Seite 1 von 2

Vorstellung & Kaufberatung

BeitragVerfasst: 22.09.2016 19:23
von NoVa
Hallo zusammen!

Kurz zu mir: Mein Name ist Cristian und ich komme aus Österreich. Ich bin auf dieses Forum gestoßen als ich mich über Z3 schlau machen wollte. Aktuell möchte ich meinem Wunsch einen Zetti zu kaufen nachgehen :D Ich hoffe auf eure Meinung und Erfahrung um nicht ganz daneben zu greifen. Von Mechanik hab ich nicht all zu viel Ahnung aber das kann und wird sich ändern - bin Elektroniker.

Ich möchte mir gerne einen Z3 als Zweitauto zulegen. Dieser soll ein reines Spaß-Auto sein und wird wohl im Sommer mein Hauptbewegungsmittel (auch fürs in die Arbeit fahren - der Weg in die Arbeit soll ja auch Spaß machen ;) ). Ich rechne mit 7-10tkm pro Jahr
Grundsätzlich brauche ich keine 230PS, aber das Cruisen wäre sicher lustiger damit - denk ich.
Was ich mir ins Auge gefasst habe, ist der 1996er 1,9L 140PS. Ich bin ihn zwar noch nicht gefahren (noch nie eine Z3 gefahren) aber das folgt bald.
Hier hätte ich einen sehr günstigen gefunden: http://www.gebrauchtwagen.at/detailansicht.php?id_fahrzeug=6721761

Was meint ihr zur Laufleistung? K.O. Kriterium sollte es ja keines sein. Der Motor sollte noch lange mitmachen. Die Frage ist halt, was bisher bereits alles getauscht wurde und was bei so einer Laufleistung noch alles ansteht.
Was man leider nicht sieht ist der Zustand des Verdecks...

Allgemein, was meint ihr zum Thema "Fahrspaß" mit 140PS und dem verlinkten Model ?
Fahrspaß definiere ich mit direkter Lenkung, gute Kurvenlage (am besten sollte er mir das Gefühl geben um die Kurve zu schneiden), Leistung wenn ich sie brauche (wo liegen die "Löcher" beim Zetti?), wenn ich in die Eisen steige, sollte man merken, dass sich das Gefährt beschleunigt :)
Wie kommt der Zetti in den unteren Drehzahlregionen zurecht?

Ich freu mich dieses Forum gefunden zu haben (die Posts, die ich bisher gelesen habe sind nett und hilfreich gewesen - so solls sein) und bin auf eure Meinung gespannt.

Re: Vorstellung

BeitragVerfasst: 22.09.2016 19:26
von NoVa
Nachtrag: Der Zetti soll dann für die nächsten Jahrzehnte in meinem Besitz bleiben.

Falls meine Frage eher in den "Allgemein"-Bereich gehört, bitte sagen. Dann werde ich dort nochmals einen Beitrag schreiben bzw. ihr könnt diesen Beitrag verschieben.

Re: Vorstellung

BeitragVerfasst: 22.09.2016 19:32
von muhaoschmipo
Herzzzlich willkommen bei uns....

Re: Vorstellung

BeitragVerfasst: 22.09.2016 19:36
von muhaoschmipo
Hat der verlinkte tatsächlich eine Klima? So im Loch hab ich den Schalter noch nie gesehen

Re: Vorstellung

BeitragVerfasst: 22.09.2016 19:47
von NoVa
Laut der Beschreibung hat er eine. Welches "Loch" meinst du? Das neben dem Schalthebel? Ist das nicht der Anzünder :) ?
Als Ausschlusskriterium würd ich die Klima aber nicht hernehmen - schließlich kann ich ja das Verdeck öffnen :)

Re: Vorstellung

BeitragVerfasst: 22.09.2016 20:06
von Mach2.8
Herzlich willkommen und Grüße aus Baden nach Östereich.

Schöne Fotos. Vor Ort sollte geprüft werden, ob die reelle Optik noch identisch mit den Fotos ist. Die Sitze nach diesen KM noch so gut in Schuß ?? Dafür dass das Leder wohl nicht mehr so lieferbar ist, damit nicht erneuert sein kann, sehen die noch gut aus.

