Z3 Coupe 2.8l, Kosten/Preise

Allgemeine Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Kaufberatung, Inspektion, Pflege, Statistiken, Versicherung, Werkstätten, Erfahrungsberichte, Literatur, Ausstattung, Typklassen, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Z3 Coupe 2.8l, Kosten/Preise

Beitragvon SharkAttack » 09.09.2022 21:08

Hi,
was sind derzeit denn realistische Preise für das kleine Coupe?
Kann man für 15.000€-20.000€ mit unter 100.000km eine gute Basis finden?

Ich bin irritiert, dass manche meiner Meinung nach doch utopische Preise aufrufen.

Im Grunde genommen sollte mindestens Klimaanlage enthalten sein und es sich nicht um eine Bastelbude handeln.
Wenn dann noch 1-3 Vorbesitzer eingetragen wären...

Shark
Benutzeravatar
SharkAttack
Benutzer

Themenstarter
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 40
Beiträge: 374
Themen: 57
Bilder: 69
Registriert: 04.04.2009 21:03
Wohnort: Bühl

Z3 roadster 1.8 (09/1997)

   



  

Re: Z3 Coupe 2.8l, Kosten/Preise

Beitragvon EposEs14 » 09.09.2022 21:33

Hallo,
realistisch ist, was der Markt hergibt. Meine subjektive (!) Meinung: Wenn man ein Coupe ohne Wartungsstau, unter 100.000 km, und am besten auch noch in einer nicht-exotischen Farbkombination kaufen will, dann wird es mit 15.000 nicht getan sein. Die Diskussion, ob das Coupe gefällt oder eben auch nicht, ist müßig (aber findet sicherlich Eingang in die subjektive Meinung) - es wird immer Liebhaber geben. Dann kommt natürlich wie immer der Ausstattungseffekt mit ins Spiel. Ich glaube, Automatik wird immer noch günstiger gehandelt, und, auch wenn es ein potentielles Problemkind ist, das Hubdach eher wertsteigernd angesehen ist.
Schließlich...ich weiß, dass solche von mir eben getätigten Aussagen den Markt eher "befeuern" werden. Aber...Du fragst ja nach einer realistischen Einschätzung, nicht nach "wünsch Dir was". Und: was heißt für Dich "vernünftige Basis"? Ich für meinen Teil würde definieren "möglichst sorgenfrei". Wenn Du sagst "nichts, was unter mir gleich zusammenbricht"-...sieht die Welt gleich ganz anders aus. Mit meiner Definition: Unter 18.000 wird es schwer, sehr schwer. Eher 20,000 oder höher, auch aufgrund der allgemeinen Inflationsentwicklung.
VG Ralf
Zuletzt geändert von EposEs14 am 09.09.2022 21:36, insgesamt 2-mal geändert.
EposEs14
Benutzer
 
18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft
18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 54
Beiträge: 572
Themen: 22
Bilder: 5
Registriert: 03.09.2004 17:55

Z3 roadster 2.8 (1998)

   


Z3 roadster 2.8 (1998)

   



  

Re: Z3 Coupe 2.8l, Kosten/Preise

Beitragvon eisi » 09.09.2022 21:35

Servus!

Was mich die letzte Zeit ein wenig irritiert, ist die Hoffnung auf einen > 20 Jahre alten Z3 R/C mit < 100.000km und < Preis.
Das macht aus meiner Sicht wenig Sinn, weil man einfach nicht mit dem zufrieden sein wird, was gerade besichtigt wird. Es könnte ein besseres, günstigeres, schöneres, gepflegterers, interessanteres Angebot kommen.
Meiner Meinung nach kauft sich jemand einen Z3 zum Fahren - und dazu sind aufgrund des Alters
- Dämpfer
- Spurstangen
- Achslager
- Bremsen
- Flüssigkeiten
- event. weitere Teile
zu wechseln/erneuern.
Es muss trotzdem Geld fließen.

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 6799
Themen: 472
Bilder: 89
Registriert: 29.05.2011 20:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   


Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Z3 Coupe 2.8l, Kosten/Preise

Beitragvon RunnerAZ36 » 09.09.2022 21:40

SharkAttack hat geschrieben:Hi,
was sind derzeit denn realistische Preise für das kleine Coupe?
Kann man für 15.000€-20.000€ mit unter 100.000km eine gute Basis finden?

Ich bin irritiert, dass manche meiner Meinung nach doch utopische Preise aufrufen.

Im Grunde genommen sollte mindestens Klimaanlage enthalten sein und es sich nicht um eine Bastelbude handeln.
Wenn dann noch 1-3 Vorbesitzer eingetragen wären...

Shark


Hi Shark,

Da brauchst du wahrscheinlich aktuell einen langen Atem und viel Geduld.
Mein 2,8 Coupé Handschalter mit einer Top-Substanz (unfallfrei, Erstlack, kein Winterbetrieb), mit 16 Zoll Rädern, etwas über 120tkm und kein Wartungsstau hat vor 3 Jahren bereits genau in dieser Preisregion gelegen. Die Youngtimer-Versicherer hat auf Basis von ein paar Bildern als Versicherungssumme für das Coupé damals direkt 20.000 von sich aus vorgeschlagen.

