Kaufberatung - Z3 für circa 4000 Euro

Allgemeine Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Kaufberatung, Inspektion, Pflege, Statistiken, Versicherung, Werkstätten, Erfahrungsberichte, Literatur, Ausstattung, Typklassen, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Kaufberatung - Z3 für circa 4000 Euro

Beitragvon Luzifer » 03.07.2011 22:43

Hallo,

da ich noch leider keinen Goldesel habe, liegt mein Budget für einen Z3 circa bei 4000 Euro.

1. Frage: Gibt es da überhaupt wirkliche sinnvolle Angebote? Oder fallen die Autos nach paar KM auseinander?

2. http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=147891958&utm_source=autoplenum.de&utm_medium=CPV&utm_term=Cooperation&utm_campaign=Listing

Was haltet ihr von dem Angebot?

Worauf muss man bei so billigen Angeboten speziell achten? Also sowas wie gepflegtes Scheckheft, möglichst im Sommer gefahren, Garagenfahrzeug habe ich hier schon rausgelesen.
Bei ebay habe ich ein paar Autos so um 4000 Euro gesehen....
Zuletzt geändert von Luzifer am 03.07.2011 23:34, insgesamt 1-mal geändert.
Luzifer
Benutzer

Themenstarter
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 2
Themen: 1
Registriert: 03.07.2011 22:40

  

Re: Kaufberatung, Armer Student ;)

Beitragvon capefear » 03.07.2011 23:10

Sei mir nicht böse, aber wenn du dich bei Kauf eines 15Jahre alten Autos schon völlig verausgabst, dann kann das hässlich werden!

Du kannst zweifelslos ein Schnäppchen machen... aber auch ein Eurograb!
Benutzeravatar
capefear
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 44
Beiträge: 8007
Themen: 60
Bilder: 92
Registriert: 08.09.2007 19:34
Wohnort: Tittmoning




  

Re: Kaufberatung, Armer Student ;)

Beitragvon Luzifer » 03.07.2011 23:20

capefear hat geschrieben:Sei mir nicht böse, aber wenn du dich bei Kauf eines 15Jahre alten Autos schon völlig verausgabst, dann kann das hässlich werden!

Du kannst zweifelslos ein Schnäppchen machen... aber auch ein Eurograb!


Mach dir da mal keine Sorgen. Man studiert ja auch nicht ewig. :lol:

Instandhaltung usw stellt kein Problem dar, aber die Grenze liegt bei etwa 4000 Euro und deshalb nochmals die Frage:

Ist es realistisch einen Z3 für ca. 4000 Euro zu kriegen, der auch noch mindestens 2-3 Jahre gut läuft?
Oder sind das absolute Glückstreffer, wo eine Oma ihr Garagenfahrzeug verkauft?
Das Fahrzeug würde mir ausschließlich als Spaßfahrzeug dienen! Also nicht, um täglich zur Uni zu fahren oder so, sondern eher am Weekend mal einen Trip zum Bodensee oder ähnliches. Gesamtlaufleistung pro Jahr wäre bei mir dementsprechend HÖCHSTENS 10.000 km.
Luzifer
Benutzer

Themenstarter
 
10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft10 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 2
Themen: 1
Registriert: 03.07.2011 22:40

  

Re: Kaufberatung - Z3 für circa 4000 Euro

Beitragvon capefear » 04.07.2011 00:41

Für 4000... da wäre es ein Glückstreffer! Die meisten sind im entsprechenden Zustand, wo man noch was machen muss.
Und dann sind es nicht 4000€ sondern schnell mal 5000€, oder mehr. Ist schwer zu sagen.

Ich weis auch nicht, wie fit du in Sachen Autos bist. Und was du somit selber machen kannst.