Mir fällt auf, dass der Satz: "Eingabefehler und Irrtümer vorbehalten!" einige Berechtigung hat:
Lordosenstütze, Einparkhilfe hinten, Kurvenlicht, das gabs nicht und ist auch nicht vorhanden.
Sportsitze sind das keine sondern Standardsitze.
Sperrdifferential, Sportfahrwerk müsste nach VIN nachgeprüft werden.
Sportpaket, keine Ahnung was damit gemeint sein soll.
Klimaanlage wohl nachgerüstet, denn die Schalterleiste fehlt. Der Schalter ist hinten reingepfriemelt worden. Schau mal hier im Forum wie die Mittelkonsole bei anderen ZZZ aussieht. Rechts neben der Außentemperaturanzeige...
Bj 1996: Überrollbügel nur erschwert nachzurüsten wenn gewünscht.
Sind die geschwärzten Rückleuchten in Östereich erlaubt? Hier nur mit zusätzlichen roten Rückstrahlern, was die Optik ja wieder stört.

Aber super schöne Felgen :2thumpsup:

Re: Vorstellung

BeitragVerfasst: 22.09.2016 20:20
von Kreisverkehr00
Zu dem verlinkten Z3:
Die roten Ledersitze waren bei dem nicht original verbaut sondern sind nachträglich eingebaut. Das erkennt man an den Türverkleidungen und an den fehlenden Sitzheizungsschaltern (welche bei diesen Sitzen eigentlich vorhanden sein müssten)
Die Rückleuchten sind lasiert. In Deutschland wäre das illegal.
Der Auspuff ist nicht original und absolut unprofessionell montiert. (schau mal wie schief der hängt)
Eine TOP Ausstattung, wie es der Verkäufer schreibt hat der jedenfalls nicht. Der ist absolut mager ausgestattet. Keine Nebelscheinwerfer, keine M Ausstattung, keine Ledersitze ab Werk, keine Chrome Line, kein Raucherpaket, keine Sitzheizung ... eigentlich hat der garnichts außer einer Klima (und selbst die könnte evtl nur nachgerüstet sein)
Das Licht welches da im Amaturenbrett leuchtet darf nicht sein. Ich kann es nicht genau erkennen, aber sieht nach Bremsen aus, also da ist auf jedenfall irgendwas defekt.
Bei den Felgen die der aufgezogen hat musste höchstwahrscheinlich zumindest an den hinteren Kotflügeln gebördelt werden. Das macht ihn dort anfällig für Rost. Auf jedenfall einen ganz genauen Blick darauf werfen.
Wertsteigerung, wie es der Verkäufer prophezeit hast du mit diesem Z3 garantiert und 100% NICHT.
Auf mich macht sowohl der Verkäufer als auch der Z3 einen unseriösen Eindruck.
Klarheit bringt letzendlich aber nur eine Besichtigung vor Ort.

Re: Vorstellung

BeitragVerfasst: 22.09.2016 20:50
von NoVa
Danke für eure Kommentare Mach2.8 & Kreisverkehr00. Das hat sich schon gelohnt, dass ich mich hier registriert habe!
Die Klima ist wohl wirklich nachgerüstet worden. Hab mir nun Original verbaute Klimas angesehen und da sieht die Konsole anders aus.
Die Anmerkungen wegen Kurvenlicht und dergleichen haben mich beim lesen der Fahrzeugbeschreibung auch Skeptisch gemacht. Das hat es damals 100% nicht gegeben. Maximal wäre das Kurvenlicht mittels den Nebelscheinwerfern implementiert gewesen (gehen beim einlenken an wenn v < xx kmh) aber der hat ja keine Nebler...

Das mit den Sitzen ist ein guter Punkt. Das ist mir nicht aufgefallen, dass diese nicht original sein können. Hab mich auch gewundert, dass diese noch so gut in Schuss sind aber da hat wohl Kreisverkehr00 recht, dass man diese nachgerüstet hat. Auspuff ist echt ein Pfusch und die wenn an den Radkästen was gemacht wurde ist das ein No-go für mich.
Die getönten Scheinwerfer sind bei uns auch nicht erlaubt. Früher konnte man diese aber eintragen lassen.

