Neuvorstellung und Kaufberatung

Allgemeine Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Kaufberatung, Inspektion, Pflege, Statistiken, Versicherung, Werkstätten, Erfahrungsberichte, Literatur, Ausstattung, Typklassen, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Neuvorstellung und Kaufberatung

Beitragvon BjörnR » 29.07.2021 21:05

Hallo zusammen,

seit einiger Zeit überlege ich einen Z3 anzuschaffen und habe nun die Angebote bei den einschlägigen Portalen beobachtet. Hier im Forum habe ich auch schon einiges gelesen und mir ein erstes Wissen zum Z3 aneignen können! Nun bin ich auf ein älteres aber optisch sehr gepflegtes Angebot gestoßen. Es ist zwar die niedrigste Motorisierung, aber ich habe auch nicht den Anspruch eines extrem spritzigen Autos. Die Ausstattung ist einfach, aber beim ersten Besichtigen heute alles gut funktionsfähig.
Der Händler hat mir nun 7600,- mit neuem TÜV inkl. evtl. Nacharbeiten, Ölwechsel, Anmeldung und 1 Jahr Gebrauchtwagengarantie angeboten. Eine Schutzhülle ist auch dabei Ich finde das Auto gerade mit seiner Einfachheit und Ursprünglichkeit charmant.

Hier ist der Link; über fachmännische Einschätzung und Tipps würde ich mich sehr freuen, da ich da noch recht unerfahren bin. Es wäre mein erstes Gebrauchtfahrzeug...:
https://home.mobile.de/GERIKEGMBH#des_325638844

Viele Grüße aus Norddeutschland,
Björn
BjörnR
Benutzer

Themenstarter
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 42
Beiträge: 5
Themen: 1
Registriert: 29.07.2021 17:53
Wohnort: Schleswig-Holstein

  

Re: Neuvorstellung und Kaufberatung

Beitragvon EposEs14 » 29.07.2021 21:36

Hallo und herzlich willkommen!
Kurze Hinweise:
- Auf den ersten Blick wirken die Fotos schick...aber wie es eben so ist mit Fotos und Nicht-Live-Urteil vor Ort..das kann auch täuschen. Was mir auffiel:
- Insgesamt scheint man die "Schokoladenseiten" fotografiert zu haben.
- Das Spaltmaß auf dem einen Foto der Frontschürze würde ich mir mal genauer anschauen, ob da mal ein kleiner Rempler war (ok, die Zettis sind dafür bekannt, dass sie ab Werk mitunter eher "amerikanische Toleranzen" aufwiesen)
- Die Sitzfotos zeigen doch schon erkennbare Nutzungsspuren - kein Wunder bei der Laufleistung, aber ein Komplettfoto der Sitze wäre schick gewesen...sind die Gurtspangen noch i.O. und das Leder insgesamt noch passabel?
- Ich vermisse Fotos vom Zustand Dach, Motor, Unterboden
- Der Schaltknauf scheint farblich nicht ganz zur Konsole zu passen
- Das Radio ist halt ein After-Market-Radio...passt nicht ganz zu einer "sauberen" Damen-Historie (ist ja ein gern genutzes Werbeargument: Damen = gehegt und gepflegt, nur langsam gefahren...)

Die positiven Aspekte lasse ich mal weg - siehe oben, sieht nicht übel aus - ich beschränke mich mal auf die Dinge, denen man vielleicht noch einmal nachgehen sollte.

Viele Grüße & Erfolg!
EposEs14
Benutzer
 
19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft
19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft19 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 56
Beiträge: 690
Themen: 24
Bilder: 5
Registriert: 03.09.2004 18:55

Z3 roadster 2.8 (1998)

   


Z3 roadster 2.8 (1998)

   



  

Re: Neuvorstellung und Kaufberatung

Beitragvon Zzz3-BO-1 » 29.07.2021 21:47

Hey Björn,

herzlich willkommen hier im besten Z3 Forum für alle (und auch die beste Anlaufstelle für uns NordLichter).

Schau dich gern mal in unserem "Nordlichter" Thread um Übersicht auf Seite 1 :wink:,

in diesem Jahr gibt es da ja vielleicht auch noch was für dich/euch ... Eene lütte Nordlichter Tour in 2021 am 29.08.2021

Da kannst du schon mal "Schauen, Anfassen & Probesitzen" :sunny: :mrgreen:


Olaf
Benutzeravatar
Zzz3-BO-1
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 52
Beiträge: 1523
Themen: 43
Bilder: 91
Registriert: 01.04.2012 19:25
Wohnort: Schleswig-Holstein

Z3 roadster 2.2i (04/2001)

   



  

