Interessanter Z3 Umbau

Allgemeine Fragen & Infos rund um den BMW Z3 roadster/coupe
(Kaufberatung, Inspektion, Pflege, Statistiken, Versicherung, Werkstätten, Erfahrungsberichte, Literatur, Ausstattung, Typklassen, usw.)
Forumsregeln
Off-Topic sollte in den Fachforen vermieden werden.

Re: Interessanter Z3 Umbau

Beitragvon Klassiker » 14.04.2016 03:46

Das mit der Zulassung wird wohl so sein, der deutsche Tüv wird da sicherlich keine Zusage geben. Wohl auch mit Recht.
Klassiker
inaktiv
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Beiträge: 110
Themen: 17
Bilder: 0
Registriert: 29.12.2015 06:25


Re: Interessanter Z3 Umbau

Beitragvon BTTony » 14.04.2016 09:26

Ich bin ja grundsätzlich kein Freund von solchen Spielereien. Abgesehen davon liebe ich ja den Z3, weil er ist, wie er ist.

Höchstens bei einem Kit in der Optik Ferrari 365 Daytona würde ich evtl schwach werden :mrgreen:
Benutzeravatar
BTTony
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 38
Beiträge: 292
Themen: 9
Bilder: 10
Registriert: 03.07.2015 09:30
Wohnort: Bocholt

Z3 roadster 2.2i (2001)

   

Re: Interessanter Z3 Umbau

Beitragvon Hansz3 » 14.04.2016 19:38

Die Front gefällt mir gar nicht :( das Heck dagegen sehr :thumpsup:...wenn´s einen Heckschaden geben würde wärs event. eine Alternative :pssst:
Benutzeravatar
Hansz3
Benutzer
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 56
Beiträge: 187
Themen: 16
Bilder: 22
Registriert: 06.05.2012 22:30
Wohnort: Steinbach am Attersee

Z3 roadster 2.8 (07/1997)

   




Re: Interessanter Z3 Umbau

Beitragvon Z3-Bertini » 17.04.2016 17:02

Hallo,
es wäre Augenwischerei zu glauben, daß mit dem Kauf eines 250er Kits alles erledigt wäre, denn es fehlen dann noch unendlich viele Teile. Hat jemand Erfahrung damit um zu sagen, was alles (finanziell) auf einen zukommt??? Welche Teile man noch benötigt und in welche Größenordnung das tendiert?
karlheinz
Z3-Bertini
Benutzer

Themenstarter
 
3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft3 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 75
Beiträge: 5
Themen: 1
Registriert: 13.04.2016 15:01
Wohnort: Wachtendonk


Re: Interessanter Z3 Umbau

Beitragvon Bender-1729 » 24.04.2016 20:58

Hansz3 hat geschrieben:Die Front gefällt mir gar nicht :( das Heck dagegen sehr :thumpsup:...wenn´s einen Heckschaden geben würde wärs event. eine Alternative :pssst:


Bei mir ist es genau andersherum. :D
Benutzeravatar
Bender-1729
Benutzer
 
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft14 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 35
Beiträge: 881
Themen: 141
Bilder: 35
Registriert: 21.01.2006 21:38
Wohnort: NRW

Z3 roadster 1.8 (1998)

   

Re: Interessanter Z3 Umbau

Beitragvon Hansz3 » 24.04.2016 22:53

Bender-1729 hat geschrieben:
Hansz3 hat geschrieben:Die Front gefällt mir gar nicht :( das Heck dagegen sehr :thumpsup:...wenn´s einen Heckschaden geben würde wärs event. eine Alternative :pssst:


Bei mir ist es genau andersherum. :D

Ok....für mich sieht er von vorne aus wie ein aufgeblasener Daihatsu Copen :roll: Gruzzz Hans- Jörg
Benutzeravatar
Hansz3
Benutzer
 
7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft7 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 56
Beiträge: 187
Themen: 16
Bilder: 22
Registriert: 06.05.2012 22:30
Wohnort: Steinbach am Attersee

Z3 roadster 2.8 (07/1997)

   




Re: Interessanter Z3 Umbau

Beitragvon king375 » 25.04.2016 00:05

Moin moin.

Mir gefällt diese optische Fiat - BMW - Kreuzung überhaupt nicht. Das Teil sieht aus als hätte sich da jemand versehentlich einen z3 gekauft und wollte eigentlich einen Barchetta. Sehe ich das richtig - Scheinwerfer und Rückleuchten sind doch davon - oder nicht?

Jedenfalls erinnert mich dieser Plastikbomber gewaltig an den Barchetta....

