Kaufberatung/Meinung 2.8 VFL (ROT)

Allgemeine Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Kaufberatung, Inspektion, Pflege, Statistiken, Versicherung, Werkstätten, Erfahrungsberichte, Literatur, Ausstattung, Typklassen, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Kaufberatung/Meinung 2.8 VFL (ROT)

Beitragvon Die_matte » 31.07.2017 08:43

Guten Morgen,

Ich war laaaaaaange nicht mehr Aktiv, aber immer auf der Suche nach einem 2.8 VFL!
und jetzt ist einer in meiner Wunschfarbe (ROT) :D und allgemein in meiner Vorstellung im Netz!


Ich bräuchte bitte bitte Eure Meinung zu diesem Angebot?



https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... DESCENDING
Die_matte
Benutzer

Themenstarter
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 41
Beiträge: 24
Themen: 3
Registriert: 23.05.2016 08:53
Wohnort: München

  

Re: Kaufberatung/Meinung 2.8 VFL (ROT)

Beitragvon eisi » 31.07.2017 09:03

Servus!

Hübsch, aaaaber: Mit diesen Felgen gibt es grundsätzlich keine Zulassung, ausser beim M :!:

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 55
Beiträge: 4365
Themen: 284
Bilder: 8
Registriert: 29.05.2011 21:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Kaufberatung/Meinung 2.8 VFL (ROT)

Beitragvon Die_matte » 31.07.2017 09:12

eisi hat geschrieben:Servus!

Hübsch, aaaaber: Mit diesen Felgen gibt es grundsätzlich keine Zulassung, ausser beim M :!:

eisi



Servus, und warum das?
Dann sind diese auch nicht eingetragen etc. usw.
Die_matte
Benutzer

Themenstarter
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 41
Beiträge: 24
Themen: 3
Registriert: 23.05.2016 08:53
Wohnort: München

  

Re: Kaufberatung/Meinung 2.8 VFL (ROT)

Beitragvon pat.zet » 31.07.2017 09:35

Die_matte hat geschrieben:
eisi hat geschrieben:Servus!

Hübsch, aaaaber: Mit diesen Felgen gibt es grundsätzlich keine Zulassung, ausser beim M :!:

eisi



Servus, und warum das?
Dann sind diese auch nicht eingetragen etc. usw.

Hallo Weil der AG Z3 einen breitere Achschwinge hat und eine Felge mit ET 8 MM
in der regel bei einem 245 / 40 reifen bei voller verschränkung an den Kotflügeln schleift !
( 33 mm breiter pro seite wie OE mit et 41 MM, noch schlimmer wenn ein schwachkopf versucht hat die ET mit Fräsen der Anlagefläche des Sterns anzupassen dies wäre eine lebensgefährlich massnahme )
Zu dem kommt der Nachteil das durch die EXTREM breitere Spur der Hinterachse das Fahrverhalten eher ins untersteuern rutsch , bei "Caferacer" kein Problem aber im zügigen landstrassenbetrieb etwas unangenehm!
Wenn die Felgen nicht gültig eingetragen sind , kommt hinzu das man ein Auto kauft welches keine gültige ABE hat ( und vermutlich auch keine erlangen kann wenns anschlägt ) daraus resultiert das man einen Satz felgen brauch der eintragungsfähig ist oder bereits in der ABE des FZ steht !
Der Preis ansich wäre OK wenn man um die Problemchen weiss und diese mit einbezieht
Bei einen Breiten AG Z3 ist eine Felge mit z.B. 9 x 17 ET 26 mm eintragbar, dann kann auch noch einen 255 / 40 eintragen lassen oder einen breiter bauenden Reifen ( da ja 245 nicht immer unbedinget so breit sind wie es draufsteht ) fahren ohne das es schleift
Gruß pat
pat.zet
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 50
Beiträge: 1943
Themen: 51
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 21:15
Wohnort: Neu - Isenburg

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   



  

Re: Kaufberatung/Meinung 2.8 VFL (ROT)

Beitragvon j.staudi » 31.07.2017 10:02

bei dem Preis wären aber auch neue Felgen mit ABE noch drin :thumpsup:
j.staudi
Benutzer
 
5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft5 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 61
Beiträge: 128
Themen: 11
Bilder: 1
Registriert: 21.12.2014 12:40
Wohnort: 73087 Bad Boll

Z3 roadster 2.8 (07/1998)

   
  

Re: Kaufberatung/Meinung 2.8 VFL (ROT)

Beitragvon Die_matte » 31.07.2017 10:09

pat.zet hat geschrieben:
Die_matte hat geschrieben:
eisi hat geschrieben:Servus!

Hübsch, aaaaber: Mit diesen Felgen gibt es grundsätzlich keine Zulassung, ausser beim M :!:

eisi



Servus, und warum das?
Dann sind diese auch nicht eingetragen etc. usw.

