Vorsorgliche Arbeiten anlässlich Inspektion?

Allgemeine Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Kaufberatung, Inspektion, Pflege, Statistiken, Versicherung, Werkstätten, Erfahrungsberichte, Literatur, Ausstattung, Typklassen, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: Vorsorgliche Arbeiten anlässlich Inspektion?

Beitragvon Andreazzz » 11.08.2022 20:15

Dann mal feedback von mir, ist ja hier einiges zusammengekommen, Dankeschön dafür!

Ich war heute beim Schrauber meines Vertrauen, einem ehemaligen BMW-Vertragshändler mit persönlichem Interesse an Young- und Oldtimern und Sammler.
Der Geschäftsführer und Inhaber des Autohaus hat sich mit mir mein Auto recht ausgiebig (etwa 45min) auf der Bühne angesehen
und wir haben alles besprochen.
Er hält es grundsätzlich persönlich und geschäftlich wie Eisi und möchte nichts auf Verdacht tauschen, was nicht kaputt ist, also ggf. nur rein vorsorglich.
Wo will man da anfangen und wo aufhören, hat er gesagt und ich denke, er hat nicht unrecht.
Bezüglich Vanos ist er der Meinung, dass alles in Ordnung ist, wenn nicht, müsste man seiner Meinung nach einen deutlichen Leistungsmangel feststellen...
und nach der Autobahnfahrt heute - nach Jahren mal wieder - konnte ich richtig feststellen, wie der Motor gezogen hat, erst recht auf der Rückfahrt,
ich war sehr erstaunt.

Riemen und Bremsschläuche wurden mal erneuert.
Ölwechsel wird auch gemacht, ich bin gefragt worden, ob ich Öl mitbringen möchte.
Stoßdämpfer hatte ich beim letzten TÜV mal testen lassen.
Hadbremszüge werden erneuert (ist was durchgescheuert) und Handbremse eingestellt.
Flüssigkeiten sind vor nicht allzulanger Zeit alle erneuert worden.
Das Gestänge des schwergängigen Fensterhebers soll jetzt erst mal geschmiert werden, sei ein bekanntes Problem.

Und jetzt zu den erkannten Mängel:
Er hat mir auf der Probefahrt Spielm bzw. Schlagen in der Antriebswelle bestätigt und später festgestellt, dass das Lager des Hinterachsdifferentiall verschlissen ist, wodurch sich das ergeben könnte. Diese Verbindungsscheibe an der Welle will er sich auch noch angucken.
Am Getriebe der Servolenkung ist ein Schlauch leicht undicht/porös.
Aus der Ventildeckeldichtung tropft etwas Öl auf den Auspuff und es stinkt leicht... und ich war der Meinung, dass wäre das von mir auf den Unterboden aufgebrachte Sprühwachs.
Die Batterie ist shr alt und soll mal getestet werden... die erste Batterie hat 14 oder 15 Jahre gehalten, CTEK und den Erhaltungsladungen sei Dank.
Ein Massekabel am Motor zeigt Oxidation und soll erneuert werden.
Andreazzz
Benutzer

Themenstarter
 
Beiträge: 153
Themen: 15
Bilder: 0
Registriert: 07.12.2021 15:05

Z3 coupe 2.8 (10/1998)

   



  

Re: Vorsorgliche Arbeiten anlässlich Inspektion?

Beitragvon OldsCool » 11.08.2022 22:05

Dem Fensterheber gleich neue Gleiter spendieren! Nur fetten wird nix nutzen...
Das Spiel im Antriebsstrang kommt vom Differential. Da hilft nur Überholung bzw. Tausch der Innereien. Ich hab alle Lager und Hardyscheibe getauscht, brachte nix :cry:
Die Vanos wirst du so nicht merken, nur im direkten Vergleich vorher/nachher. Und dann gibt's (den Erzählungen nach) ein OHOOO

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 42
Beiträge: 3250
Themen: 30
Bilder: 7
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Vorsorgliche Arbeiten anlässlich Inspektion?

