Gebrauchtwagenangebot - ich brauche eine Einschätzung

Allgemeine Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Kaufberatung, Inspektion, Pflege, Statistiken, Versicherung, Werkstätten, Erfahrungsberichte, Literatur, Ausstattung, Typklassen, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: Gebrauchtwagenangebot - ich brauche eine Einschätzung

Beitragvon muhaoschmipo » 27.04.2019 18:07

Super!
Benutzeravatar
muhaoschmipo
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 4425
Themen: 195
Bilder: 38
Registriert: 16.08.2010 07:29
Wohnort: bei den derzeit langhaarigen

Z3 roadster 2.8 (04/1999)

   
  

Re: Gebrauchtwagenangebot - ich brauche eine Einschätzung

Beitragvon Mach2.8 » 09.06.2022 19:50

Ich greife mal den alten Thread auf.

Hier ein gutes Beispiel, was gute Fotos alles vorgaukeln können:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... eb5c43bdb9

Auf die Schnelle gesehen, ein gut ausgestatteter und schöner Zetti.
Genauer hingeschaut:
Türgriff Fahrerseite rausgerissen, Schaltknauf abgerockt, Schaltsack noch mehr. War der/die Besitzer/in Rallyefahrer/in ?
Lenkrad muß neu beledert werden.
Lack schwer mitgenommen.
Embleme Motorhaube und Kofferraumdeckel defekt.
Positiv:
Sitze und Gurtspangen o.k.

für 170tsd.km und 2003 zugelassen schon sehr "abgelebt". Für überschaubare € zu machen, außer die Türpappe/Griff ..
Benutzeravatar
Mach2.8
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 60
Beiträge: 2605
Themen: 107
Bilder: 111
Registriert: 08.03.2014 22:15
Wohnort: Bötzingen

Z3 roadster 2.8 (07/1997)

   



  

Re: Gebrauchtwagenangebot - ich brauche eine Einschätzung

Beitragvon ThunderRoad » 09.06.2022 20:25

Mach2.8 hat geschrieben:War der/die Besitzer/in Rallyefahrer/in ?

Wahrscheinlich nur 2x verheiratet...mit dem Ring an der linken Hand hat er das Lenkrad zerkratzt und mit dem an der rechten Hand den Schalthebel durchgescheuert...

Bei den Emblemen versteh ich den Händler nicht...das ganze Auto auf Hochglanz polieren aber die gammligen Dinger ranlassen. Wär jetzt nicht so teuer und wenig Arbeit gewesen und hätte einen viel besseren Eindruck gemacht.

Den Griff gabs zumindest bis vor kurzem noch einzeln für ca. 100€, musste den rechten tauschen. Die Reparatur ist allerdings etwas speziell weil der quasi "heissvernietet" ist (Kunststoffzapfen durch die Pappe gesteckt und auf der anderen Seite mit heissem Werkzeug zusammengeschmolzen).
Benutzeravatar
ThunderRoad
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 44
Beiträge: 428
Themen: 9
Bilder: 8
Registriert: 27.07.2012 17:51

Z3 roadster 2.8 (09/1999)

   



  

Re: Gebrauchtwagenangebot - ich brauche eine Einschätzung

Beitragvon pat.zet » 09.06.2022 21:05

Der Trend geht zur authentischen " Patina " :pssst: :2thumpsup:
pat.zet
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 52
Beiträge: 2417
Themen: 55
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 21:15
Wohnort: Kreis Offenbach

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   



  

Re: Gebrauchtwagenangebot - ich brauche eine Einschätzung

Beitragvon helle75 » 10.06.2022 07:33

Finde kommt immer am Besitzer bzw. beim Verkauf am Käufer drauf an.
Für den einen gehört die Patina zu einen älteren Auto und macht den Look aus .
Im Gegensatz gibt es Besitzer oder Käufer , die stört das und ersetzen wenn möglich abgenutzte Teile sofort mit neuen Original Teilen, falls noch verfügbar.
Da gehen die Meinungen auch bei bestimmten Fachzeitschriften auseinander.
Letztendlich haben die Zettis jetzt etliche Jahre runter und da finde ich persönlich darf ruhig die ein oder andere Patina sein.
P.s Lieber stellt ein Verkäufer nicht nur geschönte Fotos ins Netz , sondern den wirklichen ist Zustand.
Dann spart Mann sich viel Zeit und Ärger , falls Mann bestimmte Ausschluss Kriterien hat.
Gruß helle
Benutzeravatar
helle75
Benutzer
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 200
Themen: 3
Bilder: 50
Registriert: 03.01.2019 20:35
Wohnort: Stephansposching

Z3 roadster 2.2i (06/2002)

   



  

Re: Gebrauchtwagenangebot - ich brauche eine Einschätzung

Beitragvon Domi-2.0 » 10.06.2022 12:08

Das Problem heutzutage ist jedoch, dass immer häufiger Patina als Sammelbegriff für jegliche Abnutzungen und Beschädigungen genutzt wird.

