Leuchte Motorsteuerung (Störung in der Motorsteuerung)

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Motor, Getriebe, Auspuff, Motorelektronik, Elektrik, OBD, Chiptuning, Kühler, Kupplung, Schaltung, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Leuchte Motorsteuerung (Störung in der Motorsteuerung)

Beitragvon DieMatz » 14.07.2020 07:11

Hallo zusammen!

Da mein Z3 nun in die Jahre kommt, entstehen auch immer neue Probleme. Zurzeit macht mir die Leuchte "Störung in der Motorsteuerung" (laut Betriebsanleitung) Sorgen. Nach einer längeren Fahrt, dem Abstellen des Motors und erneutem Start geht sie an und nicht mehr aus. Der Fehler tritt nicht bei Kurzfahrten im Stadtverkehr auf, sondern nur nach einer längeren Fahrt - in diesem fall 150km. Ich habe durch einen Bekannten, der sich mit BMW gut auskennt, den Fehlerspeicher auslesen und den Fehler löschen lassen um zu sehen, ob er wieder kommt, aber der Fehlerspeicher enthielt keine eindeutigen Hinweise und der Fehler kam wieder. Es ist nicht der Luftmengensensor und auch nicht der Nockenwellensensor. Das konnten wir ausschließen.

Wer hat Erfahrung mit diesem Problem und hat es evtl. schon erfolgreich gelöst. Vielen Dank an alle Antworter schon mal vorweg.

Viele Grüße
Dieter
DieMatz
inaktiv

Themenstarter
 
5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 12
Themen: 4
Registriert: 10.03.2017 13:12

  

Re: Leuchte Motorsteuerung (Störung in der Motorsteuerung)

Beitragvon triple » 14.07.2020 07:33

Und was stand im Fehlerspeicher?
Benutzeravatar
triple
Benutzer
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 683
Themen: 34
Bilder: 52
Registriert: 17.02.2016 19:07
Wohnort: Kiel



Z3 roadster 2.2i (05/2002)

   
  

Re: Leuchte Motorsteuerung (Störung in der Motorsteuerung)

Beitragvon OldsCool » 14.07.2020 09:27

triple hat geschrieben:Und was stand im Fehlerspeicher?


Das wäre hilfreich. Und auch wie ihr LMM und NWS ausschließen konntet. So beginnen nämlich viele Neverending-Stories :D

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 42
Beiträge: 3113
Themen: 29
Bilder: 7
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Leuchte Motorsteuerung (Störung in der Motorsteuerung)

Beitragvon DieMatz » 14.07.2020 16:36

Hallo!

Heutige Auslesung zeigte den Fehler 165 Katalysatorkonvertierung. Beim letzten Mal war es ein Fehler mit P***, erinnere mich aber nicht mehr. Sorry. Vielleicht könnt ihr Spezialisten doch etwas damit anfangen.

Den NWS hat meine Werkstatt 2013 ausgetauscht und es gab im Fehlerspeicher auch keine Anzeige 135. Der LMM scheint intakt, da der Motor ohne Probleme Gas annimmt und ich ihn noch gestern auf der Autobahn ausgefahren habe. Auch der wurde 2013 erneuert.

Grüße
Dieter
DieMatz
inaktiv

Themenstarter
 
5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 12
Themen: 4
Registriert: 10.03.2017 13:12

  

Re: Leuchte Motorsteuerung (Störung in der Motorsteuerung)

Beitragvon Steinbeizzzer » 14.07.2020 17:37

Monitorsonde könnte defekt sein und falsche Werte liefern, könnte aber auch der Kat sein :cry: Die Werte der Sonden kann man mit I**** sehr gut sehen und Rückschlüsse ziehen.
Benutzeravatar
Steinbeizzzer
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5016
Themen: 59
Bilder: 66
Registriert: 10.04.2011 18:56
Wohnort: Solnhofen




  

