Nickpage von qwasi68

www.meinz3.de/qwasi68


Persönliches Album / Bilder: 44
Letzte Aktualisierung: 03.01.2012 - 13:36

photo@arts

Hallo Z3 Fans

Seit dem 1. April 2010 (das ist kein Scherz) besitze ich ein :bmw: Z3 und bin hell begeistert :D. In der Auswahl des Cabrio habe ich mich in vielen Foren getummelt.
Ich muss sagen, dass die Seite des z3-roadster-forum.de meine Wahl mitunter, neben dem senationellen Fahrspass, den schönen Linien :P, den Emotionen beim Schlüsseldrehen und beim Gasgeben :P, beeinträchtigt hat.
An dieser Stelle möchte ich mich schon vorab für die vielen sensationellen und hilfreichen Berichte bedanken :2thumpsup:.

So nun was zu mir:

Mein Jahrgang ist 68, da rechne mal einer aus, dass ich nicht mehr der Jüngste bin, aber noch nicht zum alten Eisen gehöre :wink: . Und sowieso, mit einer Basecap sieht man die Glatze beim Fahren nicht! Grins :mrgreen:.

Meine Hobbys neben dem Zetti sind:
Badminton, Biken und Fotografieren
Ich hoffe, dass ich noch einige gute Bilder fürs Forum schiessen kann.

Ups: Hätte fast vergessen zu erwähnen, dass ich ein Schweizer bin. Ich hoffe, dass ich trotzdem Nachrichten erhalte. Ich gebe mir auch Mühe beim Schreiben das "Schweizerdütsch" zu unterdrücken :wink: .

So nun was zu meinem Zetti:

Jahrgang 09/1999 Facelift
2,8l Reihen6zylinder
Cosmosschwarz
Spurverbreiterung Vorne 16mm (links und rechts je 8mm)
Spurverbreiterung Hinten 30mm (links und rechts je 15mm)
Angel Eyes

[ externes Bild ][ externes Bild ]
____________________________________________________________


Habe mir gedacht, dass ich mir mal meine Autogeschichte festhalte.

Viel Spass beim Lesen

1. Auto Lancia Y10 fire 1.0
Meine erste grosse Liebe (natürlich nach meiner Frau :oops:). Ich war im 3.Lehrjahr als Elektromonteur und habe mir an den Wochenenden mit dem Einziehen von Drähten in Gebäuden das Auto finanzieren
können. Klein gemütlich und zweckmässig. Mit dem ersten Auto verbindet man so einiges.
Denkt mal selber an diese Zeit zurück. Na, kommen Erinnerungen hoch :?:.


[ externes Bild ]

2. Auto Uno Turbo 1,3 mit 100PS
Ja die Geschwindigkeit war schon immer meine Leidenschaft :mrgreen:. Da mein Onkel eine Fiat, Lancia, Maserati Garage hatte, waren diese Autos natürlich bevorzugt. Nur für den Maserati reichte mein Taschengeld nicht aus. Aber der Fiat Uno war genau meine Kragenweite. Günstig und schnell. Die Turbo's waren erst so am Kommen und wer einen hatte, der war schon was! So bei 3000 U/min begann dieser zu ziehen wie ein Stier und das auch noch bei einer Geschwindigkeit von 130 Km/h. Tolle Sache :thumpsup: .


[ externes Bild ]

3. Auto Lancia Y10 1,3 GT
Die Vernunft hat doch ein wenig Einzug gehalten und ich habe mich wieder für einen Lancia Y 10 entscheiden, welcher wesentliche Fortschritte gegenüber dem ersten Y10 aufzeigen konnte. Auch war der stärkere Motor sehr interessant. Mit diesem Auto war ich mit meiner Freundin unterwegs die ganze Cote d'Azur hinauf :sunny:. Musik war damals FYC (Fine Young Canibals). Eine schöne Erinnerung :-).

[ externes Bild ]

4. Auto Uno Turbo 1,3 mit 105 PS
So, jetzt hat wieder die Beschleunigung gesiegt. Also wieder ein Uno Turbo, aber diesmal ohne Kat. D.h. nochmals 5 PS mehr als der alte Uno Turbo. Ein richtiges Funmobil :2thumpsup:.

[ externes Bild ]

5. Auto Lancia Thema 3.0
So, nun hat mein Opa ein Auto zum verkaufen. Angeguckt und gekauft. Ein Lancia Thema 3.0. Italienisches Luxusflair im Innenraum, säuft aber Benzin wie eine Kuh Wasser. Wenn man ein bisschen Gas gibt, sind es schnell mal 18 Liter :shock: :thumpsdown:. Das kann so nicht gebraucht werden. Also sofort wieder verkaufen.