Hier im Forum gibt es eine Checkliste für den Z3, die kann ich dir nur empfehlen! :2thumpsup:


Grüße
Bernhard
Benutzeravatar
capefear
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 44
Beiträge: 8007
Themen: 60
Bilder: 92
Registriert: 08.09.2007 19:34
Wohnort: Tittmoning




  

Re: Kaufberatung - Z3 für circa 4000 Euro

Beitragvon Aron » 04.07.2011 02:01

Ich sehe das genau so wie Bernhard. Bei 4000 Euro für einen ZZZ must Du entweder riesen Glück haben oder jemanden richtig gut kennen der eine eigene Werkstatt hat.
Dein Angebot von Mobile hat übrigens einen italienische Brief...
Aron
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 43
Beiträge: 4
Themen: 1
Registriert: 14.06.2008 03:19
Wohnort: Henstedt-Ulzburg

Z3 roadster 1.8 (1996)

   



  

Re: Kaufberatung - Z3 für circa 4000 Euro

Beitragvon joe612 » 04.07.2011 08:17

Ich füchte für den Betrag wirst du nur mit Riesenglück fündig werden. Gibt hier zwar mehrere Studenten (mich eingeschlossen) aber ich muss schon sagen dass von meinem Werkstudentenbetrag eben jeden Monat ein ordentlicher Teil ins Auto fließt (bzw. zurückgelegt wird). Und ich muss dazusagen, dass meiner wirklich noch keinen wirklichen Mangel hatte...

Ansonsten ist die Technik dank E36 Gleichteilen sehr günstig, das Auto sehr zuverlässig und Steuer/Versicherung ebenfalls absolut okay!

Aber bei 4000€ limit ohne rücklagen wird's verdammt eng.

Würde mich mal bei Fiat Barchetta und Mazda MX-5 umschauen die gibt's ohne Premiumaufschlag und können eigtl. das gleiche :pssst:
Benutzeravatar
joe612
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 35
Beiträge: 3444
Themen: 284
Bilder: 78
Registriert: 15.12.2008 14:23
Wohnort: 92637 Weiden in der Oberpfalz

Z3 roadster 2.8 (03/1997)

   


Z3 coupe 2.8 (2001)

   



  

Re: Kaufberatung - Z3 für circa 4000 Euro

Beitragvon Al Jaffee » 04.07.2011 09:27

können eigentlich das Gleiche :pssst:


eigentlich = im Prinzip

Das erinnert mich an Radio Eriwan :wink: :)

MX5 ≠ Z3

Beweis:
Code: Alles auswählen
Angenommen Mx5 = Z3
dann folgt
M x 5 = Z x 3
M = 3/5 * Z
M = 0,6 * Z
Das würde bedeuten, dass ein //M nur 0,6 normale Zettis wert ist was
definitiv der hier gängigen Meinung entgegen läuft.
Also muss die Annahme falsch sein. QED
:mrgreen:
Benutzeravatar
Al Jaffee
Benutzer
 
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
12 Jahre Mitgliedschaft12 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 59
Beiträge: 3569
Themen: 74
Bilder: 168
Registriert: 06.09.2008 21:28
Wohnort: Tauberbischofsheim

Z3 roadster 2.8 (07/1999)

   


Z3 roadster 1.9 (1998)

   



  

Re: Kaufberatung - Z3 für circa 4000 Euro

Beitragvon Rubi69 » 04.07.2011 12:10

Da das Fahrzeug von einem Händler kommt steht dir mindestens 1 Gewährleistung zu. In der Anzeige konnte ich auch nichts erkennen wie "nur Export" oder "Verkauf im Kundenauftrag".

Mich erstaunt es extremst, dass ein Händler ein solches Fahrzeug incl. Gewährleistung zu dem Preis verkauft. Sofern man unterstellt, dass der Händler Gewinn erzielen will, muss er ja das Fahrzeug massiv billiger eingekauft haben. Sofern er seriös kalkuliert und nicht irgend eine krumme Nummer dreht (z.b. Insolvenz wenige Wochen nach Verkauf aller Fahrzeuge zur Vermeidung sämtlicher Ansprüche etc.) kann er für das Fahrzeug nicht mehr wie 2000-2800 Euro gezahlt haben. In dieser Preisregion liegt ja schon allein der Wert unfallbeschädigter Z3.
Diese Überlegungen gelten jetzt rein für Das Preisniveau in Deutschland.