Re: Neuvorstellung und Kaufberatung

Beitragvon BjörnR » 29.07.2021 21:58

EposEs14 hat geschrieben:Hallo und herzlich willkommen!
Kurze Hinweise:
- Auf den ersten Blick wirken die Fotos schick...aber wie es eben so ist mit Fotos und Nicht-Live-Urteil vor Ort..das kann auch täuschen. Was mir auffiel:
- Insgesamt scheint man die "Schokoladenseiten" fotografiert zu haben.
- Das Spaltmaß auf dem einen Foto der Frontschürze würde ich mir mal genauer anschauen, ob da mal ein kleiner Rempler war (ok, die Zettis sind dafür bekannt, dass sie ab Werk mitunter eher "amerikanische Toleranzen" aufwiesen)
- Die Sitzfotos zeigen doch schon erkennbare Nutzungsspuren - kein Wunder bei der Laufleistung, aber ein Komplettfoto der Sitze wäre schick gewesen...sind die Gurtspangen noch i.O. und das Leder insgesamt noch passabel?
- Ich vermisse Fotos vom Zustand Dach, Motor, Unterboden
- Der Schaltknauf scheint farblich nicht ganz zur Konsole zu passen
- Das Radio ist halt ein After-Market-Radio...passt nicht ganz zu einer "sauberen" Damen-Historie (ist ja ein gern genutzes Werbeargument: Damen = gehegt und gepflegt, nur langsam gefahren...)

Die positiven Aspekte lasse ich mal weg - siehe oben, sieht nicht übel aus - ich beschränke mich mal auf die Dinge, denen man vielleicht noch einmal nachgehen sollte.

Viele Grüße & Erfolg!


Vielen Dank für die spontanen Ideen! Wenn es ok ist, kann ich morgen noch mal ein paar Fotos von den Nicht-Schokoladenseiten hochladen. Leder ist in der Tat sichtbar 24 Jahre alt; evtl. muss ich da perspektivisch was machen. Motor kann ich fotografieren; ich habe ihn nicht-fachmännisch begutachtet und mich dann mit der Durchsicht, TÜV und Garantie getröstet. Das Dach ist super! Radio thematisiere ich morgen nochmal.

Aber ich entnehme Deiner Ferneinschätzung, dass es durchaus passabel ist, wenn nicht irgendwo noch was lauert, was man nicht sieht.

Viele Grüße
Björn
BjörnR
Benutzer

Themenstarter
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 42
Beiträge: 5
Themen: 1
Registriert: 29.07.2021 17:53
Wohnort: Schleswig-Holstein

  

Re: Neuvorstellung und Kaufberatung

Beitragvon BjörnR » 29.07.2021 21:59

Zzz3-BO-1 hat geschrieben:Hey Björn,

herzlich willkommen hier im besten Z3 Forum für alle (und auch die beste Anlaufstelle für uns

Schau dich gern mal in unserem "Nordlichter" Thread um

in diesem Jahr gibt es da ja vielleicht auch noch was für dich/euch ...

Da kannst du schon mal "Schauen, Anfassen & Probesitzen" :sunny: :mrgreen:


Olaf


Hatte ich schon im Auge :2thumpsup:
Vielleicht kann ich schon mit Auto teilnehmen...
BjörnR
Benutzer

Themenstarter
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 42
Beiträge: 5
Themen: 1
Registriert: 29.07.2021 17:53
Wohnort: Schleswig-Holstein

  

Re: Neuvorstellung und Kaufberatung

Beitragvon BjörnR » 30.07.2021 12:27

Hallo,

Im Anhang sind 2 Fotos vom Motor. Probefahrt war gut und hat noch ein paar kleinere Mängel gezeigt, die dann behoben werden sollen. U. a. bewegten sich die Sitze beim Bremsen ein Stück nach vorn, als ob sie ein bisschen zuviel Spiel haben.

Viele Grüße
Björn
Dateianhänge
IMG_20210730_110833.jpg
IMG_20210730_110839.jpg
BjörnR
Benutzer

Themenstarter
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 42
Beiträge: 5
Themen: 1
Registriert: 29.07.2021 17:53
Wohnort: Schleswig-Holstein

  

Re: Neuvorstellung und Kaufberatung

Beitragvon PeWe » 30.07.2021 12:43

Ich denke, dass der Preis schon überteuert ist für die Laufleistung und dem Zustand...

Laut Classic Data liegt der Marktwert für eine 1.8er mit der Zustandsnote 3 bei 4.500,- Euro und bei einer Zustandsnote 2 bei 11.100,- Euro

PS: Die Abdeckkappe für den Diagnosestecker im Motorraum fehlt und dieser selbst befindet sich in einem eher ungepflegten Zustand, unbedingt den Wagen auf einer Hebebühne auch von unten begutachten (Angebot mit Winterreifen deutet auf Winterbetrieb hin)...Zu den Wackelsitzen benutze mal die Forums-Suchfunktion...

