Z3 2,8 mehr Leistung

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Motor, Getriebe, Auspuff, Motorelektronik, Elektrik, OBD, Chiptuning, Kühler, Kupplung, Schaltung, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: Z3 2,8 mehr Leistung

Beitragvon OldsCool » 08.04.2020 12:39

Ich habe keinerlei Erfahrung mit Sven. Ich finde es aber völlig in Ordnung wenn andere hier begeistert ihre Erfahrungen teilen. Es gibt sie noch vereinzelt, die Leute die mit Leidenschaft und Akribie ihrer Arbeit nachgehen. Wo nicht das Geldverdienen alleine zählt, sondern die Qualitätsansprüche an das Ergebnis auch oder sogar noch mehr vom Ausführenden kommen.
Natürlich gibt es zwei Arten von "Erfahrungsberichten" mit Dienstleistern in Foren. Das eine ist schlicht dreiste Werbung, das andere ehrliche Anerkennung guter und selbst erlebter Arbeit. Nachdem sich hier mehrere Leute, die nicht nur für dieses Thema im Forum angemeldet sind, entsprechend und detailliert geäußert haben, schließe ich daraus auf zweiteres und kann nur sagen: Schön dass es Leute wie Sven noch gibt. Und schön dass dann auch aufrichtig weiterempfohlen wird. Auch wenn ich persönlich seine Dienste wohl nie in Anspruch nehmen werde (meine Meinung zu dem eigentlichen Thema hier hab ich ja schon mal kundgetan :mrgreen: ).
So.. Tägliche Dosis Offtopic erledigt... :P
Weitermachen...

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
Alter: 40
Beiträge: 734
Themen: 11
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (04/1999)

   




Re: Z3 2,8 mehr Leistung

Beitragvon clownshoe » 18.05.2020 17:53

Ich kann aktuell von meinen Erfahrungen die ich die Tage mit Sven gemacht habe berichten.
Wie viele andere habe ich nur gutes von Sven gehört und wollte meinen Z bei ihm abstimmen lassen. Auf die erste Anfrage hat er erst nach ein paar Tagen geantwortet ( Naja das ist ja noch relativ normal). Inhaltlich hat er mich aber nach Infos gefragt die ich in der ersten Anfrage bereits vorab erklärt habe. Ich habe ihm dann alles nochmal geschrieben und bis dato nichts mehr von Ihm gehört. Vergangen sind seit der letzten Mail über zwei Wochen. Ich finde so etwas geht gar nicht.
Da kann der Mann noch so gut sein aber das ist einfach respektloser Umgang mit Kunden. Sorry! :thumpsdown:

Ich werde mich nach jemand anderem umsehen.
Hat jemand eine gute Adresse für mich?

(2.8 DV mit Umbau auf 3.0 ASB und NKW.)

Gruß
Eduard
clownshoe
Benutzer
 
5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5
Themen: 1
Registriert: 14.03.2015 19:04
Wohnort: Heidelberg

Z3 roadster 2.8 (04/1999)

   

Re: Z3 2,8 mehr Leistung

Beitragvon Klesi » 18.05.2020 21:58

clownshoe hat geschrieben:Ich kann aktuell von meinen Erfahrungen die ich die Tage mit Sven gemacht habe berichten.
Wie viele andere habe ich nur gutes von Sven gehört und wollte meinen Z bei ihm abstimmen lassen. Auf die erste Anfrage hat er erst nach ein paar Tagen geantwortet ( Naja das ist ja noch relativ normal). Inhaltlich hat er mich aber nach Infos gefragt die ich in der ersten Anfrage bereits vorab erklärt habe. Ich habe ihm dann alles nochmal geschrieben und bis dato nichts mehr von Ihm gehört. Vergangen sind seit der letzten Mail über zwei Wochen. Ich finde so etwas geht gar nicht.
Da kann der Mann noch so gut sein aber das ist einfach respektloser Umgang mit Kunden. Sorry! :thumpsdown:

Ich werde mich nach jemand anderem umsehen.
Hat jemand eine gute Adresse für mich?

