Warnleuchte Motorsteuerung

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Motor, Getriebe, Auspuff, Motorelektronik, Elektrik, OBD, Chiptuning, Kühler, Kupplung, Schaltung, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: Warnleuchte Motorsteuerung

Beitragvon Porsche944 » 13.05.2016 14:51

Hallo Pewe, :D

bei mir war es die Lambdasonde vor dem Kat und ein Haarriss im Hosenrohr/Falschluft.
Fehler wurden vom ADAC ausgelesen danach wurden die Teile getauscht jetzt ist alles ok und keine gelbe Motorleuchte mehr an seit
über 2000km.

Freundliche Zetti Grüße
porsche944
Benutzeravatar
Porsche944
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 62
Beiträge: 143
Themen: 10
Bilder: 32
Registriert: 04.03.2010 22:48
Wohnort: Bötzingen

Z3 roadster 1.9i (04/2002)

   



  

Re: Warnleuchte Motorsteuerung

Beitragvon PeWe » 12.07.2016 16:12

So, da jetzt die gelbe Warnleuchte Motorsteuerung wieder mal an war werde ich mich mal an das Austauschen von einzelnen Komponenten machen...

Letzter Fehlercode war jetzt "171 > Kraftstoff-Versorgung". Hab jetzt in verschiedenen BMW Foren herumgesucht und festgestellt das diese Fehler wohl sehr oft bei den M43/TU (1.9i mit 118PS) Motoren vorkommen.

Fange mal mit dem günstigsten Bauteil dem Entlüftungsventil Kurbelgehäuseentlüftung (BMW TeileNr. 11157501567) und dem Austausch des Kurbelgehäuse-Entlüftungsschlauch (BMW TeileNr. 111517433386) an, da eine gebrochene Membrane an dem Ventil sehr oft als Ursache bei einem Fehlerbild wie dem meinen genannt wurde. Die Teile hab ich bei Ebay als Set vom Hersteller Febi Bilstein zum guten Preis von 53,- Euro bekommen.

Sollte der Fehler dann immer noch auftauchen werde ich wohl mit einem neuen LMM von Bosch weitermachen.....da die Behandlung des Steckers/Kontaktleiste des LMM mit WD-40 keinen Erfolg brachte...

Ich berichte dann weiter...

LG
PeWe
Benutzeravatar
PeWe
Benutzer

Themenstarter
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 64
Beiträge: 2246
Themen: 97
Bilder: 143
Registriert: 05.08.2015 13:09
Wohnort: Hasselroth

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Warnleuchte Motorsteuerung

Beitragvon Kraftfahrer » 12.07.2016 17:09

Hallo,

hatte ich auch, ja, erstmal die günstigen Teile tauschen, so hat BMW bei der Reparatur auch angefangen, vor dem dritten kostenpflichtigen Termin habe dann die Werkstatt gewechselt. Eine dort durchgeführte Testfahrt mit einem angeschlossenen "Messgerät" ergab: LMM, das Teil war teuer (original), aber schnell getauscht. Seit sechs Jahren ist Ruhe.

Grüße

Heiko
Kraftfahrer
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 91
Themen: 20
Registriert: 24.11.2009 21:46

  

Re: Warnleuchte Motorsteuerung

Beitragvon PeWe » 13.07.2016 20:32

So heute mal fix das Kurbelgehäuseventil und die entsprechenden Schläuche ausgewechselt. Das kann man beim M43/TU ganz leicht selber machen...man kommt recht gut an alle relevanten Punkte ran ohne weitere Teile abzubauen...

Das Ventil selbst mit einem kurzen 5er Imbus an 2 Schrauben von unten losschrauben, Kurbelgehäuse-Entlüftungsschlauch vom Ventil und am Ventildeckel abziehen, Heizungs-Wasserschlauch mit Schlauchschellen gesichert am Ventil unten und hinten am Zylinderkopf losdrehen (Schlauchschellen mit einer 6er Nuss, am Zylinderkopf hinten ist eine lange Verlängerung sehr hilfreich) und ebenfalls abziehen (ggf. mit einem Flachschraubendreher etwas nachhelfen). Neuer Wasserschlauch unter dem Ventil aufstecken und mit Schlauchschelle sicher. Neues Ventil mit den 2 Imbusschrauben von unten wieder anschrauben und Entlüftungsschlauch aufstecken. Wasserschlauch am Zylinderkopf hinten aufstecken und mit der Schlauchschelle (lange Verlängerung benutzen) sichern. Und Entlüftungsschlauch wieder am Ventildeckel aufstecken. Beim Aufstecken der neuen Schläuche ist etwas Silikon-Spray auch sehr hilfreich. Danach unbedingt den Kühlkreislauf entlüften und etwas Kühlwasser auffüllen.

Zeitaufwand ca. 1 Stunde, Werkzeug: 5er Imbusschlüssel (kurz), kleine Ratsche mit 6er Nuss und einer langen Verlängerung, Schraubendreher, Silikon-Spray, Material: Kurbelgehäuse-Entlüftungsventil (BMW-TeileNr. 11157501567) und den Doppelt-Schlauch Kurbelgehäuseentlüftung (BMW TeileNr.11151743386)

Ob das jetzt wirklich Auswirkung auf die MKL und den Fehlercode 171 hat werden die nächsten Tage und Wochen zeigen...Ich berichte...

