Kühlwassertemperatur steigt im Leerlauf

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Motor, Getriebe, Auspuff, Motorelektronik, Elektrik, OBD, Chiptuning, Kühler, Kupplung, Schaltung, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Kühlwassertemperatur steigt im Leerlauf

Beitragvon bluebird1959 » 21.10.2019 16:28

Hallo seit kurzem fällt mir ein eigenartiges Verhalten der Kühlwasstemperatur auf.
Während der Fahrt alles gut, Temperaturanzeige schön in der Mitte. Wenn ich aber im Stau stehe steigt die Temperatur . Wenn ich dann den Leerlauf erhöhe so ca. 1500rpm dann fällt die Temperatur wieder auf "Normal".
Könnt ihr da helfen ?

z3-1,8 Bj:1/1996


Andreas
bluebird1959
Benutzer

Themenstarter
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 39
Themen: 8
Bilder: 2
Registriert: 14.07.2011 12:39
Wohnort: Böblingen (Stuttgart)

Z3 roadster 1.8 (01/1996)

   

Re: Kühlwassertemperatur steigt im Leerlauf

Beitragvon Sally67 » 21.10.2019 17:03

Hi Andreas,
könnte sein das die Wasserpumpe im Sack ist.
Sprich,bei kleiner Umdrehung nicht mehr genug fördert.
Gruß und
Sally67
Benutzer
 
Alter: 58
Beiträge: 37
Themen: 6
Registriert: 06.09.2019 17:25
Wohnort: Zwischen Rhein und Reben

Z3 roadster 2.8 (05/1998)

   

Re: Kühlwassertemperatur steigt im Leerlauf

Beitragvon bluebird1959 » 23.10.2019 19:46

Danke. Ja das könnte sein.
Hat schon mal jemand das Phänomen bei seinem zeit gehabt ?
bluebird1959
Benutzer

Themenstarter
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 39
Themen: 8
Bilder: 2
Registriert: 14.07.2011 12:39
Wohnort: Böblingen (Stuttgart)

Z3 roadster 1.8 (01/1996)

   

Re: Kühlwassertemperatur steigt im Leerlauf

Beitragvon Stevmon » 24.10.2019 15:50

Das Phänomen hatte ich bei meinem Winter-A3. Dort hatte das Pumpenrad der Wasserpumpe einen Riss wo die Welle eingepresst ist und sich nicht mehr richtig mitgedreht. Ging 15 min durch die Stadt so von Ampel zu Ampel. Bevor ich genauer nachschauen konnte ist das Pumpenrad zerbrochen und die Kopfdichtung ist durch bis ich rangefahren war. ==> Motorschaden, Kopf planen und neue ZKD und Wasserpumpe.

Also falls es die Wasserpumpe ist, lieber gleich als später prüfen.

Könnte auch der Thermostat sein, der nicht mehr ganz aufmacht und deswegen bei wenig Förderung im Stand die Temperatur hoch geht. Allgemein würde ich bei dem Fehlerbild nicht weit fahren.
Benutzeravatar
Stevmon
Benutzer
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 31
Beiträge: 46
Themen: 4
Bilder: 8
Registriert: 17.08.2013 18:06
Wohnort: Bachhagel

M roadster (05/2000)

   


Z3 roadster 1.9i (11/1998)

   

Re: Kühlwassertemperatur steigt im Leerlauf

Beitragvon ZZZ30i » 26.10.2019 22:50

Wenn er einen thermostatisch geregelten Lüfter hat, könnte das Problem auch da liegen.
Benutzeravatar
ZZZ30i
Benutzer
 
Alter: 70
Beiträge: 17
Bilder: 1
Registriert: 24.10.2019 10:08

Z3 roadster 3.0i (10/2001)

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 3 Gäste

x