(2.8 DV mit Umbau auf 3.0 ASB und NKW.)

Gruß
Eduard


Ich warte aktuell auch auf eine Antwort von ihm bzgl. Individualabstimmung. Möchte ihm aber jetzt noch keine böse Absicht unterstellen. Wer weiß was ihm in diesen komischen Zeiten widerfahren ist. Evtl. noch ein bisschen Geduld aufbringen oder direkt anrufen.

Noch eine Änderung die ich nach dem Umbau und Standartsoftware von Sven feststellen konnte: Der Durchschnittsverbrauch hat sich von 10,4l auf 9,4l verringert :shock:
Benutzeravatar
Klesi
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Beiträge: 117
Themen: 1
Bilder: 34
Registriert: 28.08.2018 14:35

Z3 roadster 2.8 (02/1999)

   

Re: Z3 2,8 mehr Leistung

Beitragvon Bräcky » 18.05.2020 22:44

clownshoe hat geschrieben:Ich kann aktuell von meinen Erfahrungen die ich die Tage mit Sven gemacht habe berichten.
Wie viele andere habe ich nur gutes von Sven gehört und wollte meinen Z bei ihm abstimmen lassen. Auf die erste Anfrage hat er erst nach ein paar Tagen geantwortet ( Naja das ist ja noch relativ normal). Inhaltlich hat er mich aber nach Infos gefragt die ich in der ersten Anfrage bereits vorab erklärt habe. Ich habe ihm dann alles nochmal geschrieben und bis dato nichts mehr von Ihm gehört. Vergangen sind seit der letzten Mail über zwei Wochen. Ich finde so etwas geht gar nicht.
Da kann der Mann noch so gut sein aber das ist einfach respektloser Umgang mit Kunden. Sorry! :thumpsdown:

Ich werde mich nach jemand anderem umsehen.
Hat jemand eine gute Adresse für mich?

(2.8 DV mit Umbau auf 3.0 ASB und NKW.)

Gruß
Eduard


Hallo also Sven macht sicherlich sehr sehr gute Arbeit. Ich habe mich aber auch für jemanden anderen entschieden, da er einfach näher zu meinen Wohnort liegt und auch jede Frage beantwortet und Zeit für jemanden investiert. Guter Setvice und macht seinen Job ebenso gut. Er ist von dir nichtmal so weit entfernt. Es handelt sich um CF Carparts, nähe Stuttgart. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Schmickler Racing wäre vielleicht auch noch eine Option, der wird im Z Roadster Forum auch hoch angepriesen. Die haben sogar einen Z4 Rennwagen und stimme natürlich selber ab. Allerdings wirst da wohl mindestens das doppelte bezahlen müssen und denke untern Strich kommst du aufs selbe Ergebnis.

Ich fahre meinen mittlerweile auch zwischen 9 und 10 Liter. Überlege fast ob ich noch eine Abstimmung auf 102 Oktan mache. Weil mein Z mit der Blörre richtig gut läuft. Total Sprit finde ich für 98 Oktan auch gut, aber momentan ist sogar Ultimate günstiger :roll: Mit Esso hatte ich schlechte Erfahrung, da hat meiner gut 12 Liter durchgelassen.

Leistungsmessung habe ich aber auch noch nicht, wegen Corona.
Benutzeravatar
Bräcky
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Alter: 32
Beiträge: 147
Themen: 8
Bilder: 1
Registriert: 24.06.2018 16:32

Z3 roadster 2.8 (07/1999)

   




Re: Z3 2,8 mehr Leistung

Beitragvon RunnerAZ36 » 19.05.2020 06:22

Sven ist eine One-Man-Show und er ist in der Regel sehr gut ausgebucht, daher sind die Reaktionszeiten eher etwas zäher und nicht so wie man sich das so manchmal wünschen würde.
Wie sagt man so schön, gut Ding will Weile haben.
Benutzeravatar
RunnerAZ36
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 47
Beiträge: 359
Themen: 12
Bilder: 41
Registriert: 23.05.2016 21:04
Wohnort: Freising

