Kaufberatung gesucht

Allgemeine Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Kaufberatung, Inspektion, Pflege, Statistiken, Versicherung, Werkstätten, Erfahrungsberichte, Literatur, Ausstattung, Typklassen, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: Kaufberatung gesucht

Beitragvon eisi » 21.01.2023 16:15

Servus!

Der M in meiner Vitrine sieht fast genau so gut aus :lol:
Meine real genutzte J-Lo S jedoch hat nicht mehr viel mit diesen Bildern zu tun.

eisi, dem das Fahren wichtiger ist
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 6842
Themen: 474
Bilder: 89
Registriert: 29.05.2011 20:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   


Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Kaufberatung gesucht

Beitragvon ISO » 22.01.2023 11:10

Darum war auch das Gutachten der Schätzen mit der Note 1.5
Also fast Neuer Zustand.
Der Z3 //M s54 kann man Kaufen, bei entsprechendem Angebot. Dasselbe gilt auch für dem Z3 2.8 Liter Kelleners Sport. Viele im Forkennen das Auto. Es ist einer der Schnelleren Z3 die auf der Strasse sind und er fährt in der Liega Z3 //M
Beim s54er M wurde die Software des E46 //M aufgespielt und somit ist er nicht mehr auf 325 PS gedrosselt und das Merkt man beim Fahren sofort. Dazu gibt es noch viele Ersatzteile in Reserve.
Wenn jemand Interesse hat, eine PN an mich. Ich werde 2025
80 Jahre Jung und muss diverse Entscheidungen treffen.
Da ich an der Total Restauration des Jaguar E 1967 Cabrio bin und diesen in ca einem Jahr fahren möchte, brauche ich in der Garage einen Stellplatz für den E. Ich bringe den auch rein, aber dann muss ich die 5 Autos etwas Enger Parkieren und mit 4 Autos ist es nicht so Eng. Denn diese Garage ist Geheizt und ich möchte den E nicht in eine der drei Aussengaragen stellen.
Gio
Dateianhänge
IMG-20191129-WA0000.jpg
Der E in der Lackiererei. Und wie man sieht wird der Total Neu aufgebaut
Benutzeravatar
ISO
Benutzer
 
18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft
18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 77
Beiträge: 2395
Themen: 125
Bilder: 9
Registriert: 20.12.2004 17:00
Wohnort: CH 9450 Altstätten

M roadster (07/2001)

   
  

Re: Kaufberatung gesucht

Beitragvon ISO » 22.01.2023 11:21

Hallo Fin
Du kennst ja meine Autos, auch den Kelleners Sport. Und die Älteren Z3 //M Fahrer kennen ihn auch und wissen wie schnell dieses Fahrzeug sein kann. Dreht 8'000 Touren und hat hat schon an 2000 Touren ein viel höheres Drehmoment als alle anderen Z3.
Ich fahre sehr selten Schnell mit diesem Zetti. Schöne ist, man weiss im Hinterkopf, dass er es kann.
Gruss Gio
Benutzeravatar
ISO
Benutzer
 
18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft
18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 77
Beiträge: 2395
Themen: 125
Bilder: 9
Registriert: 20.12.2004 17:00
Wohnort: CH 9450 Altstätten

M roadster (07/2001)

   
  

Re: Kaufberatung gesucht

Beitragvon homer04 » 23.01.2023 12:50

Hallo,

erstmal vielen Dank für eure Ratschläge.

Ich suche eher einen Z3 ab Bj. 2000. Wird einem ja häufig zu geraten, da hier viele Kinderkrankheiten behoben wurden.

Ich habe nach dem folgenden Z3 beim Autohaus gefragt.
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... n=parkItem
Der hat allerdings schon 5 Vorbesitzer. Ist mir persönlich zu viel. Hat einen komisch Beigeschmack.
Zudem ist das Probe fahren bei der derzeitigen Witterung natürlich schwierig. Also abwarten.

2 Z3 gefallen wir noch und passen preislich:
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... n=parkItem

Was haltet ihr von denen?
Mein Problem ist, dass ich kein Z3-Experten oder Schrauber oder sonst wen mit KFZ-Ahnung kenne.
Das macht den Kauf riskanter.
Deshalb versuche ich mich hier im Forum schlau zu machen.
homer04
Benutzer

Themenstarter
 
Alter: 48
Beiträge: 5
Themen: 1
Registriert: 15.01.2023 15:48
Wohnort: Arnsberg

  

Re: Kaufberatung gesucht

Beitragvon OldsCool » 23.01.2023 14:00

Du kannst bedenkenlos auch beim VFL zugreifen. Nach 20 Jahren sollten da keine Kinderkrankheiten mehr übrig sein. Mancherorts erwähnte anfängliche "Probleme" der ersten Baujahre bezogen sich auf Spaltmaße und Qualitätsanmutung, diese Fahrzeuge wurden bei der Ankunft in Deutschland normalerweise nachgearbeitet. Mir fällt jetzt auf Anhieb nichts ein worin der VFL qualitätstechnisch nachteilig wäre, von der Ausstattung (schönere Knöpfe, Innenverdeck, immer breiter Hintern...) mal abgesehen. Vom Heck fang ich erst garnicht an, denn das ist schlicht reine Geschmackssache.

Bei den Sechszylindern gibt's sogar Leute, die auf den alten M52 2.8er Singlevanos aus dem VFL schwören und die M54 des FLs wegen des möglichen höheren Ölverbrauchs scheuen. Vierzylindrisch, wenns beim Einstiegs-Motor bleiben soll, zieht der M43TU im Facelift natürlich besser, es gibt aber auch ein paar wenige späte ('99er) VFLs mit diesem Motor (erkennbar an der schwarzen Ansaugbrücke aus Kunststoff). Solls der spritzige 140PS 16V sein, dann bleibt nur ein VFL.

