Kaufberatung - Z3 für circa 4000 Euro

Allgemeine Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Kaufberatung, Inspektion, Pflege, Statistiken, Versicherung, Werkstätten, Erfahrungsberichte, Literatur, Ausstattung, Typklassen, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: Kaufberatung - Z3 für circa 4000 Euro

Beitragvon Rubi69 » 04.07.2011 15:24

War damals - also in den Anfängen der Z3-Produktion - normal. Bei der Bestellung meines ZZZs musste ich auch wählen, ob das Fahrzeug mit oder ohne 3. Bremsleuchte ausgestattet sein soll.

Sven's Z3 war damals auch der erste Z3 den ich live mit "ohne 3. Bremsleuchte" gesehen habe.
Benutzeravatar
Rubi69
Ehemaliger Moderator
 
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 3543
Themen: 142
Bilder: 20
Registriert: 06.09.2004 23:15
Wohnort: Pforzheim

  

Re: Kaufberatung - Z3 für circa 4000 Euro

Beitragvon Rubi69 » 04.07.2011 17:25

Noch ein Nachtrag zur Frage des TE:

Luzifer hat geschrieben:Worauf muss man bei so billigen Angeboten speziell achten? Also sowas wie gepflegtes Scheckheft, möglichst im Sommer gefahren, Garagenfahrzeug habe ich hier schon rausgelesen.
Bei ebay habe ich ein paar Autos so um 4000 Euro gesehen....

Also in der Preisregion musst du i.d.R. massive Abstriche in Bezug auf technischem Zustand und / oder optischen Eindruck machen. Soll heissen: Fahrwerk (vor allem die Lager, Stossdämpfer etc.) sollte für eine gute Strassenlage meistens mehr oder weniger komplett ausgetauscht werden. Scheckheft meistens nicht mehr vorhanden oder deutliche Lücken. Kilometerstand dadurch meistens nicht mehr nachvollziehbar. Deutlich sichtbare Gebrauchsspurten (Abnutzung und oder Kratzer im Innenraum, nicht bzw. schlecht reparierte Parkrempler etc.
Aufgrund der schon erwähnten Gewährleistung werden Händler solche Fahrzeuge an Privatkunden in Deutshcland normalerweise nicht zu diesen Konditionen verkaufen können.

Natürlich kann man auch mit viel Glück und oder entsprechend viel Geduld bei Suche auch in diesem Preissegment ein halbwegs vernünftiges Fahrzeug finden, aber davon sollte man nicht ausgehen.
Dies hat eben zur Folge - und ich denke auch dass darauf einige meiner Vorposter angespielt haben - das der alleinige Kaufpeis nicht reicht sondern man eben noch ein paar euro in Reserve haben sollte. Dies gilt aber für jedes alte Auto - egal ob Z3, MX-5, Golf oder was auch immer.


Gruss.
Ich bin jetzt mal meine Ledersitze aufhübschen...
Benutzeravatar
Rubi69
Ehemaliger Moderator
 
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 3543
Themen: 142
Bilder: 20
Registriert: 06.09.2004 23:15
Wohnort: Pforzheim

  

Re: Kaufberatung - Z3 für circa 4000 Euro

Beitragvon Z3-Alfisti » 04.07.2011 17:36

Um nochmal zum Link Bezug zu nehmen:

Ein Z3 mit ital. Papieren von so nem Hinterhof Händler, ich bitte euch, da müssen doch sämtliche Alarmglocken anfangen zu schrillen!!!
Ohne rassistisch wirken zu wollen, aber diese Jungs wollen einem einfach idR nichts gutes!
Z3-Alfisti
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 54
Themen: 4
Registriert: 13.06.2011 17:49
Wohnort: BW

Z3 roadster 1.8 (1997)

   
  

Re: Kaufberatung - Z3 für circa 4000 Euro

Beitragvon joe612 » 04.07.2011 17:46

Sehr schön dass gerade jemand mit dem Username solche Vorurteile gegen Italiener hat :pssst: :twisted:

Na ja ich habe den Eindruck (IRONIE!!!) die ital. Papiere besorgen die Händler immer exlizit für die versifftesten und zerschrammtesten Kisten, welche sie am Hof haben!

Hier in Nürnberg gibt es auch eine Menge die die Autos direkt aus Italien und Spanien holen und die sind ALLE - wirklich alle!!! - in einem absolut miserablen ungepflegten Zustand und haben meiner Meinung nach häufig mit 80tkm noch nicht einmal eine Werkstatt von innen gesehen.

Auf der anderen Seite sieht der silberne einfach so gut aus (und ist ja direkt das erste Angebot D-weit nach dem von Prof. XY ohne telefonnummer :pssst: ), dass es wohl ganz einfach n Fake ist
Benutzeravatar
joe612
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 35
Beiträge: 3444
Themen: 284
Bilder: 78
Registriert: 15.12.2008 14:23
Wohnort: 92637 Weiden in der Oberpfalz

Z3 roadster 2.8 (03/1997)

   


Z3 coupe 2.8 (2001)

   



  

Re: Kaufberatung - Z3 für circa 4000 Euro

Beitragvon Z3-Alfisti » 04.07.2011 17:58

Die Nationalität der Papiere hat ja nichts mit der Nationalität der Verkäufer zu tun :) Ganz egal woher die Papiere sind, man sollte sich sowas grundsätzlich nicht antun.
Die einschlägigen Hinterhöfe haben ein ganz anderes Know-How in Sachen Mängelverschleierung und Tacho-"Korrekturen".
Z3-Alfisti
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 54
Themen: 4
Registriert: 13.06.2011 17:49
Wohnort: BW

Z3 roadster 1.8 (1997)

   
  

Re: Kaufberatung - Z3 für circa 4000 Euro

Beitragvon FinZ3 » 05.07.2011 13:22

Also als beispiel.....mein Zetti hat 5500€ gekostet mit relativ guter Austattung für einen 97er.

