt halt nicht drauf...
Auch nützt das jemand anderem nichts, wenn die Ausstattung nicht identisch ist. Sinnvoller wäre es, die vollständige Tabelle aus dem Schaltplan auszudrucken und zum Bordbuch zu legen.

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 43
Beiträge: 4694
Themen: 41
Bilder: 7
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Unterallgäu

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Sicherungskasten Version

Beitragvon OldsCool » 13.10.2023 21:10

Das G scheint keine Version zu bezeichnen. Im Anhang noch der Deckel vom 1.9i (Bj '99).

Gruß Steffen
Dateianhänge
IMG_20231013_165511_copy_1824x1368.jpg
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 43
Beiträge: 4694
Themen: 41
Bilder: 7
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Unterallgäu

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Sicherungskasten Version

Beitragvon Inversator » 13.10.2023 22:13

"G" steht für "German".
Gruss
Holger
Inversator
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 400
Themen: 41
Bilder: 55
Registriert: 15.12.2012 14:42
Wohnort: Zentralschweiz

Z3 roadster 1.9 (04/1997)

   


Z3 roadster 2.2i (05/2002)

   
  

Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 1 Gast

x