Vanos-Aufarbeitung vom Fachmann (Erfahrungsbericht)

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Motor, Getriebe, Auspuff, Motorelektronik, Elektrik, OBD, Chiptuning, Kühler, Kupplung, Schaltung, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: Vanos-Aufarbeitung vom Fachmann (Erfahrungsbericht)

Beitragvon Al Jaffee » 28.09.2010 07:39

Hab nur nen Fourpack.


Nur die Six-Packs von Oktober 1998 ab haben Doppel-Vanos.
Die bis dahin haben Single-Vanos.
BMW-Syndikat hat geschrieben:Einen Vierzylinder mit VANOS hat es nie gegeben. Die Weiterentwicklung des VANOS nennt BMW „Valvetronic“ und fand erstmals Verwendung in den Vierzylinder 4-Ventil Motoren im e46 mit 1,6 und 1,8 Liter Hubraum.


Ich hab ein Schaubild gefunden das den Drehmomentgewinn durch die
Variable Auslass-Nockenwelle zeigt.
Maximal 10-15 NM zwischen 1500 und 3500 U/Min also ca 5 %
Die Einlass-Nockenwelle in Verbindung mit der Umschaltklappe im Ansaugrohr bringt zwischen 2300 und 4000 bis zu 20 NM.

[ externes Bild ]

Wenn die Vanos als defekt ist verliert man bis zu 10% Leistung zwischen 1500 und 4000 U/min :idea:
Das gilt für den 2,8er beim 2.0er soll das noch etwas mehr sein.
Benutzeravatar
Al Jaffee
Benutzer

Themenstarter
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 60
Beiträge: 3580
Themen: 74
Bilder: 168
Registriert: 06.09.2008 20:28
Wohnort: Tauberbischofsheim

Z3 roadster 2.8 (07/1999)

   


Z3 roadster 1.9 (1998)

   



  

Re: Vanos-Aufarbeitung vom Fachmann (Erfahrungsbericht)

Beitragvon fme617 » 28.09.2010 08:33

Interessante Grafik! Gibts die auch für den 3l?
fme617
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 111
Themen: 4
Bilder: 2
Registriert: 13.09.2010 13:08
Wohnort: Hamburg

Z3 roadster 3.0i (03/2001)

   
  

Re: Vanos-Aufarbeitung vom Fachmann (Erfahrungsbericht)

Beitragvon Al Jaffee » 28.09.2010 08:37

Gibts die auch für den 3l?


Weiß ich nicht. Hier das PDF dazu

Änderungen M52TU auf M54
- Pleuellänge um 5 mm erhöht
- Kolbenkompressionshöhe verändert
- Ueberarbeitete Kolben- und Kolbenringsätze
- Grafitierung der Kolben
- Sauganlage und Frischluftführung neu ausgelegt
- E-Gas-System
- Abgaskatalysatoren stark überarbeitet
- Zweiflutige Abgasanlage
- Neue Motorsteuerung MS 43
- Kraftstoffsystem auf ein rücklauffreies System


Da sich an den Vanos direkt nichts verändert hat würde ich sagen,
dass du das Diagramm einfach nur um 20 NM nach oben strecken musst. :mrgreen:
Benutzeravatar
Al Jaffee
Benutzer

Themenstarter
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 60
Beiträge: 3580
Themen: 74
Bilder: 168
Registriert: 06.09.2008 20:28
Wohnort: Tauberbischofsheim

Z3 roadster 2.8 (07/1999)

   


Z3 roadster 1.9 (1998)

   



  

Re: Vanos-Aufarbeitung vom Fachmann (Erfahrungsbericht)

Beitragvon Al Jaffee » 28.09.2010 09:22

Drehmomentverlauf 3.0l M54:
[ externes Bild ]
Wie gesagt um 20 NM nach oben verschoben (1) (Quelle)
(3) = 2.5l
Benutzeravatar
Al Jaffee
Benutzer

Themenstarter
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 60
Beiträge: 3580
Themen: 74
Bilder: 168
Registriert: 06.09.2008 20:28
Wohnort: Tauberbischofsheim

Z3 roadster 2.8 (07/1999)

   