Dank eures Feedbacks ist das Auto eig. schon uninteressant geworden. Mir ist es sehr wichtig, dass alles original belassen ist.
Abnutzungen stören mich da nicht so sehr. Er soll halt seinen Charakter noch besitzen :)

Hier http://www.gebrauchtwagen.at/detailansicht.php?id_fahrzeug=6732991 ist einer mit originalen Sitzen (laut Kriterium von Kresiverkehr00 -> Türen auch in rotem Leder)
Das schmucke Teil hat 116PS. Habt ihr Erfahrung mit dieser Motorisierung?

Re: Vorstellung

BeitragVerfasst: 22.09.2016 21:01
von Hansz3
Hallo und Herzzzlich Willkommen...Cristian.
Der 1,9er ist sicher keine schlechte Wahl,mein 1.er Zetti war ein 1,8er hatte mit dem 4 Zylinder Motor nie ein Problem ,wurde von mir mit 19.000 km gekauft und mit knapp 50.000km verkauft in den knapp 13 Jahren hatte ich viel Fahrspaß mit "Ihm" ....hab mich dann für einen 6 Zylinder entschieden da mir bei den gelegentlichen Ausfahrten doch der gewisse Punch fehlte :twisted: kenne den 1,9er noch vom 3er Compact ..der zog schon gut an :thumpsup: in diesen Zetti ist die Mittelkonsole vom "Compact" verbaut deshalb auch das "Loch" (Ablagefach)...Optisch sieht er eigentlich OK aus die höhere Laufleistung ist bei guter Wartung!!! sicher kein Problem..wieviel Besitzer?...Probefahrt und Überprüfung des Verdeckes(auf und zu)... Rost :shock: ???... Heckscheibe :shock: ???...wenn alles passt, zu dem Preis denke ich OK!!! Gruß Hans-Jörg

Re: Vorstellung

BeitragVerfasst: 22.09.2016 21:06
von NoVa
Hansz3 hat geschrieben:Hallo und Herzzzlich Willkommen...Cristian.
Der 1,9er ist sicher keine schlechte Wahl,mein 1.er Zetti war ein 1,8er hatte mit dem 4 Zylinder Motor nie ein Problem ,wurde von mir mit 19.000 km gekauft und mit knapp 50.000km verkauft in den knapp 13 Jahren hatte ich viel Fahrspaß mit "Ihm" ....hab mich dann für einen 6 Zylinder entschieden da mir bei den gelegentlichen Ausfahrten doch der gewisse Punch fehlte :twisted: kenne den 1,9er noch vom 3er Compact ..der zog schon gut an :thumpsup: in diesen Zetti ist die Mittelkonsole vom "Compact" verbaut deshalb auch das "Loch" (Ablagefach)...Optisch sieht er eigentlich OK aus die höhere Laufleistung ist bei guter Wartung!!! sicher kein Problem..wieviel Besitzer?...Probefahrt und Überprüfung des Verdeckes(auf und zu)... Rost :shock: ???... Heckscheibe :shock: ???...zu dem Preis denke ich OK!!! Gruß Hans-Jörg


Hallo Hansz3!
Was meinst du mit
kenne den 1,9er noch vom 3er Compact ..der zog schon gut an
? Im vergleich zum 1.8er hast du da einen deutlichen Unterschied gemerkt? Dein 6 Zylinder hat sicher ein merklichen Eindruck im vgl. zum 1.8/9er hinterlassen ;)
Die 6 Zylinder liegen preislich leider etwas zu hoch...denke nicht, dass diese nochmals billiger werden :(

Der Zetti aus dem ersten Post ist eig. nicht mehr interessant. Da gibt es bereits vor der Besichtigung zu viele Mankos / Fragezeichen, do dass ich mich weiter umsehe. Der aus dem vorherigen Post gefällt mir gut und dieser http://www.gebrauchtwagen.at/detailansicht.php?id_fahrzeug=6690955 ist optisch ein Schmankerl (kennt man den Ausdruck in DE? :) ). Preis ist ein wenig zu hoch mMn