Gruß Andreas

Inzwischen habe ich noch weiter nach meinen Vorstellungen verfeinert und individualisiert mit BMW Teilen (neue M Sitze, M Spiegel und Innenspiegel, M Kiemen, beleuchteter M Schaltknauf, M Schaltwegverkürzung, Bordcomputer, Tempomat und Trennnetz) und hochwertigen Aftersales-Teilen (Upgrade Audioanlage, Lenkrad und Schalt-/Handbremssack neu beledert, alle Fahrwerksgummis, sowie Motor-/Getriebelager erneuert, KW V3 mit seitenverkehrten M Domlagern auf der Vorderachse inkl. WW-Abstimmung, 17“ BBS Kreuzspeiche 8J/9J mit Michelin PS4 225/245 Mischbereifung, Vanos revidiert, GTG Edelstahl-Abgasanlage, Differentialüberholung). Eine Unterboden-/Hohlraumkonservierung gab es auch noch, damit habe ich mich doch ziemlich ausgetobt, aber für mich persönlich passt nun alles perfekt und ich habe für mich FREUDE AM FAHREN in Perfektion und ich werde das Coupé nicht mehr hergeben, daher gilt NEVER SELL.
Benutzeravatar
RunnerAZ36
Benutzer
 
6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft6 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1138
Themen: 19
Bilder: 1
Registriert: 23.05.2016 20:04

  

Re: Z3 Coupe 2.8l, Kosten/Preise

Beitragvon Z3-Seeker » 09.09.2022 23:54

Bin ich nicht und kenne auch weder VK noch das Auto:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 9-216-1238

Hat zumindest schon mal an die 750 Klicks innerhalb eines Tages erhalten.

Also Interesse ist da - und vermutlich wird es wie immer sein: wenn der Z3 (zu) "preiswert" ist, ist er auch ganz schnell wieder weg vom Markt.
Z3-Seeker
Benutzer
 
1 Jahr Mitgliedschaft
 
Beiträge: 237
Themen: 3
Registriert: 14.11.2021 18:41
Wohnort: Rhein-Main

  

Re: Z3 Coupe 2.8l, Kosten/Preise

Beitragvon pat.zet » 10.09.2022 13:43

Hallo
Ich finde es ist nicht wirklich wichtig wieviel besitzer der wagen hatte oder scheckheft vohanden ist , und man kann leider auch nicht sagen wenns teuer ist ist es gut :!: .
Du solltest dich vorher ganz genau mit den Fehlerstellen des Z3 und spezifisch des QP's auseinandersetzen , ggf kommt auch ein US M mit S52 ( 243 PS und eine anderen Vers. einstufung wie DE Z3 M ) in frage .......


Z.B. das Glashebe Dach wenn, wenn man die häufig kaputt gehende Hebemechanik überhaupt noch bekommt, ist diese mittlerweile sehr teuer :idea:
M52 Tü B28 + M54 Motoren , haben altersbedingte Vanos dichtungsverschleiss , M54 B30/B22 Motoren häufig ein kleines Öl konsum verhalten was ein M52 Tü b28 ...B20 so nicht hat.......
Wacklige sitze, verschlissenes Leder ( ggf erweitertes armaturenbrett ), je nach dem ob das Auto winter gesehen hat oder im salz ( Alpen etc oder see ) gefahren wurde , gibts mehr rost etc .
Man muss das Auto sehen , Probefahren und möglichst keine zwei linken Hände und etwas erfahrung bei KFZ haben, dann guckt man sich es an allen ecken durch und entscheidet obs in Frage kommt , es gibt 2,8l QP's ab 12000€ - 25000 € <- nicht immer gerechtfertigt .
Wenig km sind nicht immer besser, wenn es nur gestanden ist ( gibt auch schäden ) , oder nicht repariert oder instandgehalten ( alter ist ein Gummi + Buchsenkiller ) wurde........würde ich ein ordentlich instandgehaltenes exemplar mit 180 Tkm vorziehen , es sind so oder so alte Autos , da ist immer mal was drann ! :idea:
pat.zet
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 52
Beiträge: 2467
Themen: 56
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 20:15
Wohnort: Kreis Offenbach

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   



  

Re: Z3 Coupe 2.8l, Kosten/Preise

Beitragvon OldsCool » 10.09.2022 15:15

So isses :2thumpsup:
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 42
Beiträge: 3368
Themen: 30
Bilder: 7
Registriert: 05.06.2019 13:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Z3 Coupe 2.8l, Kosten/Preise

