Differential Hinterachsgetriebe

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Motor, Getriebe, Auspuff, Motorelektronik, Elektrik, OBD, Chiptuning, Kühler, Kupplung, Schaltung, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: Differential Hinterachsgetriebe

Beitragvon pat.zet » 03.02.2023 13:55

zepter hat geschrieben:Ich hab noch ein brauchbares über. Hab es nur ausgewechselt weil ich eins mit Sperre brauchte.ist allerdings vom 2.0

Hallo
2,0l ohne Sperre ist ein 168 Gehäuse, BMW original verbaut 2,0l mit sperre ist ein 188 gehäuse , wie beim 2,8 l + 3,0l
wenn du ein Diff mit sperre passend an deinen Kardan + Abtriebswellen hast, wars wohl aus einem E36/5 :wink:
pat.zet
Benutzer
 
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 2823
Themen: 58
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 21:15
Wohnort: Kreis Offenbach

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   



  

Re: Differential Hinterachsgetriebe

Beitragvon mk-z3-2.0 » 09.03.2023 22:32

Wie ist die Erfahrung beim 2,0 auf ein Diff MIT Sperre umzurüsten?

PS: Die Sperrdiff vom E36 compact (E36/5) sind relativ rar.
mk-z3-2.0
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1524
Themen: 58
Registriert: 07.11.2010 16:51
Wohnort: Frankfurt

Z3 roadster 2.0 (06/2000)

   



  

Re: Differential Hinterachsgetriebe

Beitragvon pat.zet » 10.03.2023 07:29

Das geht , allerdings sind das meistens Sperren aus Compakt 316 - 318 Ti die haben lamellen , somit sollten sie erstmal auf verschleiss geprüft werden , zu dem kann es aufgrund des Grundsperr momenten zu asc problemchen kommen .
oder man organisiert torsen einsätze , oder man befragt herstseller zum Thema esc, asc, dsc
pat.zet
Benutzer
 
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 53
Beiträge: 2823
Themen: 58
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 21:15
Wohnort: Kreis Offenbach

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   



  

Re: Differential Hinterachsgetriebe

Beitragvon ISO » 18.03.2023 21:04

Ich habe mindestens 6 Differentiale gewechselt.
Angefangen und eine Stunde später wieder weggefahren?
1. Räder runter, 2. Seitenwellen Links und Rechts abschrauben, 3. Kardanwelle abschrauben. 4. Differential oben wo man keinen Platz hat lösen und man hat dort bei zwei Schrauben fast keinen Weg. Besser geht es mit Spezial Schlüsseln.
Differential runter und das Ganze rückbauen!
Und das alles in einer Stunde?
Ich habe extra Spezial Werkzeug gebaut damit es besser geht.
Aber das in einer Stunde????
Ich kann Schrauben und habe keine Linken Hände.
Gio
Benutzeravatar
ISO
Benutzer
 
19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft
19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 78
Beiträge: 2507
Themen: 133
Bilder: 9
Registriert: 20.12.2004 18:00
Wohnort: CH 9450 Altstätten

M roadster (07/2001)

   
  

Re: Differential Hinterachsgetriebe

Beitragvon Banquo » 29.03.2023 11:21

Hi zusammen,
gleiches Problem auch bei mir. Klackern beim Anfahren/Lastwechsel und Singen/Pfeifen im Bereich 120-130 km/h.
Habe auch mit Falk von FFDiff (sehr netter und hilfsbereiter Zeitgenosse) einige Male zu dem Thema geschrieben/gesprochen und etwas (halb-)Wissen aufgebaut. Korrigiert mich gerne, wenn ihr die folgenden Punkte anders seht.

Bekanntlich gibt es keine Typ 188 Torsensperren neu und überholen kann man die auch nicht. Das heißt entweder Umbau auf "offen" oder auf Lamellen. Bei letzterem sind dann individuelle Ausbaustufen (Sperrwirkungen) machbar. Eine weitere Alternative sind die diversen Sperreinsätze von Drittherstellern (Drexler, Wavetrac usw.). Bin mir aktuell nicht sicher, ob die Sperreinsätze mit dem Tellerrad verschweißt oder verschraubt sind. Wisst ihr mehr?
Der limitierende Faktor ist aber die Kegel-/Tellerradkombination, die auch getauscht werden muss, wenn man das Singen/Pfeifen loswerden möchte. Meine Übersetzung (2.2i) liegt bei 3,38. Ein Kegel-/Tellerrad in 3,38 ist für Typ 188 HAG sehr selten, daher müsste ich auf eine kleinere oder größere Übersetzung wechseln. Falk hat wohl noch genügend 3,23 und 3,46 Radsätze zum Einbau auf Lager.

