Stecker Disa M44B19 - welche Spannung?

Technische Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Motor, Getriebe, Auspuff, Motorelektronik, Elektrik, OBD, Chiptuning, Kühler, Kupplung, Schaltung, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Stecker Disa M44B19 - welche Spannung?

Beitragvon Fuxi » 10.10.2021 19:43

Hallihallo!
Nach 3 Tagen Fehlersuche habe ich eine Frage zur Elektrik:
Welche Spannung sollte der 2polige Stecker zur Disa haben?
Bei "Zündung-an" messe ich am einen Pin +12V und am anderen PIN +6V.
Diese Spannung liegt auch an den entsprechenden Pins in der Übergangbuchse zum Motorkabelbaum an.

Kann das richtig sein?
Den passenden Schaltplan habe ich bisher im Netz leider noch nicht finden können.

Der Fehler äußert sich übrigens durch einen unrund-rythmischen Leerlauf… .
Benutzeravatar
Fuxi
Benutzer

Themenstarter
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 49
Beiträge: 712
Themen: 96
Bilder: 11
Registriert: 03.03.2011 12:17
Wohnort: Hünfelden-Heringen

Z3 roadster 1.9 (04/1998)

   



  

Re: Stecker Disa M44B19 - welche Spannung?

Beitragvon OldsCool » 10.10.2021 21:41

Hallo Fuxi,
Ich möchte mal behaupten dass die Funktion der Disa für den Leerlauf ziemlich egal ist, solange sie nicht nach außen hin undicht ist (Falschluft).
Am Stecker ist ein PIN die 12V Ansteuerung, der andere PIN Masse (oder sollte das beim M44 anders sein?).
Falls Du Zugang zu IN*A mit P hast, kann man die Disa damit gezielt ansteuern und messen, bzw. die Disa Klacken hören.

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 41
Beiträge: 2425
Themen: 24
Bilder: 1
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Stecker Disa M44B19 - welche Spannung?

Beitragvon Fuxi » 13.10.2021 11:21

Leider habe ich keinen Zugang zu IN*A mit P.
Vielleicht könnte einer von euch mit einem M44-Triebwerk netterweise die anliegende Spannung bei seinem Z3 an den Pins des Disa-Steckers mit einem Multimeter querprüfen (bei Zündung an), damit ich ein Elektrikproblem ausschließen kann... .
Benutzeravatar
Fuxi
Benutzer

Themenstarter
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 49
Beiträge: 712
Themen: 96
Bilder: 11
Registriert: 03.03.2011 12:17
Wohnort: Hünfelden-Heringen

Z3 roadster 1.9 (04/1998)

   



  

Re: Stecker Disa M44B19 - welche Spannung?

Beitragvon OldsCool » 17.10.2021 21:18

Hallo Fuxi,

Laut Teilekatalog hat der M44 dieselbe Disa wie der M43TU. Ich gehe morgen mal messen, bin eh am Auto :thumpsup:

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 41
Beiträge: 2425
Themen: 24
Bilder: 1
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Stecker Disa M44B19 - welche Spannung?

Beitragvon Fuxi » 18.10.2021 10:30

OldsCool hat geschrieben:Hallo Fuxi,

Laut Teilekatalog hat der M44 dieselbe Disa wie der M43TU. Ich gehe morgen mal messen, bin eh am Auto :thumpsup:

Gruß Steffen


Super, danke!
Benutzeravatar
Fuxi
Benutzer

Themenstarter
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 49
Beiträge: 712
Themen: 96
Bilder: 11
Registriert: 03.03.2011 12:17
Wohnort: Hünfelden-Heringen

Z3 roadster 1.9 (04/1998)

   



  

Re: Stecker Disa M44B19 - welche Spannung?

Beitragvon PeWe » 18.10.2021 19:44

Heh Fuxi,
herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag....Die Torte hat es verraten...

Beste Grüße aus Hessen
PeWe
Benutzeravatar
PeWe
Benutzer
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 63
Beiträge: 2026
Themen: 88
Bilder: 125
Registriert: 05.08.2015 13:09
Wohnort: Hasselroth

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Stecker Disa M44B19 - welche Spannung?

Beitragvon OldsCool » 18.10.2021 20:00

Herzlichen Glückwunsch Fuxi!

Als Geschenk hab ich ~7,5V bei Zündung ein für dich! Per Diagnose angesteuert werden 13V draus (also volle Spannung halt, hatte gerade das Ladegerät dran...).
Sorry für die Verspätung, hatte den Elternabend vergessen :roll:

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 41
Beiträge: 2425
Themen: 24
Bilder: 1
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Stecker Disa M44B19 - welche Spannung?

Beitragvon Fuxi » 18.10.2021 21:06

Das beruhigt mich, damit kann ich die Elektrik als Problem ausschließen.
Am Wochenende werde ich Disa, Zündkabel und 2 Dichtungen im Ansaugtrakt ersetzen und hoffe, dass dann alles gut wird.

Danke schön - auch für die Geburtagswünsche.

Gruß, Patrick.
Benutzeravatar
Fuxi
Benutzer

Themenstarter
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 49
Beiträge: 712
Themen: 96
Bilder: 11
Registriert: 03.03.2011 12:17
Wohnort: Hünfelden-Heringen

Z3 roadster 1.9 (04/1998)

   



  


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Technik Antrieb



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste

x