Kaufberatung - wie schätzt Ihr diese Angebote ein?

Allgemeine Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Kaufberatung, Inspektion, Pflege, Statistiken, Versicherung, Werkstätten, Erfahrungsberichte, Literatur, Ausstattung, Typklassen, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: Kaufberatung - wie schätzt Ihr diese Angebote ein?

Beitragvon Redhawk » 24.03.2007 14:09

Minimal sind es beim Cruisen auf der Landstraße 8 l/100 Km


Krieg ich nie hin.... Bin schon mal Komplett 400km nur 120gefahren mit Tempomat. Durschnitt 8,3Liter. Drunter bin ich noch nieeee gekommen.
:roll: :| Mein Nächster wird entweder der 3,0Liter oder der Z3 Mroadster. Mal schaun.

Und noch mal zur Waschanlage:
Ich habe neu eingestelltes Verdeck (Mein Verdeck ist eh,meine ich, nur 2 Jahre alt), Komplett neue Dichtungen rundherum und bei mir kommen auch Tropfen rein in der Waschanlage.
Aber sonst ist mein Zetti absolut dicht, egal bei welchem Wetter. :mrgreen: :thumpsup:

MfG
Redhawk
Benutzer
 
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 35
Beiträge: 396
Themen: 22
Bilder: 10
Registriert: 03.10.2006 13:34
Wohnort: Bis August Lübeck

Z3 roadster 1.9 (1997)

   
  

Re: Kaufberatung - wie schätzt Ihr diese Angebote ein?

Beitragvon Kryss » 24.03.2007 14:18

Hi,

also so vom Spritverbrauch hast du sicherlich ein Problem, wenn du viel stadt fährst. Da nehmen die Vierzylinder sich auch ganz gut sprit.

Entscheidend ist wohl eher die Fahrweise. In anderen Foren hab ich gelesen, dass 11-12 liter Durchschnitt beim Vierzylinder gar kein Problem sind. (Immre schön Gänge ausdrehen, Kavalierstarts usw). Täusch dich da also nicht, wenn du nen Bleifuss hast zahlst du bei jedem ZZZ gut mit ;)

Langstrecke sind alle BMW eigentlich recht sparsam wenn du nicht am Leistungslimit fährst. Wie gesagt, ein 3.0 fährst du problemlos mit 8,5 litern überland ohne annähernd ein Verkehrshinderniss zu sein. Allerdings kann hier auch der Spritverbrauch explodieren (13 liter plus *G)

Zum Thema Automatik:
Ich fahre den 2.0 (sixpack) mit Automatik und komme meistens auf einen Durchsnittsverbrauch von 9,2 liter.
Letztes WE hab ich mit Freundin eine kleine Tour gemacht und am nächsten Tag alleine Unterwegs gewesen nach München. Alles in allem 450 km mit ca 250 km Autobahn, rest stadt und bundesstraße. Danach hatte ich 8,7 liter Durchschnitt lt. Bordcomputer.
Das finde ich absolut OK, vor allem mit Automatik und Sixpack. (ich fahr halt nicht immer 200 auf der Autobahn, einmal für ganz kurze Zeit weil ich sehen wollte ob er die Höchstgeschwindigkeit noch packt, sonst 150-160).

Gruß Chris
Benutzeravatar
Kryss
Benutzer
 
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 43
Beiträge: 586
Themen: 45
Bilder: 18
Registriert: 06.09.2005 11:47
Wohnort: München

Z3 roadster 1.8 (1996)

   
  

Re: Kaufberatung - wie schätzt Ihr diese Angebote ein?

Beitragvon Flori54 » 24.03.2007 14:52

Den Bleifuss habe ich mir mittlerweile abgewöhnt, aus dem Alter bin ich raus :wink:

Rasen tue ich nicht, Kavalierstarts sind - entgegen ihrem Namen - eher was für Menschen, die die Aufmerksamkeit auf sich ziehen müssen, aus welchem Grund auch immer. Mit "Kavalier" hat sowas nichts zu tun.

Nein, der Z3 soll ein Auto zum offenen Cruisen werden und soll das ganze Jahr gefahren werden, als 1. Wagen.
Flori54
Benutzer

Themenstarter
 
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 3
Themen: 1
Registriert: 23.03.2007 16:17
Wohnort: Gütersloh

  

Re: Kaufberatung - wie schätzt Ihr diese Angebote ein?

Beitragvon Kryss » 24.03.2007 15:11

Für´s offene cruisen wäre mir ein sixpack sehr wichtig.
Aber die Vierzylinder sind schon auch sehr gute Motoren.

Lass dir einfach Zeit bei der Suche... jetzt ist natürlich grade saisionbeginn, da sind die Preise natürlich weiter oben als im Herbst...

Gruß Chris
Benutzeravatar
Kryss
Benutzer
 
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 43
Beiträge: 586
Themen: 45
Bilder: 18
Registriert: 06.09.2005 11:47
Wohnort: München

Z3 roadster 1.8 (1996)

   
  

Re: Kaufberatung - wie schätzt Ihr diese Angebote ein?