Auffällig ist, dass die letzten 18 Monate verstärkt Fahrzeuge aus I in Deutschland auftauchen. Dies gilt sowohl für den Z3, als auch für den Z4 (hier vor allem QPs) und auch Z8. Andere Fahrzeugetypen beobachte ich nicht im grossen Stil bzw. der Markt ist so klein (z.b. Wiesmann oder AC), dass keinerlei Rückschlüsse möglich sind. Die Italien-Versionen weisen teilweise eine schlechtere (Serien-)Ausstattung aus, als vergleichbare Fahrzeuge aus Deutschland, aber wenn das nicht stört..... Da fallen selber die rund 150 - 300 Euro für die Zulassung in Deutschland nicht ins Gewicht.


Lange Rede kurzer Sinn:

Eigentlich ist der Preis für einen Z3 von einem Händler viiiiiiel zu niedrig. Besteht immer noch die Möglichkeit eines Fakeangebotes und dass da irgendwas nicht stimmt.

Sofern reales Angebot, das Fahrzeug halbwegs ok ist, du Gewährleistung bekommst, nicht irgendjemand den Tacho von 290.000 auf 90.000 runter gedreht hat, dann ist das Auto ein klarer Kauf.
Wenn du hin gehen solltest, dann nehme jemanden mit, der sich mit Autos auskennt oder lasse das Fahrzeug von einem Profi (nein nicht der Händler) durchchecken.


Viel Erfolg und berichte weiter von diesem Angebot. Bin extrem gespannt.


Grüsse
Nico
Benutzeravatar
Rubi69
Ehemaliger Moderator
 
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft16 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 3543
Themen: 142
Bilder: 20
Registriert: 06.09.2004 23:15
Wohnort: Pforzheim

  

Re: Kaufberatung - Z3 für circa 4000 Euro

Beitragvon capefear » 04.07.2011 13:27

Das ist der erste Z3 den ich sehe, der keine 3te Bremsleuchte hat.

Ich weis, das es das gab/gibt... aber hatte bisher noch nie einen gesehen.

Der Fahrersitz sieht mit etwas verknautscht aus! :roll:
Der Gurthalter wurde auch repariert.
Benutzeravatar
capefear
Benutzer
 
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft13 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 44
Beiträge: 8007
Themen: 60
Bilder: 92
Registriert: 08.09.2007 19:34
Wohnort: Tittmoning




  

Re: Kaufberatung - Z3 für circa 4000 Euro

Beitragvon Toni » 04.07.2011 14:36

Hallo Bernhard,

ZZZven - Meister der Wackelsitze - hatte auch einen Z3 ohne 3. Bremsleuchte.

[ externes Bild ]

Pflicht ist sie ja erst seit 1998.

Gruß Toni
„Leidenschaft kennt kein Verfallsdatum.“

[https://www.z3-roadster-forum.de/forum/countdown.php?datum=1997-07-10&text=Z3-Erstbesitzer%20und%20seit%20xxx%20im%20Z3%20roadster%20unterwegs.&farbe=rot&format=jahre]

z3-roadster-forum.de-Accessoires: Beflockte Shirts | Bestickte Kappen | Kennzeichenhalter aus Edelstahl | Kennzeichenrahmen im "Chrome-Look"
z3-roadster-forum.de-Visitenkarte: Visitenkarte

[https://www.z3-roadster-forum.de/forum/banner.jpg]
Benutzeravatar
Toni
Webmaster
 
18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft
18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft18 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 54
Beiträge: 7625
Themen: 1158
Bilder: 393
Registriert: 01.05.2003 01:11
Wohnort: Sachsenheim (BW)

Z3 roadster 1.8 (07/1997)

   



  

Nächste

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Allgemein



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 1 Gast

x