Vorstellung & Kaufberatung Z3 Roadster 2.8

Allgemeine Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Kaufberatung, Inspektion, Pflege, Statistiken, Versicherung, Werkstätten, Erfahrungsberichte, Literatur, Ausstattung, Typklassen, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Vorstellung & Kaufberatung Z3 Roadster 2.8

Beitragvon MarcoB » 29.08.2014 20:16

Hallo zusammen,
ich bin der Neue und komme jetzt öfter vorbei :D
Mein Name ist Marco, bin 32 Jahre alt und komme aus der schönsten Stadt der Welt, Hamburg! :wink:

Nachdem ich vor 4 Jahren auf den Geschmack gekommen bin was das offen fahren angeht (BMW 1er Cabrio), ist dies nun die erste Saison ohne Cabrio für mich, da der 1er einem Familienwagen weichen musste :cry:
So kann es aber nicht weiter gehen, also muss für die nächste Saison ein Cabrio/Roadster her und was liegt da näher als der BMW Z3 :mrgreen:
Und wie es sich gehört, möchte ich diesen am Ende der Cabriosaison kaufen, also Okt/Nov/Dez.
Nach anfänglicher Recherche soll es auf jeden Fall ein 6 Zylinder sein, der 2.8 er würde da sehr gut passen, vielleicht auch der 2.2. Der 3.0 Liter wäre auch super aber der wird wohl zu teuer für mich.
Die nächsten Wochen werde ich mich dann mal durch das Forum lesen und schauen auf was man alles achten sollte beim Kauf eines ZZZ :2thumpsup:

Eine Frage habe ich aber schon: Sind die 6 Zylinder wirklich so langlebig? Ich wollte eigentlich einen mit max. 150tkm (BJ egal) aber wie es scheint sind auch höhere Laufleistungen kein Problem, oder?

Beste Grüße
Marco
MarcoB
Benutzer

Themenstarter
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 40
Beiträge: 28
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 29.08.2014 12:49
Wohnort: Hamburg/Seevetal

Z3 roadster 2.8 (12/1997)

   



  

Re: Vorstellung & Kaufberatung Z3 Roadster 2.8

Beitragvon eisi » 29.08.2014 20:26

Servus!

Ein herzliches Willkommen hier und viel Erfolg bei der Suche - und Spaß mit uns :wink:
Wie immer ist die Frage nach der Lebensdauer auch eine Frage der Pflege.
Aber für 10 mal um den Planeten soll's eigentlich reichen.

eisi
Benutzeravatar
eisi
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 57
Beiträge: 6461
Themen: 445
Bilder: 84
Registriert: 29.05.2011 21:20
Wohnort: Grafschaft zu Toerring

Z3 roadster 2.8 (02/1998)

   



  

Re: Vorstellung & Kaufberatung Z3 Roadster 2.8

Beitragvon Kreisverkehr00 » 29.08.2014 20:39

eisi hat geschrieben:Wie immer ist die Frage nach der Lebensdauer auch eine Frage der Pflege.


So ist es.
Bei regelmäßigem Ölwechsel und konsequentem warmfahren dürfte der Motor ewig halten.
Es gab einen e39 BMW mit über 1.000.000 km ... leider durch Unfall verendet.
Aber er hat bewiesen, dass man mit guter Pflege den Motor sehr sehr lange am Leben hält.
Benutzeravatar
Kreisverkehr00
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1483
Themen: 109
Bilder: 29
Registriert: 11.09.2009 13:34

Z3 roadster 1.8 (09/1998)

   
  

Re: Vorstellung & Kaufberatung Z3 Roadster 2.8

Beitragvon Steinbeizzzer » 29.08.2014 20:40

Servus,
willkommen im Forum und viel Spass mit uns, im Norden gibt es einen sehr aktiven ZZZ-Stammtisch den ich empfehlen kann, dort wirst Du auch beim Kauf unterstützt (finZ3 und Zzz3-BO-1 Fin und Olaf)
Wie Eisi schon sagte der 6ender läuft 4x um die Erde wenn er gepflegt wird :2thumpsup:
Benutzeravatar
Steinbeizzzer
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5016
Themen: 59
Bilder: 66
Registriert: 10.04.2011 18:56
Wohnort: Solnhofen




  

Re: Vorstellung & Kaufberatung Z3 Roadster 2.8

Beitragvon Stef_Bln » 30.08.2014 16:57

Hallo Marco.
Mein Name ist Stefan, ich bin 42 Jahre alt und komme aus der schönsten Stadt der Welt - Berlin. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Ich habe auch lange hin und her überlegt, ob ich mir aus Kostengründen nicht auch lieber einen 1,8er kaufen sollte. :?:

Dann stieß ich in diesem Forum auf eine für mich ganz zentrale Aussage: "Den größten Fehler, den Du beim Kauf eines gebrauchten Z3 machen kannst, ist, keinen 6-Zylinder zu nehmen."