Leder,elektrische Sitze, Sithzeizung, Nebelscheinwerfer, 3. Bremsleuchte, Telefonvorbereitung(brauch heut keiner mehr), Hardtopvorbereitung, Automatik, ZV+Alarmanlage,Windschott, Alufelgen.

Der gute hatte um die 176.000km gelaufen und da war ziemlich viel dran zu machen, ich liege nun bei guten 9000€. Da fehlt aber noch einmal der Beulendoktor, sind 3 kleine Dellen drin.

Nun ist der gute aber auch ein Unikat hier im Kreis und jeder kennt mich damit :lol:

Achso ich bin Azubi und bin selbständig(Kleingewerbe) und ich lebe nicht mehr zu Hause bei Ellis. das ganze Auto kostet inklusive allem so 300-500€/Monat!

Das ist nicht schön gerechnet....Reifen, neues Verdeck etc das kommt halt auch immer auf dich zu und sowas geht wirklich ins Geld!! Teilweise musste ich schon wirklich tief luft holen wenn wiedermal was defekt war. Ich fahre den guten aber jeden Tag und komme auf gute 25.000/jahr, tendenziell eher mehr

Ich finde Zettis gehen so um die 5000€ los......dann aber viel Zeit,Geld etc mitbringen, denn ein Zetti hat iwo schon den hohen Erwartungsfaktor, sprich er muss gut aussehen um überhaupt zu wirken.(Man will ja auch nicht als "Hauptsache son Auto aber keine Kohle"-Typ abgestempelt werden, außerdem bringts dann auch keinen Spazzz)

Grüße
Benutzeravatar
FinZ3
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 34
Beiträge: 1970
Themen: 179
Bilder: 40
Registriert: 22.04.2009 07:25
Wohnort: Süderlügum

  

Re: Kaufberatung - Z3 für circa 4000 Euro

Beitragvon capefear » 05.07.2011 17:24

Ich glaube, der TE ist schon beim MX-5-Forum! :mrgreen:


Is wohl auch besser so! :2thumpsup:
Benutzeravatar
capefear
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 44
Beiträge: 8007
Themen: 60
Bilder: 92
Registriert: 08.09.2007 19:34
Wohnort: Tittmoning




  

Re: Kaufberatung - Z3 für circa 4000 Euro

Beitragvon joe612 » 05.07.2011 17:30

nanana das klingt jetzt für mich wieder ein bisschen nach überheblichen bmw-fahrer :lol:

es ist aber wirklich so einen BMW kann man eben nicht mit dem letzten € im Geldbeutel kaufen UND fahren...(interpretationen deses satzes jedem selbst überlassen)
Benutzeravatar
joe612
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 35
Beiträge: 3444
Themen: 284
Bilder: 78
Registriert: 15.12.2008 14:23
Wohnort: 92637 Weiden in der Oberpfalz

Z3 roadster 2.8 (03/1997)

   


Z3 coupe 2.8 (2001)

   



  

Re: Kaufberatung - Z3 für circa 4000 Euro

Beitragvon capefear » 05.07.2011 17:38

joe612 hat geschrieben:nanana das klingt jetzt für mich wieder ein bisschen nach überheblichen bmw-fahrer :lol:

es ist aber wirklich so einen BMW kann man eben nicht mit dem letzten € im Geldbeutel kaufen UND fahren...(interpretationen deses satzes jedem selbst überlassen)


Na ja... so überheblich ist das auch nicht.
Überheblich ist für mich, wenn ich unbedingt einen Roadster haben muss, dafür aber nur 4000€ zur Verfügung habe... Der Z3 ist nun mal 15Jahre alt und hat eine zwielichtige Historie.
Aber das muss jeder selber wissen...

Ob man für 4000 überhaupt einen guten MX-5 bekommt, bezweifle ich auch... Kenne mich bei denen aber nicht aus...
Benutzeravatar
capefear
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 44
Beiträge: 8007
Themen: 60
Bilder: 92
Registriert: 08.09.2007 19:34
Wohnort: Tittmoning




  

Re: Kaufberatung - Z3 für circa 4000 Euro

Beitragvon Z3-Alfisti » 05.07.2011 17:54

Also die Mx-5 haben auch recht stabile Preise... In diesem Fall wäre vllt für den Anfang eher eine Barchetta angebracht...
Z3-Alfisti
Benutzer
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 54
Themen: 4
Registriert: 13.06.2011 17:49
Wohnort: BW

Z3 roadster 1.8 (1997)

   
  

VorherigeNächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Allgemein



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 1 Gast

x