Z3 roadster 2.8 (04/1998)

   


Z3 coupe 2.8 (12/1999)

   




Re: Z3 2,8 mehr Leistung

Beitragvon pat.zet » 19.05.2020 11:13

clownshoe hat geschrieben:Ich kann aktuell von meinen Erfahrungen die ich die Tage mit Sven gemacht habe berichten.
Wie viele andere habe ich nur gutes von Sven gehört und wollte meinen Z bei ihm abstimmen lassen. Auf die erste Anfrage hat er erst nach ein paar Tagen geantwortet ( Naja das ist ja noch relativ normal). Inhaltlich hat er mich aber nach Infos gefragt die ich in der ersten Anfrage bereits vorab erklärt habe. Ich habe ihm dann alles nochmal geschrieben und bis dato nichts mehr von Ihm gehört. Vergangen sind seit der letzten Mail über zwei Wochen. Ich finde so etwas geht gar nicht.
Da kann der Mann noch so gut sein aber das ist einfach respektloser Umgang mit Kunden. Sorry! :thumpsdown:

Ich werde mich nach jemand anderem umsehen.
Hat jemand eine gute Adresse für mich?

(2.8 DV mit Umbau auf 3.0 ASB und NKW.)

Gruß
Eduard

Hallo Eduard , der Sven ist ein , "ein Mann unternehmen" , keine Firma mit 5 angestellten die sich um Marketing und kunden sevice kümmern .

Mir ist es egal ob du bei Ihm abstimmen lässt oder nicht ( dem einzigen dem was gutes entgeht damit , wärst Du selbst )
Ich weiss gerade am letzten WE, hat ein Z3 kumpel von einer SGS Standardabstimmung auf eine Individual upgegradet ( M54 ASB , Schrick Nw , M54 AGA ) er ist sehr zufrieden .
Es stimmt das der Sven sich nicht sofort meldet, aber wenn man die Art und weise kennt wie er entwickelt und abstimmt, ist mir der marketing service den Du forderst egal, weil mir das Endergebniss um ein vielfaches wichtiger ist , und das ist in den meisten Fällen sehr gut ( wenn man seine erwartungen realistisch gestaltet . Aus eien 2,8 l sauger mit a bissl neuer hardware wird halt keine Kompressorleistung werden gerade nicht beim M52 TÜ ) , egal ob sauger Turbo oder Kompressor .
pat.zet
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 49
Beiträge: 1910
Themen: 51
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 21:15
Wohnort: Neu - Isenburg

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   




Re: Z3 2,8 mehr Leistung

Beitragvon clownshoe » 19.05.2020 18:49

Das ist mir durchaus bewusst. Ich bin aber der Meinung 2 Wochen Wartezeit sind einfach unter aller Sau. Mit Rückmeldung 2 Wochen auf einen Termin zu warten ist eine ganz andere Geschichte.

Morgen sind es sogar 3 Wochen und keine Lebenszeichen von seiner Seite. Das man sich erst nach ein paar Tagen meldet ist nicht schön aber geht in Ordnung. Aber 3 Wochen? Nein Sorry geht garnicht!

Wenigstens eine Rückmeldung "aufgrund hoher Nachfrage bitte ich um Geduld. MfG"

Wäre das zu viel verlangt?
clownshoe
Benutzer
 
5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5
Themen: 1
Registriert: 14.03.2015 19:04
Wohnort: Heidelberg

Z3 roadster 2.8 (04/1999)

   

Re: Z3 2,8 mehr Leistung

Beitragvon pat.zet » 19.05.2020 20:25

Ich weiss das er mal eine automatische Antwort hatte, aber es gab ein Provider problem bzw wechsel seit dem hat er das wohl nicht mehr ....
Trotzdem deine Sache ..........mach mal das was du glaubst was besser ist .