Mir leuchtete das weden der Leistungswerte und der Drehmomentkurve ein. Der 2.8er VFL ist ein Quadralhuber und kann quasi ständig im 5 Gang gefahren werden. Auch wenn es mehr Spaß macht, zu schalten. Außerdem ist der Mehrpreis zum Vierzylinder heutzutage fast vernachlässigbar. Damals waren es ca. 20.000 DM... :roll:

Hochdrehende Motoren sind nichts für mich. Hinzu kommt, dass mich gerade der 2.8er VFL optisch am meisten anspricht. :2thumpsup:

Auch ich wollte im Herbst kaufen - der Preise wegen. Allerdings muss Du zugreifen, wenn Du den passenden Zetti siehst. Auf dem Markt werden es eher weniger als mehr, die uneingeschränkt zu empfehlen wären. Wer einen guten hat, wird ihn oft behalten. Ok - andere tauschen ihn auch gegen einen Z4... :pssst:

Sie zu, dass Du Dir klar darüber wirst, was Du willst (Farbe innen, außen, Motor, Generation (VFL/ FL)) und schlag zu.

Im kommenden Jahr ist der Z3 seit zwanzig Jahren auf dem Markt und wird durch alle Youngtimer-Magazine gereicht. Das kurbelt die Nachfrage eher an. Und gefallen hat er in den 90ern schon vielen, die sich heute vielleicht sagen, dass sie gerade den mit seinen schicken Kiemen eigentlich immer schon mal haben wollte.

Mein Traum-Zetti lief mir in diesem August über den Weg. :sunny:

Passte zeitlich gar nicht. :enraged:

Wäre allerdings mit der Muffe gepufft gewesen, wenn ich ihn hätte ziehen lassen. :shock:

Bereut habe ich es bisher keine Sekunde. Gefreut statt dessen schon wochenlang. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Es gab in der Neuzeit m.E. nur zwei ernstzunehmende, erschwinglich Roadster. Den Mazda MX 5 NA und den BMW Z3. Wo gute MX 5 NA inzwischen preislich stehen, überrascht mich nicht wirklich (T€ 9-10). Und das für quasi nix drin und 1.8er Motor. Meinen top geplegten 2.8er Zetti habe ich dagegen jetzt noch für € 7.500 bekommen können (im Sommer!). Diesen Preis sehe ich ab kommenden Jahr als illusorisch an. :idea:

Also, Leidenschaft hin oder her. Billiger werden sie nicht mehr. Das Tal der Tränen ist durchlaufen.

GO - Get him. :thumpsup:

Allet Jute
Stefan
Benutzeravatar
Stef_Bln
Benutzer
 
8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft8 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 50
Beiträge: 344
Themen: 33
Registriert: 15.10.2013 22:10

Z3 roadster 2.8 (08/1997)

   



  

Re: Vorstellung & Kaufberatung Z3 Roadster 2.8

Beitragvon MarcoB » 30.08.2014 17:55

Hey zusammen,

danke für die nette Begrüßung :lol:
Das klingt ja alles recht gut mit den Laufleistungen...habe mal weiter geschaut und es soll wohl der 2.8 als VFL werden, dieser breite Arsch...einfach geil :pssst:
Farbe innen & außen ist zweitrangig, sollte nur nicht zu extrem sein.

Was haltet Ihr denn von den beiden hier:
http://m.mobile.de/portal/index.html#Car/DES/197416891

http://m.mobile.de/portal/index.html#Car/DES/197868744

Machen beide einen guten Eindruck auf mich und der silberne hat auch noch eine wirklich geringe Laufleistung.
Zuletzt geändert von MarcoB am 30.08.2014 18:20, insgesamt 1-mal geändert.
MarcoB
Benutzer

Themenstarter
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 40
Beiträge: 28
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 29.08.2014 12:49
Wohnort: Hamburg/Seevetal

Z3 roadster 2.8 (12/1997)

   



  

Re: Vorstellung & Kaufberatung Z3 Roadster 2.8

Beitragvon Steinbeizzzer » 30.08.2014 18:06

Leider haben deine Link´s das übliche Problem :shock: so funktioniren nicht :pssst:
Benutzeravatar
Steinbeizzzer
Benutzer
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 5016
Themen: 59
Bilder: 66
Registriert: 10.04.2011 18:56
Wohnort: Solnhofen