Beitragvon der_Thomas » 12.08.2022 03:04

Hallo,

zum Thema "Motor abwürgen beim langsamen Rangieren":
Hatte ich auch. Beim rückwärts Rangieren leicht bergauf kam ich mir immer vor wie ein Fahranfänger.

Zumindest beim M54 kann man die Leerlaufdrehzahl in gewissen Grenzen (bis zu +80 /-60) per BMW-Tester anheben, den entscheidenden Hinweis hatte ich in einem Dokument hier in der Downloadabteilung gefunden, das BMW damals zur Einführung des M54 an die Händlerschaft zum technischen Training herausgegeben hatte.
Bei mir waren +60 u/min möglich.
Er lief vorher mit ca. 650 u/min, was echt wenig war. Kaum ist die Drehzahl mal darunter gefallen, war der Motor aus. Jetzt mit der leicht erhöhten Drehzahl lässt es sich bedeutend besser rangieren.

Vielleicht lässt sich die Leerlaufdrehzahl auch bei deinem (müsste mit EZ 10/98 ein M52 sein) irgendwie erhöhen?

Grüße aus dem fernen Osten,
Thomas
Benutzeravatar
der_Thomas
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 38
Beiträge: 388
Themen: 24
Bilder: 3
Registriert: 08.01.2018 23:52
Wohnort: Shanghai / CHN

Z3 roadster 3.0i (07/2000)

   
  

Re: Vorsorgliche Arbeiten anlässlich Inspektion?

Beitragvon OldsCool » 12.08.2022 08:58

Nein, der M52 hat keine elektronische Drosselklappe. Ist aber beim M54 auch nur Symptombekämpfung, keine Ursachenbehebung. M52TU und M54 haben eine automatische Drehzahl-Anhebung beim Zurückfallen in den Leerlauf, um dieses "Absacken" zu verhindern. Ich würde da ein sensorisches Problem vermuten.

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 42
Beiträge: 3250
Themen: 30
Bilder: 7
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Winterrieden

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Vorsorgliche Arbeiten anlässlich Inspektion?

Beitragvon eisi » 12.08.2022 09:17

Servus!

...oder Klima einschalten - das hebt die Drehzahl um 100 U/min an :wink:

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 6676
Themen: 466
Bilder: 88
Registriert: 29.05.2011 21:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   


Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Vorsorgliche Arbeiten anlässlich Inspektion?

Beitragvon pat.zet » 12.08.2022 14:31

GGf ist dei Vanos nicht mehr Frisch und er hält dei NW stellung nicht
pat.zet
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 52
Beiträge: 2431
Themen: 55
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 21:15
Wohnort: Kreis Offenbach

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   



  

Re: Vorsorgliche Arbeiten anlässlich Inspektion?

Beitragvon Andreazzz » 12.08.2022 16:36

Die Sache mit der Drehzahlanhebung werde ich ansprechen beim Werkstatt-Termin. Danke für die Info!
Ist das VANOS eigentlich diagnosefähig?
Klimaanlage ist immer an!

Ich erinnere mich, dass es vor ganz vielen Jahren mal ein Software-Update in Verbindung mit Drehzahl und Klimaanlage gegeben hat,
aber ich erinnere mich beim besten Willen nicht mehr, um was es da genau gegangen ist!?
Andreazzz
Benutzer

Themenstarter
 
Beiträge: 153
Themen: 15
Bilder: 0
Registriert: 07.12.2021 15:05

Z3 coupe 2.8 (10/1998)

   



  

Re: Vorsorgliche Arbeiten anlässlich Inspektion?

Beitragvon pat.zet » 13.08.2022 08:47

Es gibt für die Vanos einen "halte " Test über den BMW tester oder I ...a, aber bei dem fallen auch frischere Vanoseinheiten durch , aber das mit der Drehzahl und Vanos ist eigentlich ein bekanntes Problem weil dei nockenwellen Posi im " scharfen " bereich bleibt , vor allem wenns noch die erste ist :wink:
pat.zet
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 52
Beiträge: 2431
Themen: 55
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 21:15
Wohnort: Kreis Offenbach

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   



  

Vorherige

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Allgemein



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Google [Bot] und 2 Gäste

x