Rechtslage beim parken mit offenem Verdeck?

Allgemeine Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Kaufberatung, Inspektion, Pflege, Statistiken, Versicherung, Werkstätten, Erfahrungsberichte, Literatur, Ausstattung, Typklassen, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: Rechtslage beim parken mit offenem Verdeck?

Beitragvon ecki40 » 11.10.2014 09:56

Na ...dann ist es zum Planwagengespann ja auch nur noch ein kurzer Weg... :mrgreen: :mrgreen:

Gruß ecki :2thumpsup:
Benutzeravatar
ecki40
† R.I.P.
 
11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft11 Jahre Mitgliedschaft
11 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 248
Themen: 7
Bilder: 44
Registriert: 01.03.2009 00:34
Wohnort: Rees

Z3 roadster 1.8 (06/1996)

   




Re: Rechtslage beim parken mit offenem Verdeck?

Beitragvon isabeau » 11.10.2014 10:14

Planwagenfahrten (z.B. „Vatertagstouren“) mit Traktoren als Zugmaschinen können fahrerlaubnisfrei nur durchgeführt werden, wenn deren bbH ≤ 6 km/h beträgt. Darüber hinaus wird, da ja kein lof - Zweck vorliegt und die Klassen l und T nicht einschlägig sind, grundsätzlich BE oder höher verlangt.

Strittig ist, ob diese Fahrten unter die sog. Brauchtumsverordnung fallen → Brauchtumsveranstaltung



Möchtest du dich auf 6 km/h beschränken...... :mrgreen:
isabeau
Benutzer
 
9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft9 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 347
Themen: 35
Registriert: 03.03.2011 09:29
Wohnort: Essen

Z3 roadster 1.8 (12/1998)

   

Vorherige

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Allgemein



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot], Elbtal Ingo, Linkfluence [Bot] und 0 Gäste

x