Beitragvon Dragon » 24.03.2007 16:37

Dragon hat geschrieben:
Und verlass dich nicht zu sehr auf die ganzen Kommentare und Meinungen hier. :pssst: Die gehen oft sehr weit auseinnander und Du bekommst nie Deinen Zetti. :wink:


Hi Florian,
das meinte ich damit das Du Dir besser selber eine Meinung bildest und in erster Linie auf Deinen eigenen Geschmack und Geldbeutel hörst.
Du fragst welcher der beiden 1,9er wohl der bessere ist und hier wird eine Diskussion ob 4 oder 6 Zyl. gekauft werden soll daraus gemacht. :wink: :pssst: :lol: Aber immer wieder schön, ein Thema welches nie aussterben wird oder Langeweile aufkommen lässt. :twisted:

Aber gut das wir Meinungsfreiheit haben, bis jetzt wenigstens noch. :wink: :pssst:

:bmw: Uwe :bmw:
Dragon
inaktiv
 
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 869
Themen: 9
Registriert: 07.06.2006 16:13

  

Re: Kaufberatung - wie schätzt Ihr diese Angebote ein?

Beitragvon Kryss » 24.03.2007 16:50

Dragon hat geschrieben:
Dragon hat geschrieben:
Und verlass dich nicht zu sehr auf die ganzen Kommentare und Meinungen hier. :pssst: Die gehen oft sehr weit auseinnander und Du bekommst nie Deinen Zetti. :wink:


Hi Florian,
das meinte ich damit das Du Dir besser selber eine Meinung bildest und in erster Linie auf Deinen eigenen Geschmack und Geldbeutel hörst.
Du fragst welcher der beiden 1,9er wohl der bessere ist und hier wird eine Diskussion ob 4 oder 6 Zyl. gekauft werden soll daraus gemacht. :wink: :pssst: :lol: Aber immer wieder schön, ein Thema welches nie aussterben wird oder Langeweile aufkommen lässt. :twisted:

Aber gut das wir Meinungsfreiheit haben, bis jetzt wenigstens noch. :wink: :pssst:

:bmw: Uwe :bmw:



Naja... aber das genau stellt für mich den Sinn eines Forum dar. Nicht böse gemeint. Denn wenn ich hören will dass der, den ich mir ausgesucht hab ausnahmslos der beste billigste schönste etc ist, dann kann man sich auch den BMW-Verkäufer anhören *GGG
Für mich käme der Vieryzlinder nicht in Frage weil er in keiner Relation zu den Kosten vom Sechser steht so wies aussieht. Und diese Info (meiner Meinung nach!!) darf man jemandem doch nicht vorenthalten oder?

Gruß Chris
Benutzeravatar
Kryss
Benutzer
 
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 43
Beiträge: 586
Themen: 45
Bilder: 18
Registriert: 06.09.2005 11:47
Wohnort: München

Z3 roadster 1.8 (1996)

   
  

Re: Kaufberatung - wie schätzt Ihr diese Angebote ein?

Beitragvon Dragon » 24.03.2007 17:02

Kryss hat geschrieben:Und diese Info (meiner Meinung nach!!) darf man jemandem doch nicht vorenthalten oder?

Gruß Chris


Hallo Chris,
da gebe ich Dir vollkommen recht !!! :2thumpsup:
Ich wollte auch niemanden auf den Schlips treten, aber so wie es im ersten Beitrag steht sucht Florian einen 1.9er.
Von mir aus kann Florian sich auch einen M-Roadster kaufen wenn er möchte und genug Euros in der Brieftasche hat. :!: :wink: :lol:

Gruzzz und ein schönes Wochende mit Top-Wetter wünscht
:bmw: Uwe :bmw:
Dragon
inaktiv
 
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 869
Themen: 9
Registriert: 07.06.2006 16:13

  

Re: Kaufberatung - wie schätzt Ihr diese Angebote ein?

Beitragvon Rubi69 » 24.03.2007 18:27

Hallo & Willkommen hier bei uns,


eine kleine Zusammenfassung der wichtigsten Dinge aus meiner Sicht:


Achte beim Kauf auf Dinge, die DIR wichtig sind und deren Nachrüstung /Veränderung nachträglich aus wirtschaftlichen Gründen nicht lohnend sind.

- Klimaanlage. Nachrüstung rund 1.500 Euro. Wie verwöhnt Du bist, kannst nur Du entscheiden. Ich habe / hatte noch nie ein Auto mit Klima :mrgreen:

- Überrollbügel. Nachrüstung rund 800 - 1.000 Euro

- Motor. Späteres Tuning ist weeeesentlich teurer wie jetzt die grössere Motorvariante zu wählen. Ob Du ein PS-Fetischist bist, kannst nur Du entscheiden.


Zum Thema Verbrauch:
Schaue Dir in der Z3-Tour die "Normverbräuche" der jeweiligen Motorisierungen an und Vergleiche dann die Differenzen. Die Abstände dürften Dir ein realistisches Bild geben. Lieber nach oben runden, nicht dass Du später negativ überrascht wirst. Auf meiner Nickpage findest du Verbräuche meines ZZZs der letzten 10 Jahre (bin Benzinschreiber :mrgreen: ). Du wirst dabei ganz erhebliche Unterschiede finden, die allein der Fahrstil bestimmt.


Alles andere ist Frage des persönlichen Geschmacks und kannst nur Du entscheiden. Nutze mal die Suchfunktion hier im Forum und suche nach "Kaufberatung", "Mängel, "Schwachstellen" etc.


Bedenke einfach, dass die Fahrzeuge von 1998 rund 9 Jahre alt sind. Selber bei geringem Kilometerstand (sofern er stimmt) schlägt einfach der Alterungsprozess zu.


Wenn Du noch Fragen hast, immer her damit :wink:


Viel Erfolg bei der Suche
Nico
Benutzeravatar
Rubi69
Ehemaliger Moderator
 
17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft
17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft17 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 3543
Themen: 142
Bilder: 20
Registriert: 06.09.2004 23:15
Wohnort: Pforzheim

  

Vorherige

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Allgemein



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste

x