PPS:
Note 2 - Gut
Guter Zustand. Mängelfrei, aber mit leichten Gebrauchsspuren. Original oder fachgerecht und aufwändig restauriert. Keine fehlenden oder zusätzlich montierten Teile (Ausnahme: Wenn es die StVZO verlangt). (Oldtimer im Zustand der Note 2, sind ebenfalls selten zu finden, der Oldtimer muss sich dazu unter anderem im guten und rostfreien Zustand befinden)

Note 3 - Gebraucht
Gebrauchter Zustand. Normale Spuren der Jahre sind zu erkennen. Kleinere Mängel, aber voll fahrbereit. Keine Durchrostungen. Keine sofortigen Arbeiten notwendig. Oldtimer ist im Gebrauchtzustand aber fahrbereit. (Oldtimer im Zustand der Note 3, sind häufiger auf Oldtimer Märkten und Oldtimer Kauf und Verkaufsplattformen im Internet zu finden. Diese Oldtimer weisen einen durchschnittlichen Erhaltungszustand auf und haben auch Mängel, unter anderem kann Rost vorhanden sein)

Beste Grüße und viel Erfolg beim Kauf
PeWe
Benutzeravatar
PeWe
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 66
Beiträge: 2787
Themen: 122
Bilder: 200
Registriert: 05.08.2015 13:09
Wohnort: Hasselroth

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Neuvorstellung und Kaufberatung

Beitragvon OldsCool » 30.07.2021 13:32

Der Motorraum schockiert mich ein wenig. Das hat mit gepflegt und Liebhaber nichts zu tun. Der wurde einfach nur gefahren. Dann noch die herunterhängende Frontstoßstange (Spaltmaß!), die arg narbigen Sitze, der fehlende Diagnosesteckerdeckel, Wackelsitze...

Für mich sind das verdächtige Anzeichen für einen Blender. Davon ab würde ich ein so altes Auto ohnehin nicht beim Händler kaufen. In der Anzeige steht eindeutig "Im Kundenauftrag!", das heißt eine Gewährleistung möchte der Händler möglichst umgehen. Was so eine "Garantieversicherung" dann im Zweifel bringt... da darf man sich dann schlimmsten Falls mit Anwälten darum streiten, ob der Mangel denn nun abgedeckt ist oder nicht. Es ist eben keine Händler-Gewährleistung für die einwandfreie Funktion des Fahrzeugs, sondern eine Versicherung ganz bestimmter Dinge.

Ich würde lieber nach einem Exemplar aus gepflegter privater Hand Ausschau halten, wo man sich mit dem Vorbesitzer Auge in Auge unterhalten kann was alles gemacht wurde, wie die Historie des Fahrzeugs ist usw... Das kann Dir der Händler meistens alles nicht beantworten. Silber mit Holzdekor ist jetzt auch nicht der Renner auf dem Markt... ich würde sagen Kapitel "x-beliebiger Zetti" (Sorry an alle Silberlinge mit Holzdekor :oops: ).
Und einen solchen bekommst Du wesentlich günstiger ;)

Lange Rede kurzer Sinn:
Wenn Du GENAU DAS Auto suchst, ihn endlich gefunden hast, er alles hat was Du Dir erträumst, dann nimm ihn von mir aus mit. Rechne noch einiges an kommenden Reparaturen drauf zur Sicherheit. Fertig ist die Kiste.

Wenn Du aber sagst, naja, silber, ist ok, aber am liebsten hätte ich ja blau, lila, rot oder gelb gehabt, und Klimaanlage wär schon prima, und das Holz, naja geht, aber ........ DANN schau weiter! Bei 1.8er VFL hast Du die größte Auswahl. Für ein gutes Exemplar zu einem guten Preis muss man immer ein bisschen Geduld haben, wenn man nicht zuviel bezahlen möchte. Aber gerade im Norden sind die Zettis eher günstiger!

Gruß Steffen
Benutzeravatar
OldsCool
Benutzer
 
5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 44
Beiträge: 5132
Themen: 41
Bilder: 7
Registriert: 05.06.2019 14:08
Wohnort: Unterallgäu

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   


Z3 roadster 2.8 (01/2000)

   



  

Re: Neuvorstellung und Kaufberatung

Beitragvon PeWe » 30.07.2021 13:45

Hallo Björn,

ich habe dir dazu noch ein "Private Nachricht" geschrieben. Diese findest du unter deinem Persönlichen Bereich, Private Nachrichten, Posteingang...

Beste Grüße
PeWe
Benutzeravatar
PeWe
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 66
Beiträge: 2787
Themen: 122
Bilder: 200
Registriert: 05.08.2015 13:09
Wohnort: Hasselroth

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Neuvorstellung und Kaufberatung

Beitragvon Zi22 » 30.07.2021 17:24

Hallo Björn,
denke auch Du solltest weiter suchen, denn meine Erfahrung war, dass es für das Geld, unter 8, nichts vernünftiges gibt. Du musst den besten kaufen, wenn du ihn länger behalten willst. Es gibt selbst bei den guten noch immer etwas zu tun (auch bei meinem).
Die Fotos sind schon verdächtig, wurde ja auch schon beschrieben.
Falls Du nur 8 geben kannst, solltest Du bei einem "privaten" kaufen, da kommst Du sicher aber auch am Ende bei mindestens 12 raus, aber nur wenn Du selbst viel machen kannst.
Benutzeravatar
Zi22
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 55
Beiträge: 77
Themen: 2
Bilder: 28
Registriert: 28.06.2021 20:01
Wohnort: 83329 Waging am See

Z3 roadster 2.2i (11/2001)

   



  

Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Allgemein



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 2 Gäste

x