[ externes Bild ][ externes Bild ]

6. Auto Toyota Celica 2.0 GTI
Genug von den Italienern. Es gibt ja auch noch andere Automarken. So ein Sportcoupet ist schon eine coole Sache. Hammermässig sind auch die Klappaugen :shock::shock:. Das macht schon was her, wenn die stehen. Auch das Fahrwerk ist nicht zu verachten. Zudem ist der Unterhalt wesentlich günstiger als bei den Fiat und Lancia's . An was das wohl liegen mag :?:.

[ externes Bild ][ externes Bild ]

7. Auto Hyundai Sonata 3.0 TOP GLS
Mann wird ja immer ein bisschen älter und auch die Bedürfnisse steigen somit. Die Entscheidung liegt zwischen einem Audi 100 ca. CHF 60'000 und einem Hyundai Sonata ca. CHF 43'000 :|. Noch Fragen?? CHF17'000 haben oder nicht haben, keine Frage. Im Nachhinein muss ich sagen, eine meiner besten Entscheidungen. Alles drin, keine Aufpreise. Und mit Alles meine ich wirklich alles :2thumpsup:. Mann behauptet ja, dass die Koreaner einen hohen Wertverlust haben. Ich bin mit dem Hyundai 75'000km gefahren und habe in dann für CHF 18'600 verkauft. Was wäre der Preis für ein Audi A100 mit 75'000km gewesen :?:.

[ externes Bild ]

8. Auto Opel Sintra 2.2
So mit den Jährchen kommen auch die Kinderchen :wink: . Wir dachten an ein Kind :), bekamen aber gleich zwei auf einmal :shock::shock: und ein drittes folgte nach zweienhalb Jahren :shock:. Das wirft natürlich die Familienautoplanung durcheinander. Entweder ein VAN oder ein grosser Kombi. Die Bedingung war, wenn ein VAN muss dieser auf beiden Seiten Schiebetüren aufweisen. Die einzigen die zu diesem Zeitpunkt anbieten konnten waren Fiat, Lancia, Peugeot und Opel. Wir haben uns für den Opel entschieden. Na ja, es fährt und hat viel Platz.

[ externes Bild ][ externes Bild ]

9 und 10. Auto Peugeot 307 Break
Dann wurden mir für 4 Jahre 2 Peugeot's von meiner Firma gesponsert :-).Die Einzelheiten über diesen Kombi wollt ihr sicher nicht wissen. Positiv war das Platzangebot. Negativ:dauernd am Lämpchen wechseln, da die interne Spannungsversorgung höher als die Nennspannung der Glühbirnen war, defekte Drosselklappen= Stillstand, usw....:enraged::enraged::enraged::enraged:

[ externes Bild ][ externes Bild ]

11. Auto Audi A6 Avant 2.5 TDI
So, nachdem ich mit den Steuerbehörden :evil: diverse Probleme betreffend dem Abzug für privat gefahrene Kilometer mit dem Geschäftsauto hatte, habe ich mich wieder für ein Privatwagen entschieden und ziehe nun alle Kosten ab. Ätsch !! Mein erster Audi, freu!! Das ist ein feiner Wagen. Ist im Unterhalt nicht ganz billig aber macht das Reisen echt angenehm. Bin begeistert :2thumpsup:.

[ externes Bild ][ externes Bild ]

12. Auto Audi A6 Avant 3.0 Quattro
So, mit 210'000km ist genug gedieselt und der Audi wird verkauft. Ein bisschen suchen und schon hab ich wieder einen. Diesmal ein 3 Liter Benziner. Wow, läuft sehr ruhig, ein richtiger Reisekombi und Allzweckauto. Ich glaube mein Familienauto gefunden zu haben :2thumpsup:.

[ externes Bild ]

13. Auto BMW Z3 Roadster 2.8
Während nun mehr als zehn Jahren bin am Sparen für ein Cabrio. Ich habe jedes Jahr eines gemietet und bin jeweils 2-3 Tage mit meiner Frau verreist. Somit hatte ich genug Zeit, mehrere Cabrios zu testen. Der meiste Spass hat mir der Z3 gemacht. Dieses Roadsterfeeling findet mann nicht so schnell wieder. Also war meine Entscheidung klar. Der Zetti wird als Sommerauto gefahren. Im Winter oder bei Familienausflügen kommt der Audi zum Zug. Ein schöne Luxusvariante, aber man gönnt sich ja sonst nichts :-).

[ externes Bild ]

14. Auto Audi A6 Avant 3.2 FSI
So jetzt hat mir doch tatsächlich einer ein gutes Angebot für meinen A6 gemacht. Also A6 verkauft, neuen A6 gekauft. Huuuui, das macht auch Spass :-).

[ externes Bild ]


Es würde mich freuen, wenn ich Reaktionen auf meine Nickpage erhalten würde. Gerne nehme ich auch Verbesserungsvorschläge und Anregungen entgegen.

Gruss und eine schöne Zettizeit 2011

Stego

x