Re: Leuchte Motorsteuerung (Störung in der Motorsteuerung)

Beitragvon triple » 14.07.2020 19:09

Oftmals sind es aber eben auch nicht die Sonden oder der Kat. Nebenluft, undichte AGA, abgeknickte oder gebrochene Kabel, Übergangswiderstände usw.. Deswegen ist es eben auch ohne konkretes Ausleseprotoll sehr schwierig.
VAG Fahrer träumen schon vom Fehlercode P0420.
Benutzeravatar
triple
Benutzer
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 683
Themen: 34
Bilder: 52
Registriert: 17.02.2016 19:07
Wohnort: Kiel



Z3 roadster 2.2i (05/2002)

   
  

Re: Leuchte Motorsteuerung (Störung in der Motorsteuerung)

Beitragvon rcesi » 14.07.2020 19:48

Bei mir war es der LMM obwohl das Fahrzeug ohne Einbusen fuhr

LG rcesi
Benutzeravatar
rcesi
Benutzer
 
5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 64
Beiträge: 462
Themen: 47
Bilder: 16
Registriert: 03.09.2016 21:37
Wohnort: Wendelstein

Z3 roadster 1.9i (06/1999)

   



  

Re: Leuchte Motorsteuerung (Störung in der Motorsteuerung)

Beitragvon OldsCool » 15.07.2020 08:32

Ob man Bauteile, die vor 7 Jahren ausgetauscht wurden, per se ausschließen kann sei mal dahingestellt :roll:
Ansonsten stimme ich triple und Steinbeizzzer zu. So würde ich anfangen.

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 42
Beiträge: 3113
Themen: 29
Bilder: 7
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Leuchte Motorsteuerung (Störung in der Motorsteuerung)

Beitragvon DieMatz » 24.07.2020 13:37

Hallo zusammen,

habe meine Reparaturrechnungen nochmal durchgeschaut und festgestellt, dass auch der KAT 2018 getauscht wurde. Vielleicht engt das die Möglichkeiten besser ein.

Grüße
Dieter
DieMatz
inaktiv

Themenstarter
 
5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 12
Themen: 4
Registriert: 10.03.2017 13:12

  

Re: Leuchte Motorsteuerung (Störung in der Motorsteuerung)

Beitragvon Quax » 24.07.2020 15:54

Hallo Allerseits,
ich lese gerade zufällig mit. Habe seit Ende 2017 auch dieses Thema, was mich bereits gut über 1000 Euro gekostet hat. Luftmassenmesser und kompletter Schlauchsatz mit ...ich weis nicht, was allem...ist ausgetauscht worden. Jetzt ging die Lampe nach 1000 Kilometern wieder an. Damit sie mich nicht blendet, habe ich sie überklebt, sie glimmt mich nur noch an. Und nach meinem verschobenen Italienurlaub in 2021 werde ich den Z wohl wieder gegen einen MX-5 NB oder NA wechseln. Da hab ich sowas in 20 Jahren nicht erlebt. Für BMW scheint die Birne ja ein "Umsatzgenerator" zu sein.
Ihr merkt, ich bin diesbezüglich ratlos und etwas angefressen. Ungern werde ich meinen wohl abgeben, aber die Neverendingstory genügt mir.
Sorry, aber leider konnte ich jetzt nicht konstruktiv dazu beitragen und wünsche allen mit den Lämpchen, dass sie tapfer durchhalten....nicht die Lämpchen, sondern die Fahrer / innen.
Gute Fahrt und Gruß
Thomas :enraged: :thumpsup:
Benutzeravatar
Quax
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 65
Beiträge: 57
Themen: 12
Bilder: 40
Registriert: 29.10.2017 14:48
Wohnort: Heidelberg

Z3 roadster 2.2i (03/2002)

   



  

Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], DotNetDotCom.org [Bot], InfoTiger [Bot] und 0 Gäste

x