Wie Diagnosegerät anschliessen? (Foto)

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Motor, Getriebe, Auspuff, Motorelektronik, Elektrik, OBD, Chiptuning, Kühler, Kupplung, Schaltung, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Wie Diagnosegerät anschliessen? (Foto)

Beitragvon z3stefan » 14.05.2015 19:58

Hallo,
ich möchte ein Diagnosegerät anschliessen und hab im Motorraum aber zwei runde Stecker neben dem Sicherungskasten gefunden und weiss nicht wo ich es denn genau anschliessen muss. Ich füge einmal ein Foto bei.
Wird das an der mit der glatten Kappe und Kabelbaum oder daneben angeschlossen?
Wofür sind die Beiden?

Funktioniert grundsäzlich beim Bj96 1,8l ein iCarsoft 910 mit dem runden Adapterstecker?

Bei mir leuchtet die Airbaglampe, so dass ich deswegen damit den Fehlerspeicher auslesen möchte.

Dank im Voraus
Stefan
Dateianhänge
stecker.jpg
Benutzeravatar
z3stefan
Benutzer

Themenstarter
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 48
Beiträge: 17
Themen: 7
Registriert: 15.11.2009 15:13
Wohnort: Meerbusch

Z3 roadster 1.8 (05/1996)

   

Re: Wie Diagnosegerät anschliessen? (Foto)

Beitragvon Steinbeizzzer » 14.05.2015 20:25

Ich weis zwar nicht für was der geschlossene Stecker gut ist :oops: aber beim Diagnosestecker ist der Deckel nur mir ein paar Busabschlußwiderständen bestückt.
Ergo die Buchse onne Kabel im Deckel nehmen sprich den geöffneten.
Benutzeravatar
Steinbeizzzer
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4958
Themen: 57
Bilder: 66
Registriert: 10.04.2011 18:56
Wohnort: Solnhofen





Re: Wie Diagnosegerät anschliessen? (Foto)

Beitragvon Racoon » 14.05.2015 20:31

Servus,

ich habe auch das iCarsoft910 und kann sagen, dass der 100%ig für deinen Zetti richtig ist. :wink:
Immerhin kannst ja damit sogar den Z1 auslesen, der auf E30 basiert.

Der geöffnete Stecker ist der richtige. Einfach den Adapter aufs Gerät und dann richtig auf den Stecker (geht nur in einer Richtung).
Danach Zündung an und du kannst dich durchs Menü klicken.

Alles kein Hexenwerk.

Schöne Grüße
Uwe
Benutzeravatar
Racoon
Benutzer
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 36
Beiträge: 498
Themen: 15
Bilder: 43
Registriert: 15.11.2013 20:22
Wohnort: Ostallgäu

Z3 roadster 2.0 (05/1999)

   




Re: Wie Diagnosegerät anschliessen? (Foto)

Beitragvon joe612 » 14.05.2015 20:38

Der geöffnete Stecker ist nicht der richtige. Der befindet sich am anderen Ufer (beifahrerseite) :2thumpsup:

Schau einfach mal bei dem zündmodul
Benutzeravatar
joe612
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 34
Beiträge: 3410
Themen: 280
Bilder: 78
Registriert: 15.12.2008 14:23
Wohnort: 92637 Weiden in der Oberpfalz

Z3 roadster 2.8 (03/1997)

   


Z3 coupe 2.8 (2001)

   




Re: Wie Diagnosegerät anschliessen? (Foto)

Beitragvon kingcat23 » 15.05.2015 09:03

Hi,
habe auch das i910 V2 und zufällig gerade gestern benutzt. Bei mir sitzt der Anschluss für das Diagnose Gerät auch auf der Beifahrerseite und sieht auch genau so aus, wie der Offene.
Wie schon geschrieben, einfach aufstecken, Zündung an und Gerät benutzen.
Viel Erfolg.
kingcat23
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 42
Beiträge: 31
Themen: 9
Bilder: 5
Registriert: 04.09.2008 22:54
Wohnort: 65239 Hochheim

Z3 roadster 2.8 (1998)

   




Re: Wie Diagnosegerät anschliessen? (Foto)

Beitragvon seppo » 15.05.2015 17:53

Benutzeravatar
seppo
Benutzer
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 737
Themen: 52
Bilder: 45
Registriert: 23.05.2014 20:36
Wohnort: Dortmund

Z3 roadster 1.8 (07/1997)

   

Re: Wie Diagnosegerät anschliessen? (Foto)

Beitragvon pat.zet » 16.05.2015 15:48

Leider muss ich jetzt mal ganz Bösartig schreiben , wenn man so wenig Ahnung von seinem Auto hat und den Diagnosestecker nicht erkennt , dann frage ich mich, ob die Rep für welche die Diagnose gedacht ist, richtig laufen kann ..........
Oder obs besser wäre sich erst mal Grundlegend mit der Technik des Fahrzeugs zu beschäftigen, damit mit man nicht aus versehen etwas schlechtes produziert ...................
pat.zet
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 49
Beiträge: 1910
Themen: 51
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 21:15
Wohnort: Neu - Isenburg

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   




Re: Wie Diagnosegerät anschliessen? (Foto)

Beitragvon z3stefan » 18.05.2015 20:43

Hallo zusammen,
erstmal vielen Dank für all die konstruktiven Hilfen.
Ich habe den Stecker an der Beifahrerseite gefunden und das iCarsoft i910 auch erfolgreich angeschlossen. :D

Leider kann das Carsoft i910 aber den Fehlercode nicht decodieren: :cry:
3C, 02, 01, C0 No found!

Ich habe den Fehler einmal gelöscht und momentan bleibt die Airbaglampe auch aus.
Da sich an der Ursache aber nichts geändert hat, vermute ich mal dass der Fehler wieder auftritt.

Weiss jemand was der Code bedeutet und wie ich ihn decodieren kann?

Viele Grüße
Stefan
Dateianhänge
fc.jpg
Benutzeravatar
z3stefan
Benutzer

Themenstarter
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 48
Beiträge: 17
Themen: 7
Registriert: 15.11.2009 15:13
Wohnort: Meerbusch

Z3 roadster 1.8 (05/1996)

   

Re: Wie Diagnosegerät anschliessen? (Foto)

Beitragvon haxe1 » 18.05.2015 23:03

Servus,

vielleicht kann ich dir bei der Fehlersuche helfen.
Es gibt für dein Fahrzeug zwei Airbag Versionen, AB 2.0 oder AB 8.1, das siehst du durch auslesen des Steuergerätes.
Wenn du die Version kennst, können wir versuchen, den Fehlercode genau zu identifizieren. :shock:
Um die genaue Version zu erfahren, kannst du es auch über die Teileliste versuchen.
Wichtig wäre die genaue Steuergerätebezeichnung (AB, KC.......) in dem der Fehler auftritt.



Gruß
Steffen
Benutzeravatar
haxe1
Benutzer
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 138
Themen: 16
Bilder: 21
Registriert: 19.11.2013 22:12
Wohnort: Hallbergmoos

Z3 roadster 2.8 (05/1999)

   




Re: Wie Diagnosegerät anschliessen? (Foto)

Beitragvon z3stefan » 19.05.2015 10:30

Hallo,
hift die Airbagsteuergerät Nr:
8362119

Viele Grüße
Stefan
Dateianhänge
ab3.jpg
Benutzeravatar
z3stefan
Benutzer

Themenstarter
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 48
Beiträge: 17
Themen: 7
Registriert: 15.11.2009 15:13
Wohnort: Meerbusch

Z3 roadster 1.8 (05/1996)

   

Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 3 Gäste

x