M Roadster kaufen?

Allgemeine Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Kaufberatung, Inspektion, Pflege, Statistiken, Versicherung, Werkstätten, Erfahrungsberichte, Literatur, Ausstattung, Typklassen, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

M Roadster kaufen?

Beitragvon Insolvenzprofi » 12.11.2007 15:32

Nachdem ich nun ein Jahr lang einen 2,8er gefahren bin und ihn nachwie vor fahre, frage ich mich, wie es wohl ist einen emmi zu fahren...

andere Frage, ich sehe bei Mobile einige Wägelchen die aber alle knapp bzw. 100000 km druff haben...

kann man einen M mit derartigen KM kaufen? hat jemand erfahrungen damit? meinen habe ich mit 113t KM gekauft und habe keine Probleme bis auf WAPU gehabt.... viele sagen aber ja (altbekannte Leier) ein M ist kostentechnisch was ganz anderes

erzählt mal, danke :=)
ich überlege mir eher den Roadster zu kaufen, das QP habe ich ja jetzt und ich brauch was ohne Dach für den Sommer :)))))
Insolvenzprofi
inaktiv

Themenstarter
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1185
Themen: 110
Bilder: 0
Registriert: 03.01.2007 19:59


Re: M Roadster kaufen?

Beitragvon viper.rt » 12.11.2007 17:04

He Du! Wäre nicht schlecht wenn Du wenigsten mal Deinen Namen am Ende des Postes schreiben würdest macht das alles sehr unpersönlich.

Aber zum MR. Einen MR mit den km birgt ziemliche Risiken. Der Motor ist recht empfindlich gegen falsche Behandlung (nicht warmgefahren, falsches Öl usw) Somit ist der Kauf absolute Vertrauenssache. Bei 100´km sollten bereits Lager gemacht sein.

Wenn Du Dir einen ansiehst, nimm Dir jemanden mit, der sich mir MR´s auskennt. Hier alles aufzuführen was zu beachten wäre würde etwas dauern. Probier erst mal einen aus, viele 2,8er Fahrer sind enttäuchst, da er erst obenhinaus erst richtig abgeht. Nicht zu verachten sind die Unterhaltskosten. Es ergibt meiner Meinung nach nur Sinn, wen man íhn für länger fahren will.

Du kannst mir aber gerne ne PN mit Deiner Telefonnummer senden wenn Du noch mehr wissen willst, aber bitte Festnetz!!

Gruss

Stefan
viper.rt
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 2348
Themen: 51
Bilder: 3
Registriert: 28.09.2007 17:45


Re: M Roadster kaufen?

Beitragvon Hein Bollo » 12.11.2007 17:17

Hi!
Wenn Du hier über die Forums-Suche (Option "nur Titel durchsuchen"!!!) nach MRoadster suchst, findest Du bereits etliche Beiträge zu diesem Thema!
Hein Bollo
inaktiv
 
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 851
Themen: 16
Bilder: 0
Registriert: 08.07.2005 14:27


Re: M Roadster kaufen?

Beitragvon Insolvenzprofi » 12.11.2007 17:19

viper.rt hat geschrieben: Aber zum MR. Einen MR mit den km birgt ziemliche Risiken. Der Motor ist recht empfindlich gegen falsche Behandlung (nicht warmgefahren, falsches Öl usw) Somit ist der Kauf absolute Vertrauenssache. Bei 100´km sollten bereits Lager gemacht sein.


:P jop Unterhalt :) Versicherung liegt bei mir bei 50%,

ich dachte immer, die Motoren seien Robust...wollte ca 18.000 EUR ausgeben und nochmals 3500 EUR für eine Reparatur zurückbehalten...habe aber im Moment keine eile, wollte erst im nächsten Jahr zuschlagen.... ´Wird aufjedenfall ein Alltagsauto... :)
Insolvenzprofi
inaktiv

Themenstarter
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1185
Themen: 110
Bilder: 0
Registriert: 03.01.2007 19:59


Re: M Roadster kaufen?