Weisst du, in der "AMAZON Gesellschaft" heute sind halt zeit erwartungen ein grosses problem, aber du hast schon recht 3 wochen wären viel , wenn nicht noch eien Absprache da war .....
pat.zet
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 49
Beiträge: 1910
Themen: 51
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 21:15
Wohnort: Neu - Isenburg

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   




Re: Z3 2,8 mehr Leistung

Beitragvon RunnerAZ36 » 19.05.2020 21:32

Schreib ihn doch einfach nochmals kurz an, ich kann mich erinnern, dass damals bei mir auch eine Mail „verschütt“ gegangen ist. Sven hat/hatte wohl Probleme mit dem Mailanbieter. Ich weiß ist keine Ausrede, aber vielleicht gibt es auch einen guten Grund.
Ich kann mich auch noch daran erinnern, dass an meinem Abstimmtag bei ihm das Handy sehr oft geklingelt hat, das hat er komplet ignoriert und sich nur auf mich und meinen Zetti konzentriert, das fand ich in diesem Moment sehr angenehm und wertschätzend. Andererseits ist seine Erreichbarkeit dadurch stark eingeschränkt...
Benutzeravatar
RunnerAZ36
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 47
Beiträge: 359
Themen: 12
Bilder: 41
Registriert: 23.05.2016 21:04
Wohnort: Freising

Z3 roadster 2.8 (04/1998)

   


Z3 coupe 2.8 (12/1999)

   




Re: Z3 2,8 mehr Leistung

Beitragvon Klesi » 21.05.2020 09:45

Klesi hat geschrieben:
clownshoe hat geschrieben:Ich kann aktuell von meinen Erfahrungen die ich die Tage mit Sven gemacht habe berichten.
Wie viele andere habe ich nur gutes von Sven gehört und wollte meinen Z bei ihm abstimmen lassen. Auf die erste Anfrage hat er erst nach ein paar Tagen geantwortet ( Naja das ist ja noch relativ normal). Inhaltlich hat er mich aber nach Infos gefragt die ich in der ersten Anfrage bereits vorab erklärt habe. Ich habe ihm dann alles nochmal geschrieben und bis dato nichts mehr von Ihm gehört. Vergangen sind seit der letzten Mail über zwei Wochen. Ich finde so etwas geht gar nicht.
Da kann der Mann noch so gut sein aber das ist einfach respektloser Umgang mit Kunden. Sorry! :thumpsdown:

Ich werde mich nach jemand anderem umsehen.
Hat jemand eine gute Adresse für mich?

(2.8 DV mit Umbau auf 3.0 ASB und NKW.)

Gruß
Eduard


Ich warte aktuell auch auf eine Antwort von ihm bzgl. Individualabstimmung. Möchte ihm aber jetzt noch keine böse Absicht unterstellen. Wer weiß was ihm in diesen komischen Zeiten widerfahren ist. Evtl. noch ein bisschen Geduld aufbringen oder direkt anrufen.

Noch eine Änderung die ich nach dem Umbau und Standartsoftware von Sven feststellen konnte: Der Durchschnittsverbrauch hat sich von 10,4l auf 9,4l verringert :shock:


Hab übrigens zwischenzeitlich eine Antwort von Sven erhalten. Hat sich für die längere Wartezeit entschuldigt und nachvollziehbare Gründe genannt. Da ich von ihm bisher immer zuverlässig und kompetente Antwort bekommen habe, hätte er sich seine Erklärung/Entschuldigung auch sparen können, da man auf solche Antworten gern mal ein bisschen länger wartet :2thumpsup:

Wenn der Erstkontakt allerdings so ausfällt, kann ich auch nachvollziehen, dass man enttäuscht ist.
Benutzeravatar
Klesi
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Beiträge: 117
Themen: 1
Bilder: 34
Registriert: 28.08.2018 14:35

Z3 roadster 2.8 (02/1999)

   

Vorherige

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 2 Gäste

x