Individuell gestalten finde ich absolut ok. Geschmäcker sind halt verschieden. Jedem das Seine. Aber dieser Bausatz ist in meinen Augen dem Unterbau nicht würdig. Da würde ich das Geld anders investieren.
Zb.: Lackierung. Felgen und Reifen, Sitze, Soundsystem usw.

Schau dir mal die Fotos von meinem T3 an (auch speziell und nicht Jedermanns Sache - ist auf Retro gemacht)

Davon mal abgesehen gibt es mit diesen großen lackierten GFK Teilen riesen Probleme was Spannungsrisse angeht. An der Motorhaube wirst Du bestimmt nicht lange Freude haben........

Aber Respekt vor Deinem Vorhaben und Mut
Lieben Gruß aus Flensburg
Dirk
Benutzeravatar
king375
Benutzer
 
4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft4 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 49
Beiträge: 41
Themen: 6
Bilder: 11
Registriert: 04.12.2015 20:46
Wohnort: 24943 Tastrup

Z3 roadster 1.8 (06/1998)

   

Re: Interessanter Z3 Umbau

Beitragvon Waldemar » 23.01.2020 19:21

Hallo zusammen,
ist dieses Thema noch Aktuell? oder hat jemand schon Erfahrungen gemacht mit der Zulassung?
Ich hatte diesbezüglich einen Termin beim TÜV und im Prinzip ist es möglich das Fahrzeug in DE zu zulassen, man benötigt ein Festigkeitsgutachten der Karosserie, mal sehen ob der Hersteller sowas hat.
Waldemar
Benutzer
 
Alter: 46
Beiträge: 1
Registriert: 23.01.2020 19:16
Wohnort: Bremen


Re: Interessanter Z3 Umbau

Beitragvon ISO » 23.03.2020 20:10

Ich kann mit solchen Autos nichts anfangen! Sie sollen Original sein. Nur so werden sie mal an Wert zulegene. Ein Original Auto macht auch Spass. Ich zum Beispiel, bin jetzt an meinen Jaguar E Cabro aus dem Jahr 1967 daran ihn total zu Restaurieren und alles wird Original verarbeitet und Restauriert. Es wird eine Total Restauration, bis ins kleinste Teil. Bevor ich angefangen habe, erkundigte ich mich über die Möglichkeiten der Restauration. Ich bekam angebote von Umbauten mit einem anderen Heck, als Coupe mit einem Dach wie der Rennwagen es hatte usw. So sind diese Kisten nichts wert!!
Meiner wird genau so gemacht, wie er im Herbst 1967 ausgeliefert wurde. Die Karosse hatte kein Gramm von Farbe oder sonst was mehr daran gehabt. Lackiert ist alles, nun geht es dann bald an den Zusammenbau des Autos. Aber da ist noch viel Arbeit die auf mich zukommt. Ich musste vieles Neu kaufen, weil die Kabel brüchig wurden und zum Teil die Isolation sich löste, aus diesem Grund kaufte ich die Kompletten Kabelbäume Neu. Wie auch die Komplette Innenausstattung, die Komplette Bremsanlage mit Bremszilinder usw. auch alle Bremsleitungen werden erneuert. Da er vermutlich mal aufgefahren ist, hatte er vorne etwas viel Spachtel und aus diesem Grunde kaufte ich eine Neue Komplette Motorhaube. Ich kann gar nicht aufzählen, was ich alles schon Neu gekauft habe. Denn nach bald 54 Jahren wird alles was Kunststoff war brüchig, auch wenn er erst 37'000 Kilometer auch der Tacho hat. Alleine die Motorenrevision mit Getriebe kostete ein mehr als ein Kleinwagen. Aber nicht das Geld zählt, sondern der Spass und die Freude so was in meinem Alter überhaupt noch zu machen! Ich möchte mit diesem Jaguar E mit meiner Frau nochmals schöne Ausfahrten geniessen. So wie wir es gemacht hatten, als ich in vor ca 33 Jahren gekauft hatte. Und dann hatte ich einfach keine Zeit mehr mich um diese Perle zu kümmern. Nun mit 75 mochte ich nochmal was machen und erleben.
Er wird nicht verbastelt! Für sowas ist mir dieses Auto zu Wertvoll
ISO
Benutzeravatar
ISO
Benutzer
 
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft15 Jahre Mitgliedschaft
 
Alter: 74
Beiträge: 2303
Themen: 110
Bilder: 9
Registriert: 20.12.2004 18:00
Wohnort: CH 9450 Altstätten

M roadster (07/2001)

   

Vorherige

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu Allgemein



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CommonCrawl [Bot] und 0 Gäste

x