Umbauplan: Ersatz des Visko- durch Elektrolüfter

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Motor, Getriebe, Auspuff, Motorelektronik, Elektrik, OBD, Chiptuning, Kühler, Kupplung, Schaltung, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Umbauplan: Ersatz des Visko- durch Elektrolüfter

Beitragvon eisi » 14.01.2015 18:36

Servus!

Im Betreff habe ich mein Vorhaben kurz angerissen:
Ich beabsichtige, meinen Viskolüfter auszubauen und dafür einen E-Lüfter einzusetzen.
Nun meine Fragen dazu stichwortartig:
- Lüfterbefestigung (Steckbefestigung durchs Kühlernetz od. BMW-Lüfter aus dem Ersatzteilregal)?
- Anschluss (Über die Zusatzlüfterrelais oder an den Thermoanschlüssen (wo sind die))?
- Absicherung (Sicherungskasten oder separate Stromversorgung mit Sicherung)?
- Kann jemand für den orig. BMW-e-Lüfter eine ETK-Nr. nennen?
- Hat jemand schon so einen Umbau gemacht (V8-Umbau)?

eisi, der für jeden Tipp dankbar sein wird
Benutzeravatar
eisi
Benutzer

Themenstarter
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 56
Beiträge: 5778
Themen: 407
Bilder: 76
Registriert: 29.05.2011 20:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Umbauplan: Ersatz des Visko- durch Elektrolüfter

Beitragvon Abbakus » 14.01.2015 18:51

Gude Eisi,

Hast Du keine Klimaanlage?
Weil bei "mit Klima" solltest Du doch bereits den zweistufigen Zusatzlüfter vor dem Kühler sowie die beiden Relais verbaut haben.

Falls Du keine Klima hast, würde ich einen originalen Lüfter aus irgendeinem alten E36, den Doppeltemperaturschalter 91° / 99° und die beiden Relais montieren und passend verkabeln. Außerdem würde ich persönlich noch einen Schalter parallel zu dem 99° Schalter in den Innenraum legen um im Ernstfall die Temperatur manuell beeinflussen zu können.

Schau mal den Thread https://www.z3-roadster-forum.de/forum/viewtopic.php?f=18&t=28129 "lautes Summen von Relais", da sind gerade Hinweise zum Doppeltemperaturschalter und dem rappelnden Relais eingetrudelt.
Benutzeravatar
Abbakus
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 70
Beiträge: 630
Themen: 29
Bilder: 22
Registriert: 22.01.2010 20:53
Wohnort: Oestrich-Winkel

Z3 roadster 1.9 (02/1997)

   



  

Re: Umbauplan: Ersatz des Visko- durch Elektrolüfter

Beitragvon eisi » 14.01.2015 19:18

Servus!

In meinem Z3 ist eine Klimaanlage verbaut.
Kann man deiner Fragestellungen nach den Viskolüfter einfach ohne Ersatz ausbauen?

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer

Themenstarter
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 56
Beiträge: 5778
Themen: 407
Bilder: 76
Registriert: 29.05.2011 20:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Umbauplan: Ersatz des Visko- durch Elektrolüfter

Beitragvon Abbakus » 14.01.2015 19:40

Ich denke das ist möglich.
Dazu müsste man die Schaltpläne genauer anschauen, ob der Zusatzlüfter auch bei ausgeschalteter Klima anlaufen kann.

Oder einfach zum testen den Stecker am Doppel-Temperaturschalter abziehen und bei eingeschalteter Zündung den Schalter mittels einer Drahtbrücke nachbilden. Läuft der Lüfter in beiden Stufen an, ist alles ok und ich würde bei höheren Aussentemperaturen einfach einmal den Lüfterflügel zu einer Probefahrt entfernen.

Ergänzung: Im E30-Lager wird bei Motorumbauten gerne ein Klimalüfter aus den moderneren Baureihen verwendet, da manchmal der Platz zwischen Motor und Kühler keine Visko mehr zuläßt. Und niemand hat thermische Probleme, sofern ausreichend große Kühler verbaut wurden. Die einzige Änderung bei der elektrischen Anschaltung erfolgt durch Umklemmen des Pluspols vom Lüftermotor von Zündplus Kl. +15 nach Dauerplus Kl. +30, damit der Lüfter eventuell auftretende Hitzestaus auch nach dem Abstellen des Motors noch abtransportieren kann. Aber: Auch Deine momentane Visko bleibt nach dem Abstellen stehen, sodass ich das nur vage mit im Hinterkopf behalten würde. Wichtiger wäre mir ein zusätzlicher Schalter im Innenraum, um zumindest eine Lüfterstufe manuell schalten zu können, im Falle eines immer möglichen Defektes am Temperaturschalter.
Benutzeravatar
Abbakus
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 70
Beiträge: 630
Themen: 29
Bilder: 22
Registriert: 22.01.2010 20:53
Wohnort: Oestrich-Winkel