Beitragvon Hein Bollo » 12.11.2007 17:29

Beim freundlichen :bmw: kostet ein ATM zB. ca 17.000 Teuro´s :cry: - man sollte sich also schon (wie Viper bereits richtig bemerkt hat) ein Auto seines Vertauens zulegen und sich nicht beim ersten besten zum Kauf hinreißen lassen - was zugegebenermaßen nach der ersten Probefahrt schwierig ist.

Wenn Du einen guten erwischt und ihn richtig hegst und pflegst, wirst Du sehr viel Spaß an dem Wagen haben - er polarisiert einfach!
Hein Bollo
inaktiv
 
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 851
Themen: 16
Bilder: 0
Registriert: 08.07.2005 14:27


Re: M Roadster kaufen?

Beitragvon capefear » 12.11.2007 18:39

Kann ich nur zustimmen! Ein M macht süchtig! :2thumpsup:

Aber der Unterhalt um einiges mehr als z.B. der 2,8er oder 3,0er!

Und die M-Motoren sind nicht wegen ihrer Standhaftigkeit berühmt... Und ein Motortausch teurer als der M wert ist.


Gruß
Bernhard
Benutzeravatar
capefear
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 43
Beiträge: 8006
Themen: 60
Bilder: 92
Registriert: 08.09.2007 18:34
Wohnort: Tittmoning





Re: M Roadster kaufen?

Beitragvon viper.rt » 12.11.2007 18:52

Wo kommst Du eigentlich her, Herr Unbekannt???

Vielleicht kannst Du mal auf n Stammi gehen und mit MR Besitzern schwätzen??

gruss

Stefan
viper.rt
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 2348
Themen: 51
Bilder: 3
Registriert: 28.09.2007 17:45


Re: M Roadster kaufen?

Beitragvon viper.rt » 12.11.2007 19:08

capefear hat geschrieben:
Und die M-Motoren sind nicht wegen ihrer Standhaftigkeit berühmt...

Gruß
Bernhard


Die Sache ist die Berhard, im Verhältnis der gebauten M3 Motoren im speziellen ist er nicht weniger zuverlässig wie z.B. Audi 6 Zylinder. Es ist ein Motor auf Leistung getrimmt und der sollte gepflegt werden. Wenn man Ihn mit Hirn behandelt ist er durch aus alltagstauglich.

Nur konzentieren sich in solchen Foren natürlich viele Probleme und somit entsteht halt auch der Eindruck der schlechten Standfähigkeit. Wenn ich zurückdenke, was der erste 2,5liter TDS im BMW für Probleme machte, war einfach Wahnsinn, bis BMW sich der Sache selbst annnahm.

Es laufen genug M´s mit weit mehr als 250´km auf der Uhr ohne Probleme.

gruss

Stefan
viper.rt
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 2348
Themen: 51
Bilder: 3
Registriert: 28.09.2007 17:45


Re: M Roadster kaufen?

Beitragvon Insolvenzprofi » 12.11.2007 20:19

capefear hat geschrieben:Aber der Unterhalt um einiges mehr als z.B. der 2,8er oder 3,0er!
Gruß
Bernhard


hi, nur eine Frage, was zählt bei Dir mit zum Unterhalt bis aus Versicherung und Sprit danke

denn soviel ist Versicherung und Sprit nicht

stimme allen zu, denke aber das gleiche kann beim 2,8er auch passieren ist einfach der verschleiß, die Frage ging einfach nur dahingehend, ob man bei den MR´s 100 % sicher ins Klo greift unabhängig welchem man nimmt (z.B. bei Mobile alle Angebote bis 20t EUR)

@Hein Bollo dein Foto von deinem Emmi sieht schon geilomat aus...
Insolvenzprofi
inaktiv

Themenstarter
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1185
Themen: 110
Bilder: 0
Registriert: 03.01.2007 19:59


Re: M Roadster kaufen?

Beitragvon beauceron » 12.11.2007 20:29

wenn für dich der unterhalt aus versicherung und sprit besteht.


EINFACH KAUFEN

:mrgreen:
beauceron
inaktiv
 
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1234
Themen: 52
Bilder: 63
Registriert: 26.10.2004 18:02


Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Allgemein



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 1 Gast

x