5 Vorbesitzer in 20 Jahren als viel zu betiteln ist schon recht anspruchsvoll... vor allem da es ja viel mehr darauf ankommt wie mit dem Auto umgegangen wurde (und das sieht man ja). Da kann auch ein einziger Vorbesitzer alles verkommen lassen. Gerade bei Saison- und Spaß-Autos ist die Anzahl der Halter immer tendenziell höher, weil man sich die schon mal in einer Frühjahrslaune kauft, und im Herbst wieder abgibt. Wichtig ist nur, dass nicht auch die nötige Wartung von Besitzer zu Besitzer geschoben wurde... auch das lässt sich ja nachvollziehen.

Den Ersten find ich recht günstig, dafür dass er beim Händler steht. Hat vielleicht seinen Grund...

Der Zweite ist ein schönes Exemplar mit dem Leder Chamäleon :thumpsup:

Ich persönlich würde nicht beim Händler kaufen. Gewährleistung hin oder her, im Endeffekt kauft man mehr Katze im Sack als wenn man von einem langjährigen, sympathischen Vorbesitzenden die ganze Geschichte des Autos kennt, und sich dafür auch noch die Händlermarge spart.

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 42
Beiträge: 3489
Themen: 32
Bilder: 7
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Kaufberatung gesucht

Beitragvon PeWe » 23.01.2023 14:55

Wie bereits geschrieben...Hinfahren, genau anschauen und miteinander vergleichen...

Ein gepflegtes Fahrzeug kann auch ein "Laie" an Kratzer, Dellen, Rostansätze, Abnutzungen im Innenraum, Zustand des Motorraumes erkennen und eine Einsicht in Dokumente, Rechnungen, TÜV Berichte nicht vergessen. Wenn das passt auf eine in Augenscheinnahme des Unterboden (Hebebühne) bestehen. Die meisten BMW Z3 Enthusiasten hier im Forum können wahrscheinlich alle Wartungsarbeiten, Reparaturen usw. an Hand von gesammelten Rechnungen belegen.

Eine weitere Möglichkeit ist eine unabhängige Gebrauchtwagen Prüfung des ADAC, siehe auch https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/r ... efdienste/

Lassen Sie ihr Kaufobjekt von erfahrenen ADAC Technikern durchchecken. Von Achsaufhängung bis Zentralverriegelung, auf der Hebebühne und auf dem Bremsenprüfstand, alles wird genau untersucht, damit Sie nicht die Katze im Sack kaufen. Rund 120 Prüfpunkte umfasst die Gebrauchtwagenuntersuchung, zu der Sie abschließend ein detailliertes Protokoll erhalten.

Ein solider Verkäufer sollte dazu einverstanden sein.... :wink:

Google doch mal nach Tipps zum Gebrauchtwagenverkauf (wie z.Bsp. hier: https://www.auto-motor-und-sport.de/geb ... heckliste/ ) um selbst ein besseres Gefühl zu bekommen.

Beste Grüße
PeWe
Benutzeravatar
PeWe
Benutzer
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 65
Beiträge: 2391
Themen: 103
Bilder: 155
Registriert: 05.08.2015 12:09
Wohnort: Hasselroth

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Kaufberatung gesucht

Beitragvon 08/15 » 24.01.2023 07:54

OldsCool hat geschrieben:
im Endeffekt kauft man mehr Katze im Sack als , sympathischen Vorbesitzenden die ganze Geschichte des Autos kennt, und sich dafür auch noch die Händlermarge spart.







Da meint er anscheinend mich
Dateianhänge
20992996_511171615893616_184144219461521801_n.jpg
Benutzeravatar
08/15
Benutzer
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 60
Beiträge: 544
Themen: 50
Bilder: 2
Registriert: 21.02.2015 15:11
Wohnort: Sodom u. Gomorra

Z3 roadster 2.0 (05/1999)

   



  

Re: Kaufberatung gesucht

Beitragvon OldsCool » 24.01.2023 10:23

Is dein Auspuff noch da? :D
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 42
Beiträge: 3489
Themen: 32
Bilder: 7
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Kaufberatung gesucht

Beitragvon 08/15 » 24.01.2023 15:18

OldsCool hat geschrieben:Is dein Auspuff noch da? :D



Ja, aber 666 muß es Verbinden, er hat ne lange Anfahrt,

Verkauf Homer Deinen dann muss er nicht länger suchen u. hat was gscheits
Benutzeravatar
08/15
Benutzer
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 60
Beiträge: 544
Themen: 50
Bilder: 2
Registriert: 21.02.2015 15:11
Wohnort: Sodom u. Gomorra

Z3 roadster 2.0 (05/1999)

   



  

Re: Kaufberatung gesucht

Beitragvon homer04 » 25.01.2023 09:16

Könnt ihr etwas zu den Laufleistungen der 1,9 l Maschine sagen?
Im Netz sind einige Angebote von Fahrzeugen, mit einer Laufleistungen von 160 tkm und höher?
Kann man die, wenn die Wartungshistorie passt, kaufen oder ist das Risiko bei solchen Laufleistungen einfach zu hoch?
homer04
Benutzer

Themenstarter
 
Alter: 48
Beiträge: 5
Themen: 1
Registriert: 15.01.2023 15:48
Wohnort: Arnsberg

  

VorherigeNächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Allgemein



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Inversator, Senti [Bot] und 0 Gäste

x