Hat von euch schon mal jemand die Hinterachsübersetzung geändert? In welche Richtung würdet ihr da gehen? - 0,15 bzw + 0,08 sind ja wahrlich nicht viel. Bezweifele, ob man das überhaupt merkt. Im Zweifel würde ich zur höheren Übersetzung tendieren (+0,08), da mir Höchstgeschwindigkeit weniger wichtig ist, als Beschleunigung. Einen 6. Gang ersetzt die um 0,15 geringere Übersetzung eh nicht.
Benutzeravatar
Banquo
Benutzer
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 54
Themen: 18
Registriert: 05.05.2017 20:37

  

Re: Differential Hinterachsgetriebe

Beitragvon ISO » 29.03.2023 12:40

Ich würde ein Kürzeres einbauen. Nachteil, musst früher Schalten. Vorteil, aber hast ziemlich Pums drauf.
Ich würde abwägen was dir wichtiger ist. Wenn du eher in einer Gebirgigen Gegend wohnst, dann würde ich auf das kürzere gehen. Ich habe einige 2.8er umgebaut auf eine Kürzere Untersetzung. Die brachten echte Fahrvergnügen. Aber brauchst einen Bisschen mehr Benzin.
Diese Entscheidug mußt du selber treffen. Dann musst du auf die auf die Antriebswellen aufpassen. Eventuell musst du Die Steckwellen auch wechseln! Ich habe schon mindestens 6 Differenziale ausgewechselt
Gio
Benutzeravatar
ISO
Benutzer
 
19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft
19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 78
Beiträge: 2507
Themen: 133
Bilder: 9
Registriert: 20.12.2004 18:00
Wohnort: CH 9450 Altstätten

M roadster (07/2001)

   
  

Re: Differential Hinterachsgetriebe

Beitragvon eisi » 29.03.2023 12:41

Servus!

Ich kann mich entsinnen, dass es für diese Teile (Teller- und Kegelrad) spezielle Firmen gibt die diese auf Wunsch fertigen.

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 8343
Themen: 585
Bilder: 116
Registriert: 29.05.2011 21:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   





  

Re: Differential Hinterachsgetriebe

Beitragvon ISO » 29.03.2023 12:49

Das Spiel muss genau eingestellt werden
Sonst ist die ganze Arbeit für die Katze.
Gio
Benutzeravatar
ISO
Benutzer
 
19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft
19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 78
Beiträge: 2507
Themen: 133
Bilder: 9
Registriert: 20.12.2004 18:00
Wohnort: CH 9450 Altstätten

M roadster (07/2001)

   
  

Re: Differential Hinterachsgetriebe

Beitragvon Banquo » 29.03.2023 13:48

Genau, höhere Zahl = kürzere Untersetzung, richtig? Dementsprechend wäre ich beim 3,46er Radsatz.
Bei 0,08 Unterschied sollte die höhere Belastung der Antriebswellen keine Rolle spielen, nehme ich an.

@eisi: Kennst du eine Firma? Ist sicherlich auch eine Kostenfrage, so etwas anfertigen zu lassen.
Benutzeravatar
Banquo
Benutzer
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 54
Themen: 18
Registriert: 05.05.2017 20:37

  

Re: Differential Hinterachsgetriebe

Beitragvon eisi » 29.03.2023 15:29

Servus!

Das hat früher die Fa. Beissbart und Müller in München gemacht. Dort habe ich Anfang der 90er meine Diffs vom E21 machen lassen.
Ich bin jedoch der Überzeugung, dass z.B. Falk die ebenfalls ersetzen kann; ansonsten würde er Übersetzungsänderungen nicht anbieten...

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 58
Beiträge: 8343
Themen: 585
Bilder: 116
Registriert: 29.05.2011 21:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   





  

VorherigeNächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste

x