Z3 roadster 1.9 (1998)

   



  

Re: Vanos-Aufarbeitung vom Fachmann (Erfahrungsbericht)

Beitragvon Al Jaffee » 28.09.2010 10:13

Hier noch ein Vergleich M52TU und M54 mit einem guten Schaubild vom Aufbau der Vanos.
[ externes Bild ]
Benutzeravatar
Al Jaffee
Benutzer

Themenstarter
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 60
Beiträge: 3580
Themen: 74
Bilder: 168
Registriert: 06.09.2008 20:28
Wohnort: Tauberbischofsheim

Z3 roadster 2.8 (07/1999)

   


Z3 roadster 1.9 (1998)

   



  

Re: Vanos-Aufarbeitung vom Fachmann (Erfahrungsbericht)

Beitragvon dergizzle » 28.09.2010 11:20

Schöner Bericht, ich denk dem Herren werde ich früher oder später wohl auch einen Besuch abstatten! :2thumpsup:
Benutzeravatar
dergizzle
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 34
Beiträge: 1007
Themen: 74
Bilder: 66
Registriert: 22.04.2008 21:31
Wohnort: Überlingen

Z3 roadster 2.2i (07/2001)

   
  

Re: Vanos-Aufarbeitung vom Fachmann (Erfahrungsbericht)

Beitragvon sailor » 28.09.2010 11:23

toller Bericht :2thumpsup: :2thumpsup:
Benutzeravatar
sailor
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5163
Themen: 184
Bilder: 70
Registriert: 11.06.2009 18:25

  

Re: Vanos-Aufarbeitung vom Fachmann (Erfahrungsbericht)

Beitragvon Zetti3N » 28.09.2010 17:29

Al Jaffee hat geschrieben:

Einen Vierzylinder mit VANOS hat es nie gegeben. Die Weiterentwicklung des VANOS nennt BMW „Valvetronic“ und fand erstmals Verwendung in den Vierzylinder 4-Ventil Motoren im e46 mit 1,6 und 1,8 Liter Hubraum.


THX na dann kann ich kein Vanosproblem haben. :D
Zetti3N
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 234
Themen: 23
Bilder: 5
Registriert: 11.04.2010 13:10
Wohnort: Im sonnigen Süden der Republik

Z3 roadster 1.9i (03/2000)

   
  

Vanos mit neuen Dichtungen - ein voller Erfolg

Beitragvon netfuchs » 04.04.2011 19:02

Auch unser Zetti bekam die von Al Jaffee beschriebene Frischzellenkur. Sehr kurzfristig konnte ich den Termin für den 02.04. vereinbaren und habe dabei die große Sachkenntnis und Umsicht erleben können.
Ganz klare Empfehlung: Die Reparatur hat sich rundum gelohnt, der Zetti macht nun noch mehr Spaß! Ich habe wirklich Mühe das Dauergrinsen bleiben zu lassen. Die neue Saison kann kommen.
Nochmals vielen Dank an diesen netten Ausnahme – Schrauber!
Benutzeravatar
netfuchs
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 143
Themen: 16
Bilder: 151
Registriert: 16.11.2008 10:10
Wohnort: Essen

Z3 roadster 2.8 (04/2000)

   



  

Re: Vanos-Aufarbeitung vom Fachmann (Erfahrungsbericht)

Beitragvon worktaste » 05.04.2011 08:07

Ich kann mich seit letzter Woche ebenfalls einer Vanos-Auffrischung erfreuen.
283 Euro kostete mich der Austausch bei BMW inkl. sämtlicher Dichtungen etc. bei Anlieferung einer grunderneuerten Beisan-Vanoseinheit.

Unglaublich was dieser Beisan-Umbau in der Motorkarakteristik bewirkt, der Wagen bereitet nun richtig Laune. Nun endlich spürbar, ausreichend Leistung und druckvolle gleichmäßige Entfaltung, so soll es sein.
worktaste
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 62
Beiträge: 59
Themen: 30
Registriert: 31.03.2009 22:22
Wohnort: Saarbrücken

Z3 roadster 2.8 (08/1998)

   
  

VorherigeNächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Google [Bot] und 1 Gast

x