Beitragvon OVA » 11.09.2022 04:37

Liebe Z3 Gemeinde

Ab und zu sehe ich mir die Beiträge auf dem Forum an. Obwohl ich mit dem Z3 2.8 lt Roadster in den letzten Jahren maximum 3000 km pro Jahr gefahren bin und mit dem Z3 2.8 lt Coupé im Schnitt pro Jahr 1000 km und ich eigentlich beide Autos weg haben möchte, sind die Preise dermassen im Keller dass man die Dinger stehen lassen muss. Mein Coupé ist nun 23 Jahre alt, 69 000 km, Roadster 23 Jahre 130 000 km drauf weder Beulen, noch Kratzer oder irgendwelche Schäden. Jedes kleine Detail was ich bemerke (z.B.verklemmte Seitenscheibe) wird sofort bei der BMW Garage repariert wie auch z.B. Oelwechsel etc. wird jährlich gemacht.
Das Problem; viele wollen eines haben und sind nicht bereit die entsprechende Geldleistung zu geben. Mittlerweile bin ich soweit, dass ich zuerst bei einer Anfrage den Spruch mache; Ihr kennt den Preis und ich bin nicht bereit das Fahrzeug vom Lift zu nehmen, die Persenning weg zu machen, eine Nummer dran zu machen und das Auto zu präsentieren wenn Ihr das Geld nicht habt.
Was sogenannte Standschäden etc. anbelangt: man muss sich halt Zeit nehmen z.B. die Gummiteile jeweils im Herbst und Frühjahr zu reinigen und mit Silikon behandeln. Dies gilt auch zum Beispiel für die Ledersitze, die sollte man pflegen. Motor; laufen immer man muss halt auch diese etwas pflegen.
Meine Erfahrung: die Menschen wollen etwas haben und wenn man die Interessenten auf den Kopf stellt und schüttelt kommt vielleicht ein Auto Wasch Chips aus der Tasche. Das ist meine Erfahrung.
Fazit: BMW Z3 kaufen, Geld vergessen und einfach stehen lassen.

Otti der Eidgenosse
OVA
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 63
Beiträge: 36
Themen: 5
Bilder: 3
Registriert: 21.11.2014 06:30
Wohnort: Arbon

Z3 roadster 2.8 (2000)

   


Z3 roadster 1.9 (06/1997)

   



  

Re: Z3 Coupe 2.8l, Kosten/Preise

Beitragvon eisi » 11.09.2022 06:39

Servus!

Im "Für alles gibt es Leasingangebote"-Zeitalter hat der Durchschnittsinteressent kein Bares mehr; woher auch.
Für unsere im Überfluss lebende Konsumgesellschaft ist vor allem für die Jüngeren so ziemlich kein Platz mehr für "erst Sparen, dann Kaufen". Wenn alles immer sofort und billig zu haben ist, wird auf Teufel komm raus konsumiert.
Die derzeitig in Gang gesetzten Erhöhungen des Leitzinses durch die EZB wird genau jene ins Mark treffen, die nicht mit beiden Beinen auf dem Boden der Tatsachen und damit bei den "sagenhaft günstigen Angeboten" standhaft geblieben sind.
Es zerreißt in den nächsten Jahren zunehmend die von der Gier geriebenen, das ist Fakt.

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 6799
Themen: 472
Bilder: 89
Registriert: 29.05.2011 20:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   


Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Z3 Coupe 2.8l, Kosten/Preise

Beitragvon pat.zet » 11.09.2022 12:37

eisi hat geschrieben:Servus!

Im "Für alles gibt es Leasingangebote"-Zeitalter hat der Durchschnittsinteressent kein Bares mehr; woher auch.
Für unsere im Überfluss lebende Konsumgesellschaft ist vor allem für die Jüngeren so ziemlich kein Platz mehr für "erst Sparen, dann Kaufen". Wenn alles immer sofort und billig zu haben ist, wird auf Teufel komm raus konsumiert.
Die derzeitig in Gang gesetzten Erhöhungen des Leitzinses durch die EZB wird genau jene ins Mark treffen, die nicht mit beiden Beinen auf dem Boden der Tatsachen und damit bei den "sagenhaft günstigen Angeboten" standhaft geblieben sind.
Es zerreißt in den nächsten Jahren zunehmend die von der Gier geriebenen, das ist Fakt.

eisi

Das sehe ich Ähnlich :thumpsup:
Zum Qp wenn man nicht schrauben kann oder will sind die Autos in der Regel zu alt um nichts zu machen und ein Exemplar " fertig + gepflegt " zu kaufen naja eher selten , sicher gibts immer mal jemand der auf grund seines Alter ggf damit verbundene Aufgabe des Hobbies ein super Exemplar verkauft, auf Angebote mit zusatz von KFZ Mechaniker oder Meister sind nicht imme offerten denen man blind vertrauen sollte :roll: , daher wie ich oben schrieb , Ahnung, Infos und Verstand für KFZ ( infos Z3 E36 /7) mitnehmen und augen auf :wink: ist wie bei jedem YT Perlen und Blendr gibts überall , allerdings glauben auch manche ein extremes Sammler und Wertpotential zu erkennen, das ich selbst nicht mal beim Z3 M entecke, vielleicht beim S54 weil sehr selten.

Grosser Vorteil wenn s kein AD blue aber Su plus gibt, kann man noch teuer Fahren :mrgreen:
pat.zet
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 52
Beiträge: 2467
Themen: 56
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 20:15
Wohnort: Kreis Offenbach

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   



  

Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Allgemein



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 1 Gast

x