Z3 roadster 1.9 (02/1997)

   



  

Re: Umbauplan: Ersatz des Visko- durch Elektrolüfter

Beitragvon mattzer » 14.01.2015 22:22

Ich hab im 3l den Visko ausgebaut. Der Elektrolüfter geht ab einer gewissen temperatur automatisch mit an, die Dme hat da eine Verbindung zum Klimalüfter.
Bis jetzt ohne Probleme.

Sway hat glaube ich auch keinen Visko in seinem 2.2l gehabt.

Mit freundlichen Grüßen
Matthias
Benutzeravatar
mattzer
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 434
Themen: 35
Bilder: 1
Registriert: 27.06.2010 19:40
Wohnort: Potsdam

  

Re: Umbauplan: Ersatz des Visko- durch Elektrolüfter

Beitragvon FinZ3 » 15.01.2015 08:48

mich würde stark eine Meinung zur Leistungsentfaltung interessieren!!?

Bringt es wirklich so viel?
Benutzeravatar
FinZ3
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 34
Beiträge: 1974
Themen: 179
Bilder: 40
Registriert: 22.04.2009 06:25
Wohnort: Süderlügum

  

Re: Umbauplan: Ersatz des Visko- durch Elektrolüfter

Beitragvon mattzer » 15.01.2015 09:46

Ich hab ja noch underdrive Pulleys und ein Fidanza EMS. Und die Kombination ist schon merkbar.

Mit freundlichen Grüßen
Matthias
Benutzeravatar
mattzer
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 434
Themen: 35
Bilder: 1
Registriert: 27.06.2010 19:40
Wohnort: Potsdam

  

Re: Umbauplan: Ersatz des Visko- durch Elektrolüfter

Beitragvon Spandauer » 15.01.2015 09:47

Naja, bei den 2.8er oder 3.0er bring das nix. Die haben so viel druck, dass das Lüfterrad kein großen Einfluss hat.
Komme selbst auch aus der E30-Fraktion. Da hat es bei den kleineren Motoren schon was gebracht.
Ich würde den 2.8er oder 3.0er nicht mit solchen Basteleien versehen. Ist aber meine persönliche Meinung!
:bmw:
Benutzeravatar
Spandauer
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 55
Beiträge: 394
Themen: 27
Bilder: 13
Registriert: 06.06.2008 11:01
Wohnort: Berlin

Z3 roadster 3.0i (2001)

   



  

Re: Umbauplan: Ersatz des Visko- durch Elektrolüfter

Beitragvon rainerstadler » 15.01.2015 13:45

Geht einwandfrei :thumpsup:

Am besten den größten SPAL-Lüfter nehmen. Die kosten eh fast nix und nen 2-fachen Thermoschalter vom VW-T4-Bus und ein Doppelrelais. Den kannst dann über nen Widerstand mit ca. 0,8 Ohm / 50 Watt in der ersten Stufe so drosseln, dass Du ihn nicht hörst im Auto. Das reicht für 95% aller Fälle aus. Wenn nicht, läuft halt der Lüfter kurz voll und das reicht immer, selbst bei 35°C und ner Paßfahrt :sunny:

Ich hab das beim S62 so gemacht und das funktioniert wunderbar und so schön geräuschlos. Mich hat das Gejaule wenn der Visco mitläuft einfach genervt.
rainerstadler
inaktiv
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 63
Themen: 1
Registriert: 29.07.2013 08:44

  

Re: Umbauplan: Ersatz des Visko- durch Elektrolüfter

Beitragvon haxe1 » 15.01.2015 15:28

Servus Eisi,

Wenn du Spal Lüfter suchst, kann ich vielleicht helfen.

Gruß
Steffen
Benutzeravatar
haxe1
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 194
Themen: 20
Bilder: 22
Registriert: 19.11.2013 21:12
Wohnort: Hallbergmoos

Z3 roadster 2.8 (05/1999)

   



  

Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste

x