Hallo Weil der AG Z3 einen breitere Achschwinge hat und eine Felge mit ET 8 MM
in der regel bei einem 245 / 40 reifen bei voller verschränkung an den Kotflügeln schleift !
( 33 mm breiter pro seite wie OE mit et 41 MM, noch schlimmer wenn ein schwachkopf versucht hat die ET mit Fräsen der Anlagefläche des Sterns anzupassen dies wäre eine lebensgefährlich massnahme )
Zu dem kommt der Nachteil das durch die EXTREM breitere Spur der Hinterachse das Fahrverhalten eher ins untersteuern rutsch , bei "Caferacer" kein Problem aber im zügigen landstrassenbetrieb etwas unangenehm!
Wenn die Felgen nicht gültig eingetragen sind , kommt hinzu das man ein Auto kauft welches keine gültige ABE hat ( und vermutlich auch keine erlangen kann wenns anschlägt ) daraus resultiert das man einen Satz felgen brauch der eintragungsfähig ist oder bereits in der ABE des FZ steht !
Der Preis ansich wäre OK wenn man um die Problemchen weiss und diese mit einbezieht
Bei einen Breiten AG Z3 ist eine Felge mit z.B. 9 x 17 ET 26 mm eintragbar, dann kann auch noch einen 255 / 40 eintragen lassen oder einen breiter bauenden Reifen ( da ja 245 nicht immer unbedinget so breit sind wie es draufsteht ) fahren ohne das es schleift
Gruß pat



Ah, danke der Ausführlichen Erklärung!
ich werde den Verkäufer vorab kontaktieren bzgl. Eintragung der Felgen...

so wie die Fotos aussehen kann ich mir nicht vorstellen, das die Kanten gezogen/gebördelt sind?!
Die_matte
Benutzer

Themenstarter
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 41
Beiträge: 24
Themen: 3
Registriert: 23.05.2016 08:53
Wohnort: München

  

Re: Kaufberatung/Meinung 2.8 VFL (ROT)

Beitragvon pat.zet » 31.07.2017 10:21

Wenn der Verkäufer sich darauf einlässt , kann man mit kleinen Mitteln vorort das Auto diagonal verschränken , das ist kein grosser akt wenn man einen gescheiten leichten Wagenheber und 2 rechteckige holzklötze im 100 mm höhe hat.
Dann legt man einen Klotz unter das voll eingeschlagen V rad re, und einen unter das H rad li , dann federt das Auto Voll durch , so wie der TÜV die Freigängigkeit prüft .........

Ich glaube auch eher das es nicht passen wird , da es eigentlich NIE passt ausser mit einem " tuner reifen " 245 / 35 oder 235 / 40
pat.zet
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 50
Beiträge: 1943
Themen: 51
Bilder: 19
Registriert: 21.01.2009 21:15
Wohnort: Neu - Isenburg

Z3 roadster 2.0 (03/1999)

   


Z3 coupe 2.8 (11/1998)

   



  

Re: Kaufberatung/Meinung 2.8 VFL (ROT)

Beitragvon eisi » 31.07.2017 10:42

Servus!

Meines Wissens nach ist beim "Nicht-M-Z3" bezüglich der Einpresstiefe bei ET11 laut :bmw: Schluss.
Eine Eintragung der Styling40 Hinterradfelge mit ET8 halte ich aus diesem Grunde für fragwürdig.

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 55
Beiträge: 4365
Themen: 284
Bilder: 8
Registriert: 29.05.2011 21:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Kaufberatung/Meinung 2.8 VFL (ROT)

Beitragvon Die_matte » 31.07.2017 10:48

Puuuuhhhhhh,
jetzt sinkt schön langsam meine Anfangseuphorie... :x

laut Verkäufer ist natürlich alles eingetragen?! jetzt hab ich den Fahrzeugschein (Foto) erhalten, und da ist nichts mit ET8 ersichtlich... :thumpsdown:
wieder mit dem Verkäufer telefoniert, der meinte das er wirklich keine Ahnung hätte und diese schon immer seit seiner zeit so drauf wäre und immer TÜV bekommen hat?!
Die_matte
Benutzer

Themenstarter
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 41
Beiträge: 24
Themen: 3
Registriert: 23.05.2016 08:53
Wohnort: München

  

Re: Kaufberatung/Meinung 2.8 VFL (ROT)

Beitragvon eisi » 31.07.2017 13:10

Servus!

Wenn ansonsten alles ok ist, sollte das jetzt kein Hinderungsgrund sein. Felgen gibt es genug zu fairen Preisen (...ich biete auch einen tollen BBS-Satz an).
Sofern der Zustand deinen Anforderungen gerecht wird, ist der Preis echt gut. VFL werden rar...
Der Händler/Verkäufer soll einfach um 600€ runter gehen :wink:

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 55
Beiträge: 4365
Themen: 284
Bilder: 8
Registriert: 29.05.2011 21:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Allgemein



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 3 Gäste

x