  

Re: Vorstellung & Kaufberatung Z3 Roadster 2.8

Beitragvon Red Angel » 30.08.2014 18:18

Ich teile die Meinung, dass der Z3 nicht mehr billiger wird, nicht; außer vlt. die M S 54 und die Coupes.
Es gibt noch genug Halter, für die der Z3 ein jederzeit austauschbares Gebrauchtfahrzeug ist - sind nicht Alles Enthusiasten wie wir Forenfreaks.
Dass die 6-Zyl. top Motoren und eigentlich -fast- unzerstörbar sind, ist unbestritten. Bei anständiger Pflege gilt das aber auch für die
4-Zyl..
Ich wundere mich immer über die Fragestellung, ob man einen Zettie mit >150.000 km bedenkenlos kaufen kann. Vom Kernmotor
her sicherlich - aber das Fahrzeug besteht aus mehr als diesem.
Wenn man sich einmal anschaut, wo die häufigsten Probleme des Z3 liegen, so haben diese praktisch alle Nichts mit dem Motor an sich,
sondern mit Elektrik (Steuergeräte, E-Leitungen), Nebenaggregaten (WaPu, Lichtmaschine), Fahrwerk und Karosserie (Verdeck, Fensterheber) usw.
zu tun. Außerdem ist es ein Unterschied, ob die sowieso schon weiche Karosserie des Roadsters 70.000 oder 150.000km gelaufen hat.

Wenn also nicht das Merkmal Haltbarkeit, sondern Fahrspaß im Vordergrund steht, ist der 6-Zyl. sicherlich klar im Vorteil. Allerdings kann man
auch in einem 4-Zyl. (der ja auch im Erwerb und Unterhalt günstiger ist) schöne Stunden erleben - und in Gruppen bestimmt eh der Langsamste
das Tempo :D . Für mich wäre eine geringe Laufleistung i.V.m. einem guten Pflegezustand das ausschlaggebende Kaufargument.

Jürgen
Red Angel
Benutzer
 
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 69
Beiträge: 520
Themen: 22
Registriert: 25.05.2006 13:53
Wohnort: Heinsberg

Z3 roadster 1.8 (1999)

   
  

Re: Vorstellung & Kaufberatung Z3 Roadster 2.8

Beitragvon MarcoB » 30.08.2014 18:22

Danke für den Hinweis mit den Links, ich hoffe es geht jetzt besser?
Leider nur die Smartphone Links aber die Daten sollten sichtbar sein, wenn nicht stelle ich sie nachher nochmal mit dem pc ein.

Beste Grüße
Marco
MarcoB
Benutzer

Themenstarter
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 40
Beiträge: 28
Themen: 2
Bilder: 0
Registriert: 29.08.2014 12:49
Wohnort: Hamburg/Seevetal

Z3 roadster 2.8 (12/1997)

   



  

Re: Vorstellung & Kaufberatung Z3 Roadster 2.8

Beitragvon Kreisverkehr00 » 30.08.2014 18:41

Stef_Bln hat geschrieben:Dann stieß ich in diesem Forum auf eine für mich ganz zentrale Aussage: "Den größten Fehler, den Du beim Kauf eines gebrauchten Z3 machen kannst, ist, keinen 6-Zylinder zu nehmen."


Diese Aussage halte ich für ziemlich bescheuert. Gelinde gesagt: Geistiger Brechdurchfall.

Es ist garantiert und 100%ig KEIN Fehler sich einen 4 Zyl. Zetti zu kaufen :roll:
Die machen nämlich auch Spaß und sind bei guter Pflege genauso robust.
Schonen dazu noch den Geldbeutel.

Ja, ich würde auch auf jeden Fall einen 6 Zyl. nehmen. Aber nicht weil der 4 Zyl. schlecht wäre, sondern einfach weil ich gerne mehr Leistung hätte.
Das ist aber von Käufer zu Käufer unterschiedlich!
Es gibt genug Leute die eben keinen Wert auf 0-100 Werte legen und mit ihren 4 Zyl glücklich sind.

Also bitte nicht einfach so pauschale Aussagen in den Raum werfen und damit Leute vom Kauf eines gepflegten 4 Zylinders abhalten. :roll:
Benutzeravatar
Kreisverkehr00
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 1483
Themen: 109
Bilder: 29
Registriert: 11.09.2009 13:34

Z3 roadster 1.8 (09/1998)

   
  

Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Allgemein



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste

x