LG
PeWe
Benutzeravatar
PeWe
Benutzer

Themenstarter
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 64
Beiträge: 2246
Themen: 97
Bilder: 143
Registriert: 05.08.2015 13:09
Wohnort: Hasselroth

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Warnleuchte Motorsteuerung

Beitragvon Swissbuggy » 13.07.2016 20:41

Bin gespannt auf weitere News. Hoffentlich "good news"!
Benutzeravatar
Swissbuggy
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 474
Themen: 28
Bilder: 24
Registriert: 09.10.2013 11:13
Wohnort: Dübendorf, Schweiz

Z3 roadster 2.2i (05/2002)

   



  

Re: Warnleuchte Motorsteuerung

Beitragvon PeWe » 13.07.2016 21:03

Ich auch.... :mrgreen:

Ach ja, ich vergaß noch zu erwähnen das ich auch die Schlauchschellen an den Verbindungen zum LMM etwas nachgezogen habe...Die waren m.E. etwas zu locker angedreht.....wer weiß, vielleicht kam da tatsächlich etwas Falschluft....

Also, die nächsten 200-300km bitte die Daumen drücken....

LG
PeWe
Benutzeravatar
PeWe
Benutzer

Themenstarter
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 64
Beiträge: 2246
Themen: 97
Bilder: 143
Registriert: 05.08.2015 13:09
Wohnort: Hasselroth

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Warnleuchte Motorsteuerung

Beitragvon PeWe » 21.07.2016 14:10

So, nach über 300km bei dem schönen Wetter der letzten Tage ist die MKL noch nicht wieder ungewollt angegangen....Jetzt hoffe ich das das auch weiterhin so bleibt... :lol:

Sollte sie wider erwarten in den nächsten Tagen oder Wochen doch wieder aufleuchten ( :cry: ) berichte ich weiter...

LG
PeWe
Benutzeravatar
PeWe
Benutzer

Themenstarter
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 64
Beiträge: 2246
Themen: 97
Bilder: 143
Registriert: 05.08.2015 13:09
Wohnort: Hasselroth

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Warnleuchte Motorsteuerung

Beitragvon Swissbuggy » 21.07.2016 14:17

PeWe hat geschrieben:So, nach über 300km bei dem schönen Wetter der letzten Tage ist die MKL noch nicht wieder ungewollt angegangen....Jetzt hoffe ich das das auch weiterhin so bleibt... :lol:

Sollte sie wider erwarten in den nächsten Tagen oder Wochen doch wieder aufleuchten ( :cry: ) berichte ich weiter...

LG
PeWe


Daumen drück für ungetrübten Fahrspass ohne Christbaumbeleuchtung. :D :sunny: :D
Gruss Dani
Benutzeravatar
Swissbuggy
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 474
Themen: 28
Bilder: 24
Registriert: 09.10.2013 11:13
Wohnort: Dübendorf, Schweiz

Z3 roadster 2.2i (05/2002)

   



  

Re: Warnleuchte Motorsteuerung

Beitragvon edwin blank » 21.07.2016 15:34

PeWe hat geschrieben:So, nach über 300km bei dem schönen Wetter der letzten Tage ist die MKL noch nicht wieder ungewollt angegangen....Jetzt hoffe ich das das auch weiterhin so bleibt... :lol:

Sollte sie wider erwarten in den nächsten Tagen oder Wochen doch wieder aufleuchten ( :cry: ) berichte ich weiter...

LG
PeWe


Sonnst hilft nur noch die Abdeckung der MKL mittels Klebeband!
"Was man nicht sieht, gibt es auch nicht"!

Gruss,

Edwin
Benutzeravatar
edwin blank
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 63
Beiträge: 131
Themen: 6
Bilder: 6
Registriert: 17.08.2013 09:15
Wohnort: Retie Belgien

Z3 roadster 1.8 (01/1996)

   
  

Re: Warnleuchte Motorsteuerung

Beitragvon PeWe » 08.08.2016 20:28

Scheixxe, nach über 500km Ruhe kam gestern bei einer schönen Ausfahrt mal wieder die gelbe MKL... :evil:

Zu Hause dann gleich das Icarsoft dran gehängt und zu ersten mal kam der Fehler "Sensor Luftmassenmesser". Jetzt hab ich einen neuen LMM Bosch TeileNr. 0280217124/OE BMW TeileNr. 13621433565 bei Ebay für 105,- Euro gekauft. Der kommt in den nächsten Tagen rein und hoffentlich ist damit die Angelegenheit für lange Zeit erledigt....

Ich berichte weiter....

LG
PeWe
Benutzeravatar
PeWe
Benutzer

Themenstarter
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 64
Beiträge: 2246
Themen: 97
Bilder: 143
Registriert: 05.08.2015 13:09
Wohnort: Hasselroth

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

VorherigeNächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 1 Gast

x