Z3 BJ 97 OBD Stecker

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Motor, Getriebe, Auspuff, Motorelektronik, Elektrik, OBD, Chiptuning, Kühler, Kupplung, Schaltung, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Z3 BJ 97 OBD Stecker

Beitragvon Andre1 » 10.05.2021 11:09

Hat der Z3 2.8L vor Facelift aus 1997 einen OBD2 Anschluss?
Mahlzeit Moin,
Ich weiß dass die ‚älteren‘ BMWs so einen runden Stecker unter der Motorhaube haben, um den Fehlerspeicher auszulesen. Ist das bei dem Modell auch noch so?
Und wenn ja, funktionieren die Adapter die man so findet? Habt ihr da Empfehlungen?
Wenn ein OBD2 Stecker vorhanden ist, wo finde ich den? Unter dem Lenkrad wie in der VAG Gruppe oder ist der wo anders versteckt? (Mein erster BMW)
Ich habe demnächst eine Besichtigung und würde den gern auslesen bevor ich den kaufe.
Ich habe schon ein OBD2 Auslesegerät und würde mir ungern noch ein anderes holen.

Danke schonmal für die Antworten
Gruß André
Benutzeravatar
Andre1
Benutzer

Themenstarter
 
Alter: 23
Beiträge: 3
Themen: 3
Registriert: 01.05.2021 20:22
Wohnort: Meppen

  

Re: Z3 BJ 97 OBD Stecker

Beitragvon OldsCool » 10.05.2021 12:57

Hallo André,
Du kannst nur über die runde OBD-Buchse im Motorraum arbeiten. Facelift-Modelle haben auch eine OBD2-Buchse unterm Lenkrad, aber dort sind nur abgasrelevante Daten abrufbar. Normalerweise sollte es mit einem K-line fähigen Diag Interface und Rundsteckeradapter klappen. Einige Steuergeräte antworten nur wenn der Motor läuft (mein ZKE4 z.B.).

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 41
Beiträge: 2326
Themen: 23
Bilder: 1
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], DotNetDotCom.org [Bot] und 2 Gäste

x