Alles, was dabei über normale Abnutzungserscheinung hinausgeht, ist m.N.n. nunmal keine Patina sondern schlichtweg verschlissen bzw. ungepflegt. Man glaubt es kaum, sogar ein Lenkrad oder Schaltknauf der ersten Zetti-Baujahre kann noch ansehnlich aussehen, wenn es vernünftig gepflegt und behandelt worden ist :wink:
Benutzeravatar
Domi-2.0
Benutzer
 
2 Jahre Mitgliedschaft2 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 36
Beiträge: 495
Themen: 30
Registriert: 23.05.2020 18:40

Z3 roadster 2.0 (07/1999)

   
  

Re: Gebrauchtwagenangebot - ich brauche eine Einschätzung

Beitragvon PeWe » 10.06.2022 13:49

Ich hatte mal eine Anzeige von einem Zetti mit total vergammelten Ledersitzen gesehen...Der Verkäufer schrieb in seiner Beschreibung "Ledersitze mit sehr schöner Patina".... :?

Grüße
PeWe
Benutzeravatar
PeWe
Benutzer
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 64
Beiträge: 2271
Themen: 99
Bilder: 143
Registriert: 05.08.2015 13:09
Wohnort: Hasselroth

Z3 roadster 1.9i (03/1999)

   



  

Re: Gebrauchtwagenangebot - ich brauche eine Einschätzung

Beitragvon Holger_ZZZ » 10.06.2022 17:00

Finde den jetzt auch nicht so schlimm, wobei ich zur Fraktion gehöre, die die Patina mag. Dazu gehört für mich auch ein angegriffener Schaltknauf. Aber über das Detail braucht man nicht streiten.
Wenn etwas nicht mehr funktioniert oder der Substanz schadet, sei es Rost an der Karosserie oder eben verschlissene Lederbezüge, dann ist das keine Patina, sondern eben Verschleiß/Verfall und in dem Falle würde ich handeln.

Der Z3 ist ein Gebrauchtwagen ;) Das sollten i.b die Verkäufer nicht vergessen....aber das ist nochmal ein anderes thema.

Wenn man einen Wagen wirklich restauriert und in Neuzustand versetzt, wird man ihn vermutlich nur noch sehr sehr wenig bewegen. Vielmehr ist es dann ein persönlicher Kult. Ein bmw Emblem auszutauschen ist Geschmackssache oder Eitelkeit :pssst:
Holger_ZZZ
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 37
Beiträge: 400
Themen: 2
Registriert: 29.01.2018 19:56

Z3 roadster 2.8 (1997)
  

Re: Gebrauchtwagenangebot - ich brauche eine Einschätzung

Beitragvon ThunderRoad » 10.06.2022 18:21

Gegen Patina ist ja nichts zu sagen, die hat meiner auch, vielleicht sogar mehr als der aus dem Angebot (wobei ich staune immer wieder wie gut der Lack auf manchen Bildern ganz ohne Photoshop aussieht :) ). Nach 20 Jahren und 4 Erdumrundungen kommt sowas halt vor. Hin und wieder mache ich auch daran was aber im wesentlichen ist mir wichtig daß die Technik ok ist.

Aber bei dem Angebot ist halt das Gesamtbild nicht stimmig. Man versucht mit Politur, Reifen und Cockpitspray, Bildern aufm roten Teppich etc. den Eindruck zu erwecken als wärs ein Neuwagen. Der potentielle Kunde fährt 300km für eine Besichtigung, sieht die gammligen Embleme und es wird ihm klar: "So neu ist der doch nicht mehr". Er sitzt rein, schliesst die Tür und hat den Griff in der Hand :shock: Griff zum Schalthebel, Blick zum Lenkrad...und enttäuscht die Heimreise antreten...ich würd halt als Händler wenigstens die offensichtlichen Dinge erledigen und die 200€ auf den Preis draufhauen. Weil WENN den einer kauft will er natürlich Rabatt für die Reparaturen...

Das kann grundsätzlich immer noch ein gutes Auto sein...wenns bei den Mängeln auf den Bildern bleibt...Verdeck und Felgen machen z.B. einen sehr guten Eindruck - ist die Technik genauso gut kann man den bestimmt kaufen. Aber wenn man ihn zum ersten Mal sieht geht die Laune gleich mal in den Keller...
Benutzeravatar
ThunderRoad
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 44
Beiträge: 428
Themen: 9
Bilder: 8
Registriert: 27.07.2012 17:51

Z3 roadster 2.8 (09/1999)

   



  

Re: Gebrauchtwagenangebot - ich brauche eine Einschätzung

Beitragvon Z3 Heidi » 11.06.2022 08:13

ThunderRoad hat geschrieben:...ich würd halt als Händler wenigstens die offensichtlichen Dinge erledigen und die 200€ auf den Preis draufhauen. Weil WENN den einer kauft will er natürlich Rabatt für die Reparaturen...



Es gibt verschiedene Ansichten zur Gewinnmaximierung :wink:
Z3 Heidi
Benutzer
 
Alter: 63
Beiträge: 55
Registriert: 03.12.2021 15:48
Wohnort: Galhausen

  

